• Soma41
    Dabei seit: 1266710400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1267524630000

    Hallo liebe Mitglieder des Holidaycheck Forums,

    ich bin neu hier und finde, dass hier allerlei nützliche HInweise für Reisen und Unterkünfte zu finden sind.

    Ich war letztes Jahr im Oktober/November in Südafrika und war begeistert, nächstes Ziel für dieses Jahr, auch im Okotber soll Namibia werden. Ich bin allerdings erstaunt über die relativ hohen Flugpreise, die ich da bei Air Namibia finde...kann mir jemand sagen, ob sich an den preisen normalerweise noch was tut in Form von Sonderaktionen oder so??

    Da ich ja wieder alles auf eigene Faust planen möchte, wäre ich auch noch für einen Tip bez. eines guten Mietwagenunternehmens dankbar!

    Vielen Dank für Eure Infos      

  • rolli.f38
    Dabei seit: 1267488000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1267701085000

    Hallo, wer kann mir sagen, wie ich am günstigsten vom Miami Airport nach Miami Beach (Ocean Drive) komme

  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1267721812000

    Da ist rolli.f beim Erstflug aber ordentlich vom Weg abgekommen ;)  

     

    Hallo Soma41,

    der Okt. ist halt Hochsaison und generell sehr gut gebucht. Ich würde buchen, bessere Preise wirst du nur mit riesen Glück noch bekommen. Reklame darf gem. Forenregel nicht gemacht werden.

    Gruß

    Frank 

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1267734551000

    Hallo Soma41,

     

    zunächst möchte ich dich sehr herzlich bei uns im Afrika-Forum begrüßen. Ich bin mir ganz sicher, dass du hier viele praktische Tipps und Anregungen für deine geplante Namibia-Rundreise erhalten wirst.

     

    Doch nun zu deinen Themen: Aus gutem Grund ist im Forum keinerlei Werbung zugelassen; dafür müsste man auf eine PN ausweichen. ;)

     

    Grundsätzlich würde ich mich meinem "Vorredner" anschließen und dir empfehlen, die Flüge möglichst bald zu buchen. Wenn dir die Konditionen der Air Namibia zu hoch erscheinen, würde ich in deiner Stelle prüfen, ob es möglicherweise preiswertere Angebote mit Zwischenstopp in Johannesburg oder aber Kapstadt gibt. Wenn du dir verschiedene Südafrika-Beiträge im Forum ansiehst, dann werden dort auch die derzeit günstigsten Anbieter bis/ab JNB genannt. Klar ist natürlich, dass du etwas mehr Zeit für die An- und Abreise einplanen musst; aber die Strecken nach Windhoek werden innerafrikanisch mehrfach am Tag relativ preiswert angeflogen.

     

    Zum Thema Leihwagen würde ich in deiner Stelle im Internet bei den großen, weltweit tätigen Anbietern schauen. Natürlich spielt es bei der Preisgestaltung auch noch eine wichtige Rolle, für welche Art von Auto du dich interessierst. In den meisten Fällen reicht ein normaler Mittelklassewagen für Namibia aus, denn für die Namib-Wüste und oft eben auch für den Etosha NP bucht man ohnehin eine geführte Tour mit dem Allrad-Fahrzeug (einen Teil des Geldes, das man bei der Anmietung einspart, kann man hier sinnvoll einsetzen).

     

    Ich hoffe, dass ich dir zunächst einmal ein Stück weiterhelfen konnte. Bei neuen Fragen melde dich bitte einfahc wieder! :D

     

    Viele Grüße von der Nordseeküste und viel Erfolg/Spaß bei der weiteren Planung

     

    Andreas

  • Soma41
    Dabei seit: 1266710400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1267783175000

    Hallo Frank und Andreas und vielen Dank für eure Infos.

    Vielen Dank auch für den Tip, Andreas, dass ein 4 x 4 nicht unbedingt nötig ist, das entspannt die finanzielle doch enorm :-) Und ja, ich habe in der Tat noch eine Frage, wie sieht das mit den Unterkünften aus, muß wirklich jede Nacht vorgebucht werden?? Oder findet man auch unterwegs während der Reise und kurzfristig noch freie Betten??

    Wünsche ein schönes WE und hoffe auf Antworten auf meine Fragen :-)

    LG

    Soma 

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1267787603000

    Hallo Soma,

     

    kurz vor einem sonnigen (?) Wochenende schnell noch die Antwort auf deine aktuelle Frage:

     

    Ich gehe davon aus, dass ihr nicht alle Unterkünfte im voraus buchen müsst, sondern unterwegs auch spontan entscheiden könnt (das gewährleistet maximale Flexibilität! ;) ). Allerdings sollte die Zimmersuche jeweils VOR Einbruch der Dunkelheit abgeschlossen sein!

     

    Für die Übernachtungen in der Region Sossusvlei (die berühmten Dünen in der Namib Wüste) und natürlich vor den Toren oder gar im Etosha NP solltet ihr allerdings unbedingt im Vorfeld reservieren. Entsprechende Unterkünfte in verschiedensten Preisklassen findest du im Internet. ;)

     

    .. und noch ein Tipp, damit ich es später nicht vergesse: Ich möchte euch unbe-dingt empfehlen, von Swakopmund aus einen gut 2-stündigen Rundflug (Klein-flugzeuge) über die Namib Wüste (bis nach Sossusvlei) zu unternehmen. Dieser ist zwar nicht ganz billig, aber ein unbeschreibliches Erlebnis! Bei Interesse gebe ich dir weitere Infos gern per PN (da Werbung im Forum aus gutem Grund nicht erwünscht ist).

     

    Ich hoffe, dass damit dein Problem zunächst einmal gelöst ist.

     

    Viele Grüsse von der Nordseeküste und ein schönes Wochenende

     

    Andreas

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1267824081000

    Hallo Soma,

     

    wollte dir nur schnell signalisieren, dass ich dir gerade eine PN mit den Kontaktdaten zum Rundflug über die Namib Wüste geschickt habe.

     

    Allen ein schönes Wochenende!

     

    Andreas

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!