• sagö
    Dabei seit: 1131235200000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1215466715000

    Mein Freund und ich wollen im Januar 2009 für 5-7 tage nach porto fliegen. Günstige Flüge haben wir bereits. Nur wo schlafen? Habt ihr einen Tipp für mich? Uns wäre eine FeWo lieber, da es dann nicht so teuer käme als 1 woche jeden abend essen gehen zu müssen.

    Danke

    Sandra

    12*Egypt,2*Türkei,7*SouthTirol, 3*Kanaren , xmal Österreich und Deutschland
  • iamsiggi
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 304
    gesperrt
    geschrieben 1215467927000

    @sagö sagte:

    Uns wäre eine FeWo lieber, da es dann nicht so teuer käme als 1 woche jeden abend essen gehen zu müssen.

    Hallo Sandra,

    Ich war letztes Jahr im QualityInn. Es liegt hinter dem Bahnof S.Bento auf einem Hügel. Auch heuer habe ich da wieder gebucht für einige Tage, denn es ist in Zentrum das günstigste gewesen für uns.

    5-6 Tage in Porto ...da würde ich aber Ausflüge in die Umgebung mit einplanen, denn soviel gibt Porto selbst nicht her.

    Siegfried, "Wenn die Klügeren immer nachgeben, siegt die Dummheit"
  • sagö
    Dabei seit: 1131235200000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1215468704000

    Dankeschön,das Hotel werde ich mir einmal anschauen. Ja, mir kam 1Woche auch etwas sehr viel vor. Bei diesem günstigen Flugpreis lassen sich auch weniger Tage verkraften.

    12*Egypt,2*Türkei,7*SouthTirol, 3*Kanaren , xmal Österreich und Deutschland
  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1215469013000

    In Porto könnt ihr günstig essen. Falls euch eine einfache Unterkunft reicht versucht mal die Pensao Grande Oceano. liegt sehr zentral. Meine Tochter war schon dort. Einfach aber sauber und das DZ kostet 20 bis 25 Euro.

    Gruß mirius

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 790
    geschrieben 1215511426000

    Im Januar 5-7 Tage nach Porto? Das würde ich mir gut überlegen. Das Wetter ist um diese Zeit eher bescheiden, es wird sehr früh dunkel und es ist überall tote Hose!

    Wie schon oben geschrieben, gibt es so viel in Porto auch nicht zu sehen, wenn man nicht gerade der absolute MUseums- oder Kirchenfreak ist, der sich stundenlang an einer Freske oder an einem Bild aufhält.

    Porto ist eher als Gesamtwerk sehenswert, aber eben eher in der warmen Jahreszeit. Dann kann man viel draußen unternehmen oder mal mit der Straßenbahn zum Atlantikl fahren.

    Günstige Flüge sind nicht alles, ein bisschen sind machen sollte es schon...

  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1215520166000

    Hallole

    Ich komme selbst gerade von einem 3 Wochen Trip aus Portugal zurück.

    Wir waren auch 3 Tage in Porto im Hotel Grande do Porto - es liegt absolut zentral in der R. Santa Catarina (Fußgängerzone).

    Und macht euch wegen des Wetters keine Gedanken: es regnet zwar mit Sicherheit ab und an - aber ihr werdet mit Sicherheit kein so kaltes Schmuddelwetter wie in D haben. Es sind auch im Januar immer mal wieder 15 Grad und Sonne zu erwarten - ich spreche aus eigener Erfahrung da meine Schwägerin aus Portugal stammt und auch im Winter immer mal wieder die Sonne am Atlantik genießen kann.

    Zu den Unternehmungen schließe ich mich den anderen Meinungen an: 2 oder 3 Tage Porto und dann noch Ausflüge z.B. in Douro Tal oder z.B. Braga / Guimares liegen auch nur ca. 60 km entfernt.

    Grüßle Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • sagö
    Dabei seit: 1131235200000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1215584822000

    Das Januar nicht die perfekte Reisezeit ist um Porto zu besichtigen ist uns klar. Aber es ist leider nur dann möglich, da wir beide nur von Oktober - Januar frei bekommen. :( Und meinen großen Jahresurlaub im Oktober möchte ich dann auf alle Fälle im warmen verbringen.

    12*Egypt,2*Türkei,7*SouthTirol, 3*Kanaren , xmal Österreich und Deutschland
  • iamsiggi
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 304
    gesperrt
    geschrieben 1215639959000

    @sagö sagte:

    Das Januar nicht die perfekte Reisezeit ist um Porto zu besichtigen ist uns klar.

    Vielleicht hilft es Euch:

    Ich bin seit 2005 immer um die 18.Jänner auf ein paar Tage nach Sevilla geflogen. Bisher hatten wir immer Glück: Sonnenschein, der die kalte Morgenluft unter Tags auf bis zu 22 Grad aufheizte .....

    Es hat nur einmal geregnet - aber das war bereits der Abreisetag.

    Rundherum (Lissabon, Palma, Barcelona, Malaga war allerdings das Wetter nicht wirklich angenehm. Verregnet - und einmal war beim umsteigen in Palma ein wenig "Schneekaos" in Palm angesagt, zum Glück war der Flughafen aber nicht betroffen ;)

    Siegfried, "Wenn die Klügeren immer nachgeben, siegt die Dummheit"
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 790
    geschrieben 1215692992000

    Sevilla ist leider mit Porto nicht zu vergleichen. In Andalusien ist das Wetter komplett anders, die Temperaturen auch. Der Norden Portugals ist recht regenreich und die Temperaturen sind keinesfalls mit südlichen Gefilden vergleichbar.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!