• vvnme
    Dabei seit: 1442188800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1448389495000

    Hallo, 

    ich habe nichts passendes zu dem Thema gefunden und da es mein erstes mal ist wende ich mich an euch.

    Ich werde im März nach La Digue Fliegen 20.3 bis 29.03 sprich wir haben 7 1/2 Tage auf der Inseln. Wir sind in einem Gäsehaus mit nur Frühstück weil wir alle Möglichkeiten zum Essen gehen ausnutzen möchten. 

    So wer kennt sich denn jetzt aus? Wieviel Euro werden wir für die Tage benötigen auch für trinken ( Ich habe gelesen das man sich am besten die 5L Kanister kaufen soll), 

    sich etwas gönnen im Thema Trinken wollen wir auch aber das ist erstmal nicht relevant. 

    Würden uns 500€ für die Tage reichen? Wären ca 70€ Pro Tag. 

    Wieviel habt ihr mitgenommen? Wie Teuer ist das essen auf La Digue? 

    Weiß jemand wieviel ein Cocktail kostet zum Beispiel bei der Strandbar .

    Also nochmal Kurz:

    7 1/2 Tage La digue Gästehaus mit Frühstück 

    Preise auf La Digue 

    Danke schonmal wenn noch Fragen sind dann einfach nachfragen :)

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1448457991000

    Ich würd mir ja kaum Bargeld mitschleppen, denn dafür gibts Plastikgeld und Bankomaten, aber das ist ja Ansichtssache.

    Was du für die Verpflegung ausgibts wird dir wohl kaum jemand seriös beantworten können. Die Preise orientieren sich doch an mitteleuopäischen Verhältnissen und genauso wie bei uns kannst du dir von der Imbissbude (dort Takeaway) bis zum Haubenlokal alles geben. Beim Takeaway bist du um 4-5eur für riesige Portionen dabei. Da darfst aber auch nicht zimperlich sein, was Knochen und Gräten im Essen angeht. Dort werden die Tiere komplett verwertet und nicht nur Filet serviert. Dazu ein Getränk aus dem nächsten Markt um 1-2EUR. Viele Takeaways haben aber nur mittags offen.

    In normalen Restaurants kosten die Gerichte um die 10 - 15EUR (Curry, Catch of the Day). Pizza & Pasta manchaml weniger, (Import)Fleisch (teils Schwein, aber vorallem Rind) mehr und in einfachen Restaurants oft zäh wie Gummireifen. Trinken 3-5 EUR, Bier ist aber nur 0,28l Flasche.

    Das Abendessen machen dir auch die Gästehäuser oft gerne um die 20eur für 3 Gänge. Trinken kannst hier aber meist mitnehmen.

    Ich kam selbst mit der Taucherei nicht auf 500eur die Woche und wir waren jeden Tag zumindest Abends essen und Mittags auch wo was.

    Was dir auf den Seychellen viel Geld spart sind die Strand- oder Cocktailsbars. Da gibts nämlich eigentlich keine. An manchen Stränden sind Obststände, da kannst du dir in deinen Smoothie Rum reinkippen lassen. Ansonsten haben teils die Restaurants auch Longdrinks & Cocktails, aber wir tranken trotz unserer Jugend lieber Takamaka mit Cola auf der Terrasse oder der Straße wie alle andren, wenn grad ein Fest ist. Das kostet dich knapp 15eur für die Flasche + die paar Euro fürs Cola aus dem Markt.

    Ich glaub auf La Digue gabs / gibts sogar sowas wie eine Bar am Pier oder täusch ich mich da jetzt?! Aber generell gilt, Importspirituosen teuer.

    born 2 dive - forced 2 work
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!