• Bahnradler
    Dabei seit: 1205625600000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1389697145000

    Wir sind Anfang März für einen Tag in Johannesburg und würden gern eine Stadtrundfahrt mit Soweto im Hop-on-hop-off-Bus unternehmen. Gleichzeitig wollen wir zur und von Park-Station mit dem Gautrain fahren (ab Rhodesfield mit Umsteigen in Sandton).

    Die jeweiligen Internetseiten habe ich mir bereits angesehen, aber praktische Tipps zur Nutzung von den Bussen und Gautrain finde ich nirgends.

    Ist z.B. eine Online-Buchung der Stadtrundfahrt sinnvoll? Der Soweto-Bus ist ja recht klein und da keine Platzreservierung möglich ist, kommt man vielleicht nicht mit, obwohl man bezahlt hat? Ich bin für alle Hinweise dankbar.......

    Geld ist zum Ausgeben da, denn es macht wenig Sinn, später einmal der Reichste auf dem Friedhof zu sein. (B. Cartland)
  • Inga SA
    Dabei seit: 1389657600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1389703803000

    Hallo,

    online über City Sightseeing den hop on hop off Bus zu buchen ist auf jeden Fall günstiger vom Tarif her. Ticket ist dann für einen Zeitraum von 14 Tagen gültig. Eine Sitzplatzreservierung gibt es aber nicht...

    Ansonsten bleibt noch die Möglichkeit, einen festen Platz auf einer Tour über einen der kleinen lokalen Anbieter zu buchen, wie z.B. bei diesem Anbieter hier: www.atamelatours.com. Die Dame aus Joburg spricht auch deutsch und verschafft tolle Einblicke in das Townshipleben und auch Jhb City, abseits der gängigen Touristenpfade. Außerdem ist es ja auch immer schön, die einheimischen Kleinunternehmer zu unterstützen, finde ich...Liebe Grüße Inga

  • Bahnradler
    Dabei seit: 1205625600000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1389805473000

    Hallo Inga,

    vielen Dank für den Hinweis. Eine überlegenswerte Alternative. Werde mal Kontakt aufnehmen.

    Gruß Bahnradler

    Geld ist zum Ausgeben da, denn es macht wenig Sinn, später einmal der Reichste auf dem Friedhof zu sein. (B. Cartland)
  • Bahnradler
    Dabei seit: 1205625600000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1396888166000

    Nach unserer Rückkehr aus Südafrika kann ich nur sagen, dass es ein toller Tipp von Inga war.

    Haben bei Thuli Khumalo direkt eine 5stündige Tour durch JNB gebucht und es hat alles super geklappt. Wir kamen nach unserem Nachtflug von FRA im gebuchten Guesthouse an, wo wir von Thuli bereits erwartet wurden. Mit einem kleinen Bus plus Fahrer. Dann ging es von 12 Uhr bis 19 Uhr quer durch JNB und Soweto. Da Thuli in Deutschland studiert hat, war die Verständigung unproblematisch. Wir haben einen tiefen Einblick in die aktuelle Situation in Südafrika bekommen und hatten mehrere Kontakte mit den Menschen - sogar im Township von Alexandra. Es war beeindruckend und bedrückend zugleich. Ein Erlebnis, das wir nicht missen möchten........

    Geld ist zum Ausgeben da, denn es macht wenig Sinn, später einmal der Reichste auf dem Friedhof zu sein. (B. Cartland)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!