• Mikael
    Dabei seit: 1145059200000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1188939269000

    Ich möchte nächsten Sommar (Juli 2008) auf die Kapverdische Insel fliegen.

    Auf die Insel Sal und da möchte ich im Hotel Riu Funana Garopa Resort wohnen. Aber ich mag viele Ausflüge machen und ich kenne mich nicht so gut aus auf der Insel Sal. Welche Ausflüge kann ich auf Insel Sal machen und wie viel Kosten sie!!

    Könnt ihr mir bitte helfen!!

    Danke

  • Poison389
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1188941991000

    Hi @ all !

    Ich würde mir die Insel auch sehr gerne mal anschauen :D

    doch ich glaube, dass es eher ein Faulenzer und Strandbummelgeniess-Urlaub werden wird,

    da bislang noch kein Reiseveranstalter vorort Sensationen gebaut oder ausgegraben hat :laughing: :rofl: :rofl:

    Aber die Strandlandschaft reizt schon sehr heftig ;)

    wünsche allen einen schönen Urlaub

    Grüsschen Poison *wink

    ♥ ♥ ♥ MiT eiNem freUndliChen WoRt und etwAs GeWalt errEicht man vIel meHr, ........................ aLs nUr miT einEm freUndliChen WoRt ♥ ♥ ♥
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1188943278000

    Ausflüge kannst du machen ja...zu den anderen Inseln !!!!!

    Auf Sal gibt es sowas wie NICHTS!!!!! ausser Du möchtest die Lobbies oder Poolanlagen von den Anderen Riu- oder Bravo-Touri-Anlage besuchen :laughing:

    Zur Info, fahre am 31.11. (wieder) nach Sal Rei, Insel Boavista.

    Ich war letztes Jahr an einem Nachmittag auf Sal und hat mir gereicht: NIE WIEDER!!!!!

    LG

    Ale

  • Der_Harzbär
    Dabei seit: 1117324800000
    Beiträge: 379
    geschrieben 1188986989000

    Hi,

    auf Sal kann man

    - die Saline Pedra Lume mitnehmen (nicht die Saline bei Santa Maria), davor ist ein kleiner Ort mit ner Art Westernkirche, ganz witzig

    - der Hafen wenn Markt ist

    - Im Norden das blaue Auge (leuchtet um ne bestimmte Tageszeit)+ Naturschwimmbecken;

    - Eine Jeepsafari ist richtig toll, du kannst querfeldeinknallen und bist meistens mutterseelenalleine

    - Die Nordspitze der Insel ist mit ein paar Bergen gespickt und man kann einfach nur ne schöne Autotour machen

    - Die "Inselhauptstadt" ist schnell erledigt, unbedingt mal auf den Berg in der Mitte fahren, der einzige Aussichtspunkt mit Aussicht

    - In Espargos gibt es ein ziemlich großes Slum, das sollte man eher meiden..

    Man sollte sich einfach von der Gelassenheit Sals anstecken lassen, einbis zwei Tage kann man schon mit endlosen Strandspaziergängen vertun.

    Sonst hilft wirklich nur auf die anderen Inseln zu gehen; Boavista ist wirklich schöner und Inseln wie Fogo und Brava sind eine ganz andere Seite der Kapverden

    Viel Spaß

    Der Kopf ist rund, damit Gedanken die Richtung wechseln können.
  • simon.steiner
    Dabei seit: 1110153600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1190731113000

    Waren zum Jahreswechsel 06/07 im Riu Funana. Es war als reiner Bade- und Faulenzurlaub geplant. Mehr ist auch nicht wirklich drin. Außer Tauchen, Schnorcheln oder was mit Wind zu tun hat.

    Die Aussage einiger Teilnehmer der Inselrundfahrt ist, dass man sich diese getrost sparen kann. Sal ist eine einzige Wüste und somit gibt's nicht viel zu sehen, was ich so beurteilen kann. Einigen hat's aber trotzdem gut gefallen - daher am Besten selbst probieren.

    Die Flüge auf die anderen Inseln sind sehr teuer (ab ca. 150 €), aber auch recht schnell ausgebucht. Die Quadtour ist wohl ganz witzig (40-60 € je nach Dauer) und führt fast über die gesamte Insel. Man wird aber ziemlich staubig dabei ... Start ist beim Strandausgang des Riu.

    Haben uns mal zu Fuß nach Santa Maria gewagt. Der Strandspaziergang dauerte ca. 45 min. und war sehr schön. In Santa Maria gibt's aber wirklich nicht viel zu sehen und es quatschen einen dauernd irgendwelche Verkäufer an (zumeist Senegalesen, die sehr aufdringlich sind). Kapverdianer sind eher reservierter! Preislich sind auch keine Schnäppchen zu erwarten. Immer wieder wird in den Bewertungen von einer Inseltour mit einem Einheimischen erzählt. Vielleicht einfach mal probieren.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!