• royalplanet
    Dabei seit: 1210291200000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1471885648000

    Hallo zusammen,

    ich habe eine dringende Frage:

    Meine Schwiegereltern sind schon auf dem Flughafen in FFM um nach Johannesburg und dann weiter nach Kapstadt zu fliegen.

    Sie sprechen kein Englisch und die Reiseleitung empfängt sie erst in Kapstadt.

    Kann mir jemand sagen wie das Gepäckabholen und dementsprechend neu einchecken dort abläuft, wohin man gehen muss, was evlt. auf den Schildern steht...?

    Evtl. gibt es ja feste Terminals?

    DAnke und viele Grüße

  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 680
    geschrieben 1471893376000

    Passkontrolle -> zum Gepäckband -> am Transfer Counter Gepäck wieder abgeben -> Richtung "domestic departure" am Südende des gleichen Terminals laufen und zum Gate gehen. Neuer Check In dürfte nicht erforderlich sein, da es die Bordkarten für JNB-CPT bereits in FRA gibt (ich vermute, es ist die SAA-Verbindung um 20:45 ab FRA).

    Dezember 2018: Golfen in Südafrika: Joburg - Sun City - Bela Bela - Dullstroom - Nelspruit - White River - Hoedspruit - Cape Town
  • Carnevale
    Dabei seit: 1084147200000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1473881294000

    Ich hänge mich kurz in diesen Thread ein, mit einer ähnlichen Frage: Wir fliegen Mitte Oktober von München nach Johannesburg und steigen dort in einen Direktflug nach Hoetspruit (im Krüger Nationalpark) um.

    Jetzt würde ich a) gerne an einem ATM Bargeld abheben und mir b) auch eine SIM Karte mit Internet Volumen kaufen (im Forum wird ja Viacom empfohlen).

    Weiß jemand ob es im Transferbereich in Johannesburg eine Möglichkeit für beides gibt? Oder darf man auch in den "normalen" Bereich und müsste dann nur nochmal durch den Security Check?

  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 680
    geschrieben 1473883959000

    2 x ja. Du meinst Vodacom, Viacom ist ein cable TV-Anbieter. Es gibt auch noch MTN, beide sind im Terminal vertreten (ich meine ganz unten, weiß es aber nicht mehr genau). ATM´s gibt es genug. Du bist nach der Gepäckaufgabe am Transfer desk automatisch im frei zugänglichen Bereich.

    Dezember 2018: Golfen in Südafrika: Joburg - Sun City - Bela Bela - Dullstroom - Nelspruit - White River - Hoedspruit - Cape Town
  • Carnevale
    Dabei seit: 1084147200000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1473892428000

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, das beruhigt mich sehr :)

  • Carnevale
    Dabei seit: 1084147200000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1474988664000

    Schon wieder ich :D Habe eben erst bemerkt, dass wir fast 5 Stunden Aufenthalt in Johannesburg haben! Gibt es einen Tipp von euch ob sich da ein verlassen des Gate Bereich lohnt?

  • einfachich2710
    Dabei seit: 1458086400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1475650891000

    Nehme an das ihr den Flughafen nicht verlassen habt. Zahlt sich meiner Meinung für 5 Stunden nicht aus, da es schon etwas Zeit benötigt um zu Sehenswürdigkeiten zu kommen und dann stellt sich auch noch die Frage wie weg kommen. Leihauto zahlt sich nicht aus und alles andere.... Noch dazu herscht oft (natürlich Uhrzeitbezogen) starker verkehr.

  • Carnevale
    Dabei seit: 1084147200000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1475784192000

    Danke für den Rat - schade eigentlich. Dann heißt es wohl 5 Stunden sich die Füße vertreten in der Abflughalle :(

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1322
    geschrieben 1475798303000

    Hallo,

    ich ging eher von einem Scherz aus, das scheint aber nicht der Fall zu sein.

    Fast 5 Stunden ist nicht viel. Jetzt lasse ich einmal Verspätungen ausser acht (wir hatten letztens 2 Stunden) aber du musst ja erst einmal ankommen. Dann sind vor eurer Maschine zwei 380er gelandet, da aber gerade Frühstückspause ist, sitzen nur 7 Männeken an der Immigration, alle mit afrikanischer Gelassenheit aber nur 4 davon für ausländische Gäste. Gute 1,5 Stunden später bist du am Schalter, es geht dann auch ohne Probleme da durch, dann ist dein Koffer leider schon vom Band genommen und du kannst auf die Suche gehen. Klar steht der in der Nähe des ursprünglich vorgesehenen Bandes aber die Anzeige ist schon umgesprungen und du suchst... Weitere 1,5 Stunden später findest du die Koffer, flott durch den Zoll und dann? Nicht für alle Gelegenheiten gibt es den Schalter direkt am Ausgang, Hoedspruit wird da heute nicht abgefertigt, Bordkarten hast du auch nicht, da du nicht nach Kapstadt sondern in die Provinz weiter fliegst. D.h. kein SAA sondern der Ableger SAE fliegt dich und für den checkst du in Terminal B ein. Dann mach dich mal auf den Weg, der Flughafen ist nicht der kleinste der Welt. Hoffentlich schaffst du es dennoch noch bei Vodacom eine Simkarte zu kaufen und Geld ab zu heben. Sowohl an den diversen Geldautomaten als auch an den unterschiedlichen Vodacom Shops habe ich schon Schlangen erlebt...

    Ich will dir keine Angst machen aber knapp 5 Stunden wären mir deutlich lieber als nur 2. Wenn alles glatt geht, kann es natürlich flott klappen, dann setzt du dich halt zu Mugg & Bean für 'nen Kaffee oder bummelst durch die 3 Ebenen mit unterschiedlichsten Shops. Für einen Ausflug wo auch immer hin in Johannesburg werden 5 Stunden wohl nicht reichen.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Carnevale
    Dabei seit: 1084147200000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1475840473000

    :shock1: Oha... Zum einen bin ich schockiert, zum anderen erstmal beruhigt, dass dann doch etwas mehr Zeit ist. Vielen Dank für die Information, das habe ich weder gewusst, geschweige denn damit gerechnet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!