• kaTaNaaS
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1367510455000

    Hallo Afrika-Spezialisten!

    Wir werden voraussichtlich in diesem August/September nach Namibia reisen. Jetzt geht es um das Transportmittel. Ist es ratsam mit einem Camper unterwegs zu sein oder doch lieber mit dem Auto und in Hotels schlafen? Man liest im Internet ja Horrorgeschichten über Löwen usw. vor, auf oder im Zelt!

    Danke für eure Hilfe

    Hugo

    Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber die Grafik ist hammerhart!
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9156
    Verwarnt
    geschrieben 1367511808000

    Hallo Hugo,

    sofern das Zelt geschlossen ist und sich keine Lebensmittel darin befinden, muss man sich keine Gedanken machen... Zudem darf man nachts das Zelt natürlich nicht verlassen.

    Es gibt ja aber auch noch die Möglichkeit, einen 4x4 mit Dachzelt zu mieten... Manch einer fühlt sich darin sicherer als im Bodenzelt.

    Ansonsten würde ich sagen, ist es eine Geschmacks- u. Kostenfrage...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • kaTaNaaS
    Dabei seit: 1206835200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1367614116000

    OK, danke für die Info. Weist du zufällig auch wie es zubdieser Zeit mit der Verfügbarkeit aussieht? Sollte man die Campingplätze vorreservieren oder findet man auch spontan etwas?

    MFG

    Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber die Grafik ist hammerhart!
  • Luftibus77
    Dabei seit: 1337558400000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1367767635000

    Hallo kaTaaNaS

    Also wegen Löwen im Zelt würd ich mir definitiv keine Sorge machen. Auch das Krabbeltier kann nur ins Zelt, wenn Du dieses offen lässt. Ein Dachzelt hilft hier aber schon sehr.

    Zu den Reservationen: wenn ihr spezielle Wünsche habt, würd ich das vorreservieren, v.a. im Etosha oder auch Sesriem im August. Ansonsten aber immer 1-2 Tage vorher anrufen. Wenn ein Camp voll ist, hat es nicht immer in nächster Nähe viele Alternativen.

    Für August würd ich aber definitiv mal für den Flug und fürs Fahzeug schauen!

    Esmgibt auch ein Namibiaforum und ein Namibia Wiki, weiss nicht, ob ich den Link posten darf, aber Freund google hilft hier sicher weiter.

    Viel Spass!

    Wer seine Wünsche zähmt, ist immer reich - Voltaire
  • hayley
    Dabei seit: 1367625600000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1367793503000

    hallo!

    also wegen löwen würd ich mir auch keine sorgen machen, dann eher wegen hyänen :D nein nehmt einfach kein essen mit ins zelt dann passt das schon. wir haben in südafrika botswana und namibia auch einen monat lang fast jede nacht gezeltet, auf fast leeren campingplätzen (wir warn im februar unterwegs) und dabei nie ein tier auf nem campingplatz gesehen. manchmal gabs warnschilder, hauptsächlich bei plätzen am wasser wegen nilpferden, da muss man sehr aufpassen.

    lg hayley

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!