• KleinBinchen
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1147077139000

    Hallo,

    hat jemand schon Erfahrung mit Doxcyclin zur Malaria Prophylaxe. Wir wollen im Oktober für 2 Wochen nach Kenia fliegen - 5 Tage Safari, Rest Badeurlaub. Wir waren auch schon beim Tropenmediziner. Er schlug uns Malerone, Lariam und Doxycyclin zur Prophylaxe vor. Er riet uns zu letzterem, da dies nicht so teuer (100 Tabletten - ca. 20 €) und nur geringe Nebenwirkungen hat. Dies ist allerdings in Deutschland zur Prophylaxe nicht zugelassen - WHO und Institut für Tropenmedizin empfehlen es jedoch.

    Hat jemand Erfahrung mit der Einnahme von Doxycyclin gemacht? Mir ist klar, dass das wahrscheinlich bei jedem ein bisschen anderst ist.

    Welche nicht chemischen Mittel zur Mückenabwehr könnt ihr empfehlen??? Gibts auch sowas wie Räucherstäbchen oder ähnliches??

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14395
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1147080052000

    @'KleinBinchen' sagte:

    Welche nicht chemischen Mittel zur Mückenabwehr könnt ihr empfehlen??? Gibts auch sowas wie Räucherstäbchen oder ähnliches??

    Nicht-chemische Mittel: Moskitonetz, Fliegengitter und Fliegenklatsche!

    Räucherstäbchen ist chemisch, es sei denn, der Rauch ist so dicht, dass Euch die Mücken nicht mehr sehen können. ;)

    Ich selbst habe sehr gute Erfahrungen mit "Anti Brumm forte" gemacht.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • mpenzi_18
    Dabei seit: 1110499200000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1147082803000

    Hallo KleinBinchen!

    Wir nehmen zur Malaria Prophylaxe Doxycyclin!Haben damit nur gute Erfahrungen gemacht!

    Warum es in Deutschland immer noch nicht als Prophylaxe zugelassen ist,verstehen wir auch nicht!In vielen anderen Ländern ist dies schon längst der Fall!

    Besprecht es nochmal mit Eurem Hausarzt,denn er muß Euch ja das Rezept für Doxy ausstellen!

    Mein Hausarzt hat mir schon vor 1 Jahr Doxy empfohlen,da er auch wußte das ich Lariam nicht vertragen habe und es unter keinen Umständen mehr genommen hätte!

    Der Preis und dir relativ geringen Nebenwirkungen sprechen natürlich auch für sich!Wir haben Doxy alle gut vertragen(waren letztes Jahr 7 Personen die Doxy eingenommen haben und dieses Jahr 4 Personen)!

    Außerdem schützen auch wir uns vor Moskitostichen mit Anti Brumm Forte!Das Zeug können die Plagegeister wohl nicht *riechen* :D

    Liebe Grüße

    Kotu

    Ich bin nicht geboren worden, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!!!
  • karibu
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1147084761000

    Hallo Kotu,

    habe gerade im Internet über Doxycyclin gelesen, dass es die Photosensibilität

    erhöht (es kann bei Sonneneinstrahlung zu Hautreaktionen kommen,

    daher ist vor allem bei einem anschließenden Badeaufenthalt zu

    Vorsicht geraten). Habt Ihr da irgendwelche schlechten Erfahrungen mit gemacht???

    Bin immer noch total verunsichert, Lariam möchte ich nicht einnehmen wegen der

    enormen Nebenwirkungen, Malarone erscheint mir sehr teuer...

    Liebe Grüße

    Karibu

  • KleinBinchen
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1147085343000

    Hallo,

    erstmal Danke für die Antworten!! Wir sind zu fünft, da spielt der Preis schon eine große Rolle. Das Problem mit der erhöhten Lichtempfindlichkeit habe ich auch gelesen, soll aber bei Lariam und Malerone genauso sein...

  • mpenzi_18
    Dabei seit: 1110499200000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1147090407000

    Hallo karibu und KleinBinchen!

    Die erhöhte Lichtempfindlickeit ist eine der Nebenwirkungen von Doxy,wie häufig diese auftritt, kann ich nicht beurteilen!Von uns war keiner davon betroffen!

    Ich habe mich lange mit dem Thema befasst und bin zu dem Entschluss gekommen,das ich lieber das in Kauf nehme,als eine der erwähnten Nebenwirkungen die Lariam mit sich bringen kann(wobei einige der Nebenwirkungen von Lariam auf dem deutschen Beipackzettel nicht mal erwähnt werden,in den USA sehr wohl :?),aber nicht muss!Es gibt viele Menschen die Lariam vertragen,ich habe es nicht vertragen!

    Das Problem mit der erhöhten Lichtempfindlichkeit kann man ja auch eindämmen,wir haben uns von Haus aus mit einem hohen Lichtschutzfaktor geschützt und die meiste Zeit unterm Sonnenschirm verbracht!

    Selbst für unseren 13 jährigen Sohn wurde mir vom Tropeninstitut und auch von unserem Hausarzt Doxy empfohlen!Ich dachte eigentlich eher an Malarone Junior......!Und ich muß sagen,auch er(eigentlich ein heller Hauttyp)hat Doxy sehr gut vertragen!Er hat sich natürlich nicht im Schatten aufgehalten,hat mit den einheimischen Kindern den ganzen Tag am Strand Fussball gespielt!

    Ich persönlich hatte schon Bedenken(da ich auch immer Probleme mit Sonnenallergie habe)das meine Haut empfindlich auf Doxy reagiert,war aber Gott sei Dank nicht der Fall!

    Wir haben nun schon zweimal Prophylaxe mit Doxy gemacht und für uns kommt nichts anderes mehr in Frage!

    Aber wie gesagt,klärt das mit Eurem Hausarzt ab,es gibt ja auch viele Menschen die allergisch auf Antibiotika reagieren!

    Liebe Grüße

    Kotu

    Ich bin nicht geboren worden, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!!!
  • KleinBinchen
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1147101844000

    Danke für die ausführlichen Infos! Hoher Lichtschutzfaktor ist natürlich klar. Unser Arzt hat uns geraten einfach vorher zwei Tage lang eine Tablette Doxycyclin zu nehmen und dann zu schauen ob wir es vertragen. Da keiner von uns aber je Probleme mit Antibiotika hatte, denke ich wird es dabei auch keine Probleme geben...

    Warst du schon mal im Tiwi Beach? Kannst du mir sagen, ob die da Moskitonetze haben bzw. ob die auch Lochfrei sind? :-)

  • mpenzi_18
    Dabei seit: 1110499200000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1147102265000

    Zu dem Hotel kann ich Dir leider nichts sagen,ich war auch nur einmal in Kenia,wir treiben uns mehr auf der anderen Seite,Westafrika, rum ;)

    Aber ich bin mir sicher,das Dir von den Kenia Experten :Dhier im Forum jemand eine Auskunft geben kann!

    Liebe Grüße

    Kotu

    Ich bin nicht geboren worden, um so zu sein wie andere mich gerne hätten!!!
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1147104596000

    Jambo Kleinbienchen,

    also, im Tiwi bekommt man auf Anfrage an der Rezeption, sofern noch keines im Zimmer ist, ein Moskitonetz. Ich würde aber auf jeden Fall eine Tesarolle mitnehmen, denn manchmal haben die Netze Löcher. Diese Problem lässt sich aber mit Tesa ganz leicht beheben.

    Ansonsten wünsche ich dir viel Spass im Tiwi. Solltest du noch Fragen zum Tiwi haben, kannst du dich gerne bei mir melden.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • KleinBinchen
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1147160729000

    Hallo Chrissy,

    endlich mal jemand, der im Tiwi war. Wann warst du? Wie fandest dus? Die Meinungen bei den Bewertungen gehen ja weit auseinander?!?! Große Ansprüche stellen wir eigentlich nicht. Hauptsache das Essen ist gut und das Zimmer nicht dreckig. Ist der Pool sauber? Wie ist es mit Strand? Hab gehört, man muss ein bisschen laufen, dann kommt man zu einem schönen Strandabschnitt. Habt ihr auch was alleine unternommen bzw. seid ihr abends aus dem Hotel raus???

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!