• Marscha
    Dabei seit: 1264032000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1264067146000

    Hallo,

     

    ich bin neu hier im Forum und werde im Februar für ca. 2,5 Wochen eine Rundreise durch Südafrika machen.

     

    Die letzte Etappe wird von Port Elizabeth nach Cape Town führen und hierfür stehen uns 6 Tage zur Verfügung.  Meine Frage ist, ob der Addo Elephant auf jeden Fall ein "Muss" ist oder, ob man ihn ohne "schlechtes Gewissen" auslassen kann und z.B. direkt weiter zum Tsitsikamma fahren kann, wenn man vorher schon im Krüger Park war. Ich weiß, dass die Beurteilung wohl ziemlich subjektiv ist...... 

     

    Aber vielleicht hat ja jemand Tipps!

     

    Viele Grüße,

     

    Marscha

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1343
    geschrieben 1264076282000

    Hallo Marscha und Willkommen im Forum!

    Wenn Ihr bereits den Krüger besucht habt, könnt Ihr den Addo auslassen, es sei denn Ihr seid total auf Elefanten fixiert. Für Reisende, die nur an der Garden Route bleiben ist der Addo ein Muss, weil es keinen weiteren NP mit den Big 5 dort gibt (allerdings private Game Reserves).

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1264121452000

    Hallo Marscha,

    zunächst möchte ich dich/euch sehr herzlich als neue HC-User/in bei uns im Afrika-Forum begrüßen.

     

    Ich kann mich karlkraus nur anschließen und euch unter den gegebenen Um-ständen  (Krüger NP bereits besucht) vom zusätzlichen Besuch des Addo abraten.

     

    Bei eurem Aufenthalt im Krüger NP werdet ihr sicherlich ausreichend Gelegenheit zu diversen Tierbeobachtungen haben, so dass ihr hier an der Gardenroute besser andere Schwerpunkte setzen solltet.

     

    Ich wünsche euch bereits heute eine tolle Tour. Bei weiteren Rückfragen, die sich bei der weiteren Vorbereitung ja vielleicht noch ergeben, meldet euch bitte einfach noch einmal. ;)

     

    Viele Grüße von der Nordseeküste

     

    Andreas

  • roeben
    Dabei seit: 1153785600000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1264195485000

    Hallo,

    wir waren nach dem Krüger NP auch noch im Addo NP. Auch wenn es wie alles in SA sehr interessant war, würden wir ihn nicht noch einmal besuchen.  Es gibt einfach zu viel andere Sehenswürdigkeiten, vor allen, wenn man schon im Krüger war. Die Zeit würde ich lieber in Hermanus zur Walbeobachtung (die Zeit dafür ist eigentlich ab Juli, aber wir haben im November welche gesehen, im Februar ziehen sie mit ihren Jungen wieder von dannen), oder später am Kap der guten Hoffnung, oder in den Weingebieten um Paarl oder Stellenbosch oder Franschhoek verbringen. Gut gefallen hat uns auch der Besuch einer Straußenfarm in Oudtshoorn. Ist aber alles wie gesagt eigenes Empfinden.

    Gruß Dieter

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1264207671000

    Hallo Marscha,

     

    schnell noch ein Nachtrag: ich stimme meinem "Vorredner" Dieter in fast allen Punkten zu. Lediglich vom Besuch einer touristisch ausgerichteten Straußenfarm würde ich aus vielerlei grundsätzlichen Erwägungen unbedingt abraten.

     

    Wenn Straußenfarm, dann empfehle ich einen Aufenthalt (mit Übernachtung) auf einer wirklich aktiven Farm in unmittelbarer Nähe von Oudtshoorn => vgl. hierzu meine Bewertung zur "De Zeekoe Guest Farm". Hier ist man perfekt aufgehoben und kann seinen Tag wirklich genießen!

     

    Ein schönes Wochenende und viele Grüße von der Nordsee

     

    Andreas

  • Marscha
    Dabei seit: 1264032000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1264586314000

    Super, vielen Dank für die Antworten!

  • mutteraufreisen
    Dabei seit: 1242950400000
    Beiträge: 1522
    geschrieben 1264789845000

    wenn Ihr gerne wandert , gibt es im Tsitsikama den Otter -Trail . Ganz tolle Wanderung und eine wilde Küste .

    Kölsch ist die einzige Sprache , die man auch trinken kann
  • canadadream
    Dabei seit: 1245024000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1264934820000

    Hallo,

     ein weitere wunderschöne Wanderung ist im Robberg Nature Reserve bei Plettenberb Bay!! " 2 Std. sollte man aber minimum Zeit haben , für die längere Tour eher 4 Std, es lohnt sich aber unbedingt.

     

    Gruß Karin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!