• batie
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1290077671000

    HiHo, planen im August 2011 eine 3-wöchige Reise nach Afrika. Dachten an Namibia oder Südafrika (vermut. zu kalt). Fänd eine Tour zum Selberfahren mit einfachen Unterkünften oder schlafen oben auf dem Autodach ganz nett. Gern auch Kombi von ein paar Tage Lodge hier, dann weiter, wieder ein paar Tage Lodge dort... was weiß ich? Halt einen tollen Urlaub ;)

    Wer hat Tipps? Tourenvorschläge oder kann Veranstalter empfehlen?Nur Flug buchen und vorort den REst?

    Oder ist das für die Kids in dem Alter noch nix :frowning:

    Dank' Euch jetzt schon fürs Antworten...

    Gruß Babsi

  • gallus001
    Dabei seit: 1245369600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1290285859000

    Ob die Reise was mit Euren Kids ist, vermag ich nicht zu sagen. Die Strecken, die Ihr im Auto zurücklegt sind nicht ohne (Windhoek-Kapstadt ca. 1500km) und gerade in Namibia muss man die Natur schon sehr mögen, ich weiss jetzt nicht ob das für Kinder so interessant ist. Gerade die Westküste (Namibia und Südafrika) ist am Meer sehr kalt, im Landesinneren ist es da schon wärmer. Wenn Ihr an die Ostküste wollt (Krüger Park etc.) solltet Ihr auch an eine Malariaprophylaxe denken, ich persönlich würde das meinen Kinder noch nicht zumuten. Wir kennen Namibia und Südafrika ganz gut, da wir im letzteren Land für 6 Monate ein Praktikum gemacht habe und davor und danach viel gereist sind (allerdings noch ohne Kinder). Haben auch schon an eine Rundreise in Südafrika gedacht. Als Testlauf gab es in diesem Sommer 3 Wochen Kalifornien mit dem Mietwagen und danach war klar, eine weitere Mietwagenrundreise fällt aus - dafür geht es auf die Seychellen.

    Kann bei Euch alles anders aussehen. Es gibt Selbstfahrertouren mit einem Range Rover und 2x2 Mann Zelten auf dem Dach - ich glaube so etwas sucht Ihr. Kann man alles von D aus organisieren. Eines solltet Ihr aber immer im Auge behalten, die Kriminalitätsrate ist nicht unerheblich!!

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1290387117000

    Hallo Babsi & Alex,

     

    zunächst einmal ein herzliches "Willkommen" bei uns im Afrika-Forum. 

     

    Südafrika und Namibia sind zweifellos Länder, die man gut auf eigene Faust bereisen kann, sofern man bestimmte Spielregeln beachtet.

     

    Ich bin mir allerdings nicht so sicher, ob ich euch eine solche Tour im August und mit Kindern in diesem Alter empfehlen soll. Wohl eher nicht! :?

     

    Daher würde ich euch raten, die Idee im Hinterkopf zu behalten und in ein paar Jahren eine solche Reise konkret anzugehen, dann aber bitte erst zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr (ab Oktober). ;)   

     

    Für weitere Auskünfte und Tipps stehe ich euch dann gern zur Verfügung.

     

    Viele Grüße von der Nordseeküste und bitte nicht traurig sein .. aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben! :p :laughing:

     

    Andreas

  • batie
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1290413532000

    Moin Andreas,

    danke für deinen Beitrag; wieso würdest du uns davon abraten?

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1290421386000

    Hi Babsi & Alex,

     

    ich würde euch die geplante Tour allein deshalb schon nicht empfehlen, weil der August kein guter Reisemonat für diese Region ist.

     

    Außerdem ist man sehr viel mit dem Auto unterwegs und es gibt vieeeel Landschaft und lange nicht so viele Tiere anzuschauen. Ob das etwas für kids ist, die in dem Alter eurer Kinder sind?

     

    Das Sicherheitsthema sollte man nicht überbewerten. Dennoch: sobald die Dämmerung beginnt, sollte man alle Stellen außerhalb der Lodge bzw. des meist angeschlossenen Campingplatzes meiden. Die Kinder sollten außerhalb dieser Areale grundsätzlich NIE allein unterwegs sein!

     

    Ich hoffe, diese Einschätzung eines Menschen, der seit Jahrzehnten regelmäßig vor Ort ist, reicht euch aus? Ansonsten meldet euch gern wieder!

     

    Viele Grüße und eine schöne Woche

     

    Andreas

     

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1343
    geschrieben 1290611887000

    Hallo Babsi,

    wie Andreas denke auch ich, dass für Kinder, wenn diese nicht absolut Tier- und Naturverliebt sind nicht wirklich das Richtige wäre.

    Wenn dennoch Afrika, dann evtl. die Gegend um St. Lucia (2.5 Fahrstunden nördlich von Durban) inkl. Hluhluwe ins Auge fassen. Dort ist wahrscheinlich sogar Baden möglich, mit Sicherheit aber planschen im Pool.

    Zu August: Zumindest der Anfang dieses Monats wird durch die gleichzeitigen Ferienzeiten in Südafrika an den interessanten Stellen früh ausgebucht sein und auch entsprechend voll in den jeweiligen Orten.

    Malaria möchte ich nicht bagatellisieren aber das Risiko einer Ansteckung ist in den Trockenmonaten (August gehört dazu) doch sehr gering.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • batie
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1290672143000

    Hm... danke erstmal für Eure Meinungen.

    Wie sieht es mit Kenia, Mombasa oder so aus????

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!