• karapusi
    Dabei seit: 1170028800000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1198010944000

    Hilfe!

    Wir können uns einfach nicht entscheiden. Waren dieses Jahr auf Malediven. Ist klar traumhafter Strand und und und... Ist der Strand auf Kapverden auch so traumhaft? kann vielleicht schon jemand vergleichen, wer auf Kapverden und auf Malediven war.

    Ist auf Kapverden immer so windig oder gibts Zeiten wo bischen ruhiger wird?

    Gibts da immer große Wellen?

    Danke für euere Hilfe.

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4014
    geschrieben 1198154551000

    ist die frage jetzt ernst gemeint? überspitzt gesagt fragst du: "was ist der unterschied zwischen der wüste & den tropen" ... soviel mal zur vegetation.

    die frage sollte eigentlich lauten: "was haben die kap verden mit den malediven gemein, ausser, dass beides inselgruppen sind (wenn auch mit dezenten geologischen unterschieden)"

    die kann man doch nie & nimmer miteinander vergleichen. warsd du schonmal auf den kanaren?

    born 2 dive - forced 2 work
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1198155089000

    Tue das bitte nicht.... wenn Du auf Malediven warst, warum bist Du jetzt auf die Idee gekommen auf Kapwerden deinen Urlaub zu verbringen????

    Die Insel Sal ist sowas für die Masse, dass ein Vergleich mit den Malediven gar nicht möglich ist.

    OK, die Farbe des Wassers ist echt schön...aber das ist alles.

    Nur die Insel Boavista könnte ich weiterempfehlen:hier gielt aber was oZiM schon geschriebem hat, und zwar es gibt eien Unterschied wie zwischen "wüste & tropen" !!!

    LG

    Ale

  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1198157258000

    Warum sollte man "Wüste & Tropen" nicht miteinander vergleichen?

    Gerade die Abwechslung ist interessant. Immer nur Tropen finde ich persönlich langweilig.

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1198159939000

    Hallo,

    der größte Unterschied zwischen beiden Inselgruppen ist für mich die Armut.

    Während Du auf den Malediven so gut wie nie mit Einheimischen in Kontakt kommst (die wohnen woanders!), außer mit Angestellten -

    wirst Du auf den Kapverden ganz brutal mit der Armut konfrontiert!!!

    Mal unabhängig von Strand, Sand, Tropen und Wüste ;)

    Gruß

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4014
    geschrieben 1198163626000

    weil man kap verde nicht mit malediven vergleichen kann. das ist als würd ich äpfel mit birnen vergleichen. ich sag ja auch nicht, dass malediven hui & kap verde pfui ist, denn manche lieben eben äpfel & andre wiederum birnen. da würd mir eher der chiemsee als alternative zu den malediven einfallen als kap verde ... dort gibts auch ne insel & klares wasser ;)

    born 2 dive - forced 2 work
  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1198166607000

    oZiM...

    ...hoffentlich wird Dein Gebet erhört:

    "Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4014
    geschrieben 1198168228000

    das ist einfach meine sig & nicht auf jeden bezogen. wenn du meinst kap verde wäre eine alternative oder vergleichbar mit malediven dann bitte. ich bin nicht der meinung das vie kap verden ein maledivenähnliches alternativziel sind (& dieses scheint der fragesteller für mich, nach der art wie er fragt, zu suchen). da kap verde weder die vegetation, noch die unterwasserwelt, noch die kleinen inseln mit einem resort pro insel, noch die resortarten, ... also so ziemlich alles, was die malediven eben zu den malediven macht (vielleicht ja nur für mich?!), haben. oder siehst du das anders?

    born 2 dive - forced 2 work
  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 665
    geschrieben 1198171501000

    Der Strand in Sal ist wirklich schön, aber die Unterwasserwelt ist eine ganz andere: geringer Artenreichtum, keine Korallen, wegen der Brandung, der Gezeiten und der Strömung schlechtere Sichtverhältnisse. Schnorcheln geht gar nicht.

    Die Höhe der Wellen richtet sich (außer nach dem Wind) auch sehr stark nach dem Mond- bei Neu-und Vollmond sind die Wellen besonders hoch.

    Also: wenn du nur am Strand liegen willst, warum nicht, wenn du aber tauchen willst, lass die Finger davon.

    Über den Rest haben die anderen ja schon genug geschrieben.

    anita

    :shock1:

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1198174741000

    @Jackfruit sagte:

    Gerade die Abwechslung ist interessant. Immer nur Tropen finde ich persönlich langweilig.

    Hast auf einer Seite Recht, meiner Meinung nach ist jede Ecke dieser Welt eine Reise wert , aaaaaaaber ilonaschall hat nach einem Vergleich gefragt (!!!) und wenn es um Strand, Wellen, Wasser, Wind, Einwohner geht...man kann die 2 Ziele sehr schlecht vergleichen, es sind 2 komplett andere Realitaeten....

    Boavista hat mir super gut gefallen, ist ja meine Lieblingsinsel, aber die Wellen sind sehr Hoch und der Wind ist immer da... manchmal (je nach Saison) kann man kaum am Strand bleiben.

    Wer auf den Malediven gewoehnt war den ganzen Tag am Strand zu faulenzen, wird auf der Insel Sal sowas NIEMALS machen.

    @taiger.wutz sagte:

    Mal unabhängig von (...) Tropen und Wüste

    Habe ich es jetzt besser erklaert?

    Cool bleiben...

    ;)

    Ale

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!