• Martinche
    Dabei seit: 1141516800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1372858955000

    Hallo,

    noch ist es mir so schwer gefallen, mich für eine Destination zu entscheiden wie es mir dieses Jahr fällt. Früher habe ich die Leute belächelt die nicht wussten wohin sie reisen sollen. Denn die Welt ist doch soooo gross.......

    Tja, jetzt ist unsere Entscheidung zu 99% auf Mauritius gefallen.  Da ich gerade den Thread zum "zerstörten Mythos Mauritius" gelesen habe komme ich aber schon wieder ins Wanken. Was erwarten wir uns von unserem Urlaub?? Schönes Wetter, nette Einheimische, ein paar Ausflugsmöglichkeiten und schöne Tauchplätze. Ich hoffe, wir werden von Maurtius nicht so enttäuscht sein wie von den Bahamas......

    Nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Was würdet Ihr empfehlen? Schnuckeliges 3-Sterne-Hotel (mehr gibt unser Budget nicht her) mit HP oder Appartment als Selbstversorger?

    Ich kann im Moment nicht einschätzen, wie die Möglichkeiten zum Einkaufen sind und ob es "viele" Restaurants gibt und wie dort die Qualität und die Preise sind. Prinzipiell finde ich die Variante Selbstversorger immer prima da man ungebundener ist oder nicht nur im Hotelbereich isst.

    Wie ist Eure Erfahrung, was könnt Ihr empfehlen?

    Dank schonmal........ ;)  

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
  • jomi23
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 268
    geschrieben 1372867502000

    Hi, wir haben uns für die Westküste Mauritius entschieden genauer für Flic en Flac. Dort gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten , Restaurants und Supermarkets.

    Bei FTI findest Du Hotel-Angebote schon um ca. 600;€  für 14 Tage oder 21 Tage 800-1000; p.P. mit H.P. (Hotel Pearle Beach , Klondike u.s.w) .

    Unseren Flug haben wir bereits im Juni für 825 ; gebucht ( Emirates ).

    Sehr gute und wertvolle Tipps kann es Dir mit Sicherheit die Userin Eva Beumers geben.

    L.G.

    Avatar: Maya Bucht Tulum
  • Eva Beumers
    Dabei seit: 1216944000000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1372922495000

    Hallo Martinche,

    die Variante Ferienwohung ist mit Sicherheit eine gute Alternative für einen Mauritiusurlaub. Beim der Wahl des Standortes, kommt es dann ein wenig darauf an, ob Ihr ein Auto mietet, oder auf Busse angewiesen seid.

    Wie Jomi schon erwähnt hat, ist Flic en Flac für Selbstversorger eine gute Wahl. Ein Supermarkt direkt im Ort (keine Riesenauswahl, aber für die Grundversorgung reicht es) und im Einkaufszentrum Cascavelle (gut mit dem Bus zu erreichen) noch mal ein sehr gut ausgestatter Pic n Pay Supermarkt.

    Auch etwas weiter Richtung Süden in Tamarin/Black River gibt es zwei Supermärkte und sehr schöne Ferienhäuser.

    Ebenfalls ein guter Standort für Selbstversorger ist Grand Baie, auch hier ein großer Super U im Zentrum mit allem was man braucht. Auch in Pereybere gibt es seid einem Jahr einen gut ausgestatten Winners, der auch gut per Bus zu erreichen ist.

    Wenn Ihr ein Auto mietet, ist es eigentlich auf der ganzen Insel kein Problem einen Supermarkt zu erreichen.

    Als Alternative zur Ferienwohnung könntet Ihr Euch auch noch mal bei Guesthäusern umsehen. Es gibt einige sehr schöne Häuser in Mauritius und dort habt Ihr dann meist die Möglichkeit Euch das Frühstück servieren zu lassen und manchmal auch noch Abendessen. Außerdem haben die Besitzer meist gute Tips zum Urlaub auf Lager.

    Eine kurze Empfehlung zu den 3 Sterne Hotels:

    In Flic en Flac ist die Villa Carolina nicht mehr fest in italienischer Hand, sonder jetzt von einem deutschen Reiseveranstalter übernommen worden (ich glaube Neckermann, bin mir aber nicht sicher). Das Hotel ist sehr schön mitten in Flic en Flac gelegen und man kann von dort aus prima Schnorcheln.

    Im Norden würde ich mir mal das Kuxville ansehen. Ist eine kleine Anlage und eine Mischung zwischen Hotel und Ferienwohung. Sehr nett finde ic dort, dass das Hausmädchen jeden Tag für "Ihre" Gäste einkaufen geht und kocht. Ist so ein bischen wie eine Ferienwohnung mit Halbpension.

    Viele Grüße aus dem sonnigen Mauritius

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1185
    geschrieben 1372923690000

    Wir waren dreimal auf Mauritius, jedes mal im Apartment. Das hat nichts mit dem Land zu tun, sondern ist unsere bevorzugte Urlaubsform. Beim ersten mal waren wir in Pereybere, der Ort hat uns am besten gefallen. Man ist schnell in Grand Baie mit den vielen Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten. Pereybere ist ein charmanter Ort mit einer schönen Bucht, vielen Apartments, ein paar Restaurants und Geschäften.

    Den zweiten Urlaub haben wir in Flic en Flac verbracht, der Ort hat uns allerdings nicht so gut gefallen. Er zieht sich an der Hauptstraße entlang, uns hat irgendwie das Flair gefehlt. Der lange Strand ist aber sehr schön, damals haben wir dort aber Lokale (die es in Pereybere gab) vermisst. Vielleicht hat sich das mittlerweile geändert und es gibt dort auch eine Strandbar o.ä. Die Lagune beim Villa Caroline ist spitzenmäßig zum Schnorcheln. Von Flic en Flac könnt Ihr auch gut Ausflüge mit dem Bus zu den Städten ins Innere von Mauritius unternehmen. Den dritten Urlaub haben wir in Pointe aux Cannoniers verbracht. Der Ort liegt ebenfalls nah bei Grand Baie, wir fanden ihn ganz nett. Er wirkte auf uns etwas höherwertig mit feudalen Villen und guten Restaurants.

    Insgesamt fanden wir das Preisniveau außerhalb der Hotels sehr günstig. Man findet auf Mauritius neben der - leckeren - kreolischen Küche viele Spezialitätenrestaurants vom Chinesen über Italienisch bis hin zum Inder. Die Unterkünfte haben wir jeweil privat gebucht, die Vermieter haben einen Transfer vom Flughafen angeboten. Beim letzten Urlaub hatten wir einen deutschen Vermieter, der auch Ausflüge angeboten und selbst durchgeführt hat. Hier erfährst Du mehr dazu.

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1372960105000

    Las dich durch den Thread nicht verunsichern, ich gehöre zwar auch zu den die finden das Mauritius überbewertet wird aber wenn du dorthin möchtest dann mach das und bilde dir deine eigene Meinung.

    Wenn ich dort noch mal hin fahren würde ,käme für mich nur die Variante Guesthouse mit Leihwagen in frage.Schau dir mal das Guesthouse an klick

  • Brumsummsel
    Dabei seit: 1299456000000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1373580536000

    Ich habe mich auch verunsichern lassen durch diese Beiträge. Letztlich hat aber jeder eine andere Meinung/Ansicht. Daher fliegen wir hin und schauen uns Land und Menschen an.

    Bei der Unterkunft setzen wir als Camper auf eine Kombination. 1 Woche Selbstversorgung in den Blue Bird Appartments in Pereybere und 1 Woche in Hotel Sands Resort und Spa in Wolmar.

  • Daniel Deutsch
    Dabei seit: 1299715200000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1375372645000

    Also wir waren Weihnachten 2012 dort und es war der schönste Urlaub unseres Lebens. Eva hat noch für den schönsten Tag des Jahres gesorgt.

    Ich kann dir noch ein Bed & Breakfast empfehlen, welches ich hier schon bewertet habe. Es liegt in Tamarin, 3 Minuten vom Strand entfernt (Badelatschentempo) und mit einem Traumblick auf einen Fluss.

    B& ist preiswerter und oft besser als ein Billighotel und bietet herzliche Kontakte und familiäre Atmosphäre.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!