• ***urlaubsreif78***
    Dabei seit: 1331942400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1333459515000

    Hallo zusammen, nach langem hin und her und der Frage: Wohin in diesem Jahr, haben wir uns nun "eigentlich" fuer die Seychellen entschieden. Pro Person möchten wir max. 3000€ ausgeben. Nun hat uns die Frau vom Reisebüro einen Preis von 3560€ pP errechnet, und das nur mit UE/F auf La Digue im Orangeraie  und HP im Ephelia auf Mahe. Die günstigsten Zimmer im Orangeraie werden nur auf Anfrage angeboten und hier gibt's lt. Reisebüro wohl immer eine Absage. Stimmt das? Deshalb hat sie den Preis in den Villas de Charmes gerechnet. Den Preis fürs Ephelia finde ich ok. Im Orangeraie würden wir ca. 500€ pP mehr nur mit Frühstück bezahlen. Das finde ich unglaublich teuer. So schön es dort auch sein soll. 

    Habt Ihr evtl. andere Vorschläge für uns? 2 W. Ephelia ist doch vielleicht ein bisschen einseitig, oder? Zumal La Digue sehr schön sein soll. Flug käme mit Condor nonstop ab Frankfurt 930€ pP. Reisebeginn wäre um den 25.8. rum fuer 2 W. 

    Waren noch nie auf den Seychellen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1333463114000

    Hallo!

     

    Wir haben uns bei unserer Seychellenreise auch schwer getan, wohin und wie lange wo.

     

    Wir haben uns dann für Praslin entschieden, die Indian Ocean Lodge. Ein traumhaft schönes Hotel, das man auch mit Frühstück buchen kann. Wird oft mit Gratisnächten bei den Veranstaltern angeboten. Vor dem Hotel gibts eine Bushaltestelle und im kleinen Ort kannst die alltäglichen Kleinigkeiten kaufen.  Drei Take Aways sind in Gehweite (eins davon eine Pizzaria), musst nicht im Hotel essen und kannst viel Geld sparen. Essen ist aber gerade bei den Take Aways sehr lecker.

    Es gibt hier nur einen Nachteil: je nach Jahreszeit ist Seegras am Strand (die Grand Anse). Ich glaub der August fällt da rein.  Wir waren im März, da war keins. - Frag mal Ludwig hier im Forum, kennt sich super aus. Aber es gibt auch kostenlosen Shuttle auf die andere Seite der Insel zum Cote Dor, dort ist der Strand auch toll. Kannst ja auch nach einem Hotel an der Cote Dor schauen. Da gibts auch sehr schöne, nicht so teuer.

     

    Vorteil Praslin: nicht zu klein, nicht zu groß, wunderschön. Mit dem öffentlichen Bus kannst die ganze Insel erkunden, kannst die schönen Strände alle mit dem Bus oder mit einer Wanderung sehen. Kannst ins Valle de Mai, kannst rüber auf die Insel Curieuse mit den Schildkröten, mit einem kleinen Boot, kannst auch einen Tagesausflug nach La Digue machen. 

     

    Wir hatten dort 12 Nächte und uns wurde nicht fad, auch an der Grand Anse konnte man herrlich lange Strandspaziergänge machen. Und abends gabs einen tollen Sonnenuntergang als Draufgabe.

     

    Die letzten 3 Nächte waren wir auf Mahe, weil wir da sowieso für den Heimflug eine Nacht brauchten. Haben dort im Augerine gewohnt, würde ich aber nicht mehr nehmen.  Dort würde ich für ein paar Tage das Berjaya nehmen. Hat zwar nicht die tollsten Bewertungen, aber wenn Du dort die teureren Deluxezimmer im Bungalow nimmst, hast schöne Zimmer, schönen Balkon, am Ende des großen Hotels, einen schönen Strand und Liegen mit Pool, und kannst dich abends auch mal an die Hotelbar sitzen. (wie gesagt, nur für ein paar Tage, für länger würde ich es dann auch nicht nehmen) Haben uns dort noch Victoria mit dem botanischen Garten angesehen und den Fischmarkt, war auch sehr schön.

     

    LG Sabine

  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1333486335000

    Hallo,

     

    wir haben die gleiche Kombination wie du  für Okt. gebucht. Zunächst sind wir im Ephelia und dann in der Garden Villa der Domaine de L'Oraneraie. Die Domaine war auch bei uns zunächst nur auf Anfrage. Allerdings war die Buchung schließlich möglich, so dass wir unsere und auch deine Wunschkombi bekommen haben. Wir fliegen mit Etihad, war in der Reihenfolge von den Transferzeiten  und auch vom Preis her besser als Condor. Wär vielleicht auch eine Alternative, oder?

     

    Gruß

    Frank 

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 816
    geschrieben 1333490014000

    @urlaubsreif78 sagte:

    möchten wir max. 3000€ ausgeben. Nun hat uns die Frau vom Reisebüro einen Preis von 3560€ pP errechnet, und das nur mit UE/F auf La Digue im Orangeraie  und HP im Ephelia auf Mahe. Habt Ihr evtl. andere Vorschläge für uns? 2 W. Ephelia ist doch vielleicht ein bisschen einseitig, oder? Zumal La Digue sehr schön sein soll. Flug käme mit Condor nonstop ab Frankfurt 930€ pP. Reisebeginn wäre um den 25.8. rum fuer 2 W. 

    Waren noch nie auf den Seychellen.

    Hi "Urlaubssreif",

    alles ok und richtig entschieden, wie auch Frank & Gabi. Kann man mit Etihad günstig machen, aber mit etwas Ruhe mit Condor den Flug später sicher unter 800 € zubuchen. Hotels + Transfers sofort. Flug später!  So kann man schnell 250 € sparen.

    Die nur 10 Garden Vilas der Orangeraie sind fast immer auf Anfrage und Monate im voraus ausgebucht. Das beste von Preis/Leistung/Atmosphäre, was die Seychelles aktuell und auf Jahre zu bieten haben. Würde nur ÜSV buchen. Die "de Charme" sicher einzigartig, aber zu teuer. FR mit 21 € sehr teuer. Kann man vorort preisgleich zubuchen. Reise sollte insges. für deutlich unter 3.000 € zu haben sein. Transfer mit "Cat Cosos". Falls bei euch Hochzeitsreise oder 5 Jahres Jubiläum, deutlicher Preisvorteil im Ephelia. Bei Interesse gern nach PN meinen 18 Seiten Bericht. La Digue  Nr 3 der Top 50 Trauminseln der Welt (Reise & Preise 3/2009). Bei den Stränden 5 Seychellen unter Top 12 Welt. La Digue für uns zusammen mit 3-4 Malediveninseln vielleicht DIE letzten Paradiese in 10 Flugstunden.

    @ Sabine:  sorry, bei Erstbesuch 10-12 Tage Praslin nicht zu empfehlen, Nahe der IOL keine Restaurants. Möchte mich auf diesen Trauminseln nicht 10 Tage in Take aways mit Papptellen +Plastikbesteck "durchschlagen". Passt einfach nicht. Man kann sich bei max. 125 € Preisvorteil auch kaputtsparen bei unserer "Nr. 1 der Welt in 10 Flugstunden". 

    Beste Grüße   Gero

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1333532511000

    Hallo Gero!

     

    Auf den Seychellen sind die vielen Möglichkeiten zum Essen gehen wohl nirgends so toll.

     

    Wir haben bei den 12 Nächten (nur 10 bezahlt), (am schönen Strand, kein Mensch da, herrlicher Sonnenuntergang im superschönen Hotel) folgende Möglichkeiten zum Essen genutzt:

     

    Das Restaurant im Hotel (sehr gut, aber nicht billig)

    Das nächste Take Away, das eher wie ein nettes Cafe aussieht, mit schönem Geschirr, netten Möbeln, nix mit Pappteller. (Namen hab ich vergessen)

    Das Briz - das BESTE Take Away - Geschirr nicht so schön, einfache Plastiktische, dafür aber hervorragendes Essen, besser wie im Hotel und das zum Spottpreis,

    Die Pizzaria - man bestellt, setzt sich in den Garten und bekommt dann die Pizza in der Pappschachtel, schmeckt lecker.

     

    Hatte nichts mit kaputtsparen zu tun.  Aber Praslin hat viele Ausflugsmöglichkeiten,  per Boot, per Bus und auch zu Fuss. Dazu ist die Grand Anse ein guter Ausgangspunkt. Jeder wie er gerne mag, denk ich mir.

     

    LG Sabine

  • ***urlaubsreif78***
    Dabei seit: 1331942400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1333540160000

    @Frank:

     

    Darf ich fragen, wieviel Ihr für Eure Reise inkl. Flug und Transfer bezahlt?

     

    Bei uns kostet der Flug mit Condor schon 930 €.

     

    Wann habt Ihr gebucht?

     

    Wenn die Gardenvillas nicht mehr frei sind, wird es einfach zu teuer.

     

    @Alle:

    Welche guten Alternativen gibt's auf La Digue???

  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1206
    geschrieben 1333550868000

    @urlaubsreif78

     

    Habt Ihr mal über pauschal gebuchtes Inselhopsen nachgedacht? Praslin, La Digue, Mahe? Da kriegt Ihr einen guten Überblick über diese 3 Inseln und könnt vor Ort in Ruhe Infos für den nächsten Urlaub sammeln ;)

     

    Wir haben im Okt. 09 p.P. ca. 2700€ für 3 Wochen Inselkombi bezahlt, ÜF, inkl. Zug zum Flug und sämtlicher Tansfers.

     

    Das IOL auf Praslin fanden  wir als Hotel schön, zu unserer Reisezeit war der Strand allerdings voll Seegras und Sandfliegen-verseucht. Und Schwimmen dort geht auch nur im Pool, da das Meer voller Korallenfelsen ist.  Da hat uns die Cote DÓr besser gefallen. Die o.g. Takeaways liegen ein Stück entfernt vom IOL, ne gute Taschenlampe ist Pflicht, wenn Ihr abends laufen wollt.

     

    Bei der Wahl des Hotels würde ich unbedingt schauen, dass Ihr - falls Ihr nicht HP bucht - einige Lokale bzw. ein Geschäft in gut erreichbarer Nähe habt. Die NK in den Hotels sind hoch, da kommen oft auf den Preis noch Steuern hinzu, und nagen an Eurem Urlaubsbudget, wenn Ihr nur auf Verpflegung im Hotel angewiesen seid.

     

    Auf La Digue wären wir gerne viel länger geblieben, da waren wir 1 Nacht im Patratran Village und danach im LÓcean. Die liegen zwar auch abseits, aber unsere Fahrräder hatten gutes Licht, sodass wir auch das  gastronomische Angebot in La Passe genutzt haben.

     

    Auf Mahe waren wir auch im Berjaya, da gehen aber nur die Superiorzimmer. Das liegt sehr verkehrsgünstig, abends sind wir gerne den Strand entlang in den Ort gebummelt.

     

    LG

    Dagmar

  • Habakuk1
    Dabei seit: 1300924800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1333560238000

    Hallo urlaubsreif,

     

    ich habe mich seinerzeit auch hier angemeldet um Erfahrungen für unsere erste Seychellen-Reise im Mai zu sammeln.

    Ich habe mich da auf die Tips von den "Erfahrenen" verlassen ( Ludwig, gero und alle anderen - vielen Dank an euch ).

    Wie es nun wird, weiß ich natürlich selber noch nicht.

     

    Wir haben nun 8 Nächte auf Praslin im Le Duc und 6 Nächte in der Domaine ( Garden-Villa ) auf La Digue gebucht und kommen inkl. Flug, Transfers und ÜF auf knapp 3000,- € pro Person.

     

    Gruß Habakuk

  • ***urlaubsreif78***
    Dabei seit: 1331942400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1333561159000

    Hab von einem 2. Reisebuero (Seychellenspezialist) gerade die Info bekommen, dass die Gardenchalets im Orangeraie alle ausgebucht sind. Als Alternative wurde Villa Creole

    Empfohlen. Hat zwar Super Bewertungen, hat aber auch nur 2,5 Sterne. Was meint Ihr???

     

    Alternativ könnten wir den Urlaub auf Ende Okt. / Anfang Nov. verschieben. Vielleicht hat man dann noch eine Chance. Ist das Wetter dann besser/schlechter? Hotels billiger oder noch teurer oder wohl kein Unterschied?

     

    Vielen Dank fuer Eure Hilfe!

  • ***urlaubsreif78***
    Dabei seit: 1331942400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1333562112000

    @Gero:

     

    Habe gerade Probleme, Dir eine PN zu schicken. Bin sehr an Deinem Bericht interessiert. Kannst Du mir den bitte mailen ?

     

    Vielen Dank & Gruss

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!