• MartinaKlaus
    Dabei seit: 1421020800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1421935826000

    Hallo Leute,

    hätte eure Hilfe benötigt, denn wir planen von 7.6.-21.6.2015 unsere Flitterwochen auf den Seychellen! Ich lese mich schon einige Zeit in Erfahrungsberichte ein und studiere alles was ich über die Seychellen findeN kann! Mir wäre die Insel La Digue ins Auge gesprungen, weil sie für einsame Strände, Erholung aber auch ein bisschen Kultur spricht! Kennt ihr das Hotel Patatran Village!? Oder könnt ihr ein anderes Hotel empfehlen! Weiters würde ich noch gerne wissen, ob man sich in 14 Tagen eine 2te Insel anschauen sollte, denn ich bin am überlegen die InseL Praslin ( Hotel Coco de Mer) auch zu bereisen!? Oder sollte man besser eine Insel für diese Zeit genauestens erkunden Und nur miT Ausflügen andere Insel besuchen!?

    Danke schon jetzt für eure Hilfe

    lg Martina

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1421941607000

    Hallo Martina!

    Ich glaub es ist einfach Geschmacksache wie lange man auf einer Insel bleibt. Ich bin gerne länger auf einem Platz. Aber für zwei Wochen würde ich persönlich nicht La Digue wählen, weils ja doch ziemlich klein ist.

    Wenn Du schon Flüge im Auge hast, dann schau - wann kommst Du in Mahe an, wann gehts dort wieder heimwärts? Dann würde sich nämlich Mahe am Anfang oder Ende gut anbieten.

    Ich war bis jetzt 1 x auf den Seychellen und wir waren 12 Nächte auf Praslin und die letzten drei Nächte auf Mahe. Praslin war ein Traum, und dort gibts auch viel zu entdecken, zum erwandern, schöne Strände sowieso, das Valle de Mai.... Also mehr Möglichkeiten hättest in Praslin schon wie in La Digue.

    Für Mahe war die Zeit dann einfach kurz, wir waren noch am Beau Vallon Strand und in Victoria am Markt und im botanischen Garten.

    Darum haben wir unsere zweite Seychellen-Reise geplant - diesmal je eine Woche nach Mahe und La Digue.Umso mehr ich mich zur Zeit im Reiseführer in Mahe einlese, denke ich wir hätten auch 14 Tagen nur Mahe nehmen können - so viele Möglichkeiten!

    Viele Leute packen auch alle drei Inseln in zwei Wochen rein, wie gesagt - ist halt Geschmacksache. Aber das wäre nichts für mich, dann "klappert" man die Highlights ab, aber für mich geht das dann irgendwie zu schnell.

    Übrigens, es gibt nicht nur die Hotels in den Reisekatalogen, sondern im Internet ein paar Anbieter, die ganz viele nette kleine Häuser anbieten. Die Auswahl ist groß!

    LG Sabine

    LG Sabine

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1421944355000

    Kultur auf La Digue? Wo hast du denn das her? Ich glaube hier liegt eine Verwechslung vor? Als Kulturbeitrag kannst du dort vllt. dem abendlichen Flughundekonzert lauschen & das wars. :laughing: Ich hatte erst vor einiger Zeit hier oder im Sey-Forum eine längere Diskussion mit jemandem, weil man vom kulturellen Angebot der Seychellen so enttäuscht war.

    Die Seychellen bieten viel, aber Kultur zählt zu den untergeordnetsten Dinge. Wenn es ein bisschen was kulturelles zu entdecken gibt, dann sind das auf Mahe einige Kolonialsachen bzw. Dinge wie die Teeplantage, der botanische Garten, Rumdestillerie.

    Ansonsten dreht sich auf den Seychellen alles um die großartige Natur and Land & auf dem Wasser.

    La Digue hast du vorallem das recht einzigartige Flair, da dort fast nur Fahrräder unterwegs sind. Mittlerweile gibts aber auch schon Autos.

    Im Juni hast du den Vorteil, dass nicht soviele Urlauber anwesend sind, denn sonst ists dort eigentlich am dichtesten gedrängt, weils die meisten Betten pro Landfläche gibt & jeder die Source d'Argent sehen will. Aber eins sollte auch gleich gesagt werden & auch das war schonmal ein Gründ für einen neg. Nacheindruck einer Reisenden: Wenn du nicht besonderes Glück in Form von Windstille zu der Zeit hast, dann hast du auf La Digue zu der Zeit nicht wirklich einen Strand zum ordentlich Schwimmen. Die Strände die zu der Zeit auf der windtechnisch bevorzugteren Seite liegen, haben allesamt ein Saumriff & bis zur Riffkante ists elendiglich seicht & nur nur bei Springflug halbwegs ein Wasserstand. Über die Riffkante gings zum Teil ordentlich zur Sache und für eine Rückkeher könnte ich nicht garantieren. Am Anse Severe war zumindest das etwas besser. Die Ost- & Südstrände liegen schön im Luv & es donnern die Wellen rein. Es stehen auch entsprechende Warnschilder wegen Unterströmungen. Da bleibt nur der "Pool" an der Anse Cocos.

    Praslin würde ich persönlich eigentlich nicht mit La Digue kombinieren, da man die jeweils andere Insel schnell & gut von der anderen Insel aus besuchen kann. Auch die Ausflüge sind zu einem guten Teil ident. Mit Mahe wäre hier ein größeres Spektrum abgedeckt & die Insel zu besuchen ist auch nicht gerade Unglück im Hinblick auf eine kürzere An- oder Abreise. Für mich persönlich war der Süden Mahes auch fast das typischste bzw. wie ich es mir vorher vorstellte, denn dort ist wirklich kaum was ausser Strand & Grün.

    Ich persönlich würd bei 2 Wochen zumindest 2 Inseln machen, wenn man schonmal dort ist. Dauernde Ausflüge gehen nämlich auch ordentlich ins Geld.

    Das Patatran ist halt neben dem L'Ocean eins der wenigen Hotels der üblichen Pauschalanbieter. Die Bewertungen geben das schon gut wieder, da liegen Licht & Schatten sehr eng beinand. Deutlich besser und/oder günstiger kommst du mMn mit kleinen privaten Unterkünften weg. Dort kann man auch Frühstück oder Abendessen mitbuchen wenns sein muss.

    born 2 dive - forced 2 work
  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1421957503000

    Hi Martina & andere Seychelles folks,

    Für Flitterwochen: 1. Woche Mahe mit "Constanze Ephelia HP", mit 2 Tage PKW.

    2. Woche La Digue  "La Domaine - Villa de Charme 199 € ÜF". Sollte für um die 3.500 €  incl Transfers zu haben sein + je 400 € NK Essen La Digue + PKW Mahe ges. 3.950 €.  Das Optimum für eine Hochzeitsreise. Haben auf meine Empfehlung gerade Bekannte gemacht. Von La Digue 1 Tagestour nach Praslin für Valle de Mai.  Alternativ La Digue Sparvariante "Cabanes de Anges" Ap.ÜF 77 €/Tag. Gesamt ca.3.300 € 

    Sonnst die Seychellen als Hochzeitsreise -unsere Nr. 1 in 10 Flugstunden - bitte  vergessen. 

    Viel Erfolg beim Suchen. Bei Interesse nach mail gern meinen Bericht.

    Beste Grüße   Gero

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!