• Attika
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1228051809000

    Hallo zusammen,

    habe ein paar Fragen zu Brüssel:

    Wir haben die Möglichkeit günstig mit dem Thalys im Februar übers WE nach Brüssel zu fahren. Was kann/sollte man sich dort unbedingt ansehen? Gibt es Tipps bezüglich Restaurants o.ä.?? Wie sieht es mit Touristenfallen aus?? Was sollte man vermeiden???

    Für die Übernachtung ist schon ein Hotel in die engere Auswahl gekommen (Saint Nicolaus). Das soll im Zentrum der Stadt liegen und ist auch nicht so weit vom Bahnhof entfernt. Wir sind für alle Infos, Tipps etc. dankbar.

    Für eure Hilfe schonmal vielen Dank im Voraus.

    Einen schönen ersten Advent,

    Attika

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1228130168000

    Hallo Attika,

    als erstes nach der Ankunft/Hoteleinchecken in Brüssel würde ich euch eine Stadtrundfahrt empfehlen ! Die Doppeldeckerbusse fahren z.b. am Gare Central (Boulevard de Berlamont) ab...-somit bekommt ihr erstmal einen Überblick über die Dimensionen in Brüssel, z.B. auch daß das Atomium außerhalb in Laken liegt,und auch daß das europ. Parlament nicht fußläufig schnell erreichbar ist ...die Stadtrundfahrt fährt da überall hin!

    Das Atomium von außen sieht (nach Restaurierung) wieder ganz gut aus-reicht aber ein Fotostopp-drinnen wirds teuer und ist nicht sonderlich interessant..!

    Am "Triumphbogen" - auch da hält der Sightseeing-Bus (!) gibts 2 sehr interessante Museen die sich gegenüberliegen-eins ist ein hochinteressantes Automobilmuseum - das ander ein Militärmuseum wo auch Panzer,Flugzeuge,Hubschrauber zu besichtigen sind..-dieses Museum ist sogar kostenlos zu besuchen!

    In der Altstadt,also rund um die "Grande Place" oder den "Groote Markt"

    (Brüssel ist zweisprachig und jede Straße,jedes öffentl. Gebäüde und Wegweisung wird in flämisch UND wallonisch angezeigt!) ists nur fußläufig,d.h. dahin fährt der Stadtrundfahrt-Bus nicht...-die "Grande Place" ist natürlich absolut sehenswert,ebenso die tollen alten Einkaufspassagen (St.Hubert)...nah dabei die "Fressgasse"...eine langgezogene Fußgängergasse wo sich ein Restaurant neben dem anderen befindet...mit riesigen Auslagen z.B. von Meeresfrüchten u.ä.-da kann man auch im Winter draußen (unter Heizstrahlern) sitzen und essen...!

    Wenn ich,oftmals im Jahr, in Brüssel bin esse ich gerne im "Brüssel-Grill" im Manhatten Center am Boulevard Jardin Botanique...-

    Neben der Alstadt gibts auch eine lange Fußgängerzone (Ruie Neuve) mit eben allen Geschäften / Fillialen die man so kennt, auch eine moderne Einkaufsgalerie ("City 2") gibts dort...

    Die St.Michalis Kathedrale ist unbedingt(von innen) sehenswert - Nähe Gare Central...-auch das Sablon-Viertel mit der schönen Kirche...gegenüber der Egmont-Palast mit dem Egmont-Garten..aber das erklärt alles die Stadtrundfahrt ganz gut...auch den Justizpalast und das Stadtschloß des Königs...-sein "privates" (Wohnsitz) ist in Laken,Nähe Atopmium..-

    ja,es gibt viel zu shen und zu erleben in Brüssel...allein über 300 Biersorten..(Biermuseum am Grande Place!)..leckere Waffel ("Gauffre")-und dazu natürlich die bekannten Pommes...-die besten gibts im "Jourdan-Viertel" - auf der Place Jourdan...den Pavillon "Maison Antoinne"...ist Nähe Europa-Parlament...-

    so,vielleicht waren ein paar nützliche Tipps dabei...?

    Viele Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • Attika
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1228169077000

    Hallo Jürgen,

    vielen Dank für die umfangreichen Infos. Da macht das Planen ja richtig Spaß. Wir werden bestimmt einiges nutzen. Der Hinweis mit dem Doppeldeckerbus ist sehr gut. Sind das sogenannte Hopp-On/Off-Busse, wo man an verschiedenen Sehenswürdigkeiten ein- und aussteigen kann und halt den ganzen Tag damit unterwegs ist?

    Wenn du öfters in Brüssel bist, kannst du uns ein Hotel empfehlen? Ein 5-Sterne-Hotel muss es ja nicht gerade sein. :laughing:

    Attika

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1228544666000

    Hallo Attika,

    ich vermute mal daß es solche Hopp On/Off Busse sind (fahre ja nicht selbst damit sondern sehe sie immer nur) - das wäre eigentlich ideal.

    Frag einfach mal am Bus direkt nach.

    An Wochenenden sind (auch die 4 und 5 Sterne Hotels!) in Brüssel immer relativ günstig zu bekommen,weil dann die EU-Parlamenarier,die sonst dort unter der Woche wohnen,zu Hause sind.Da gibts also fast immer eine Überkapazität an Hotelbetten am Wochenende!

    Empfehlen könnte ich Dir z.B. das IBIS an der Place Espagne (schau mal nach unter www.ibishotel.com.) - liegt praktisch gegenüber dem Gare Central und direkt am Fußgänger-Altstadtbereich !Ganz in der Nähe ist auch,fast gegenüber, das NOVOTEL (auch Accor-Gruppe wie das IBIS,nur 1 Stern mehr!)

    Viele Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!