• MALL0RCA
    Dabei seit: 1242172800000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1568111244367

    Hallo,

    Wir planen gerade 4 Wochen Kap Verden Ende Oktober bis Ende November.

    Plan bisher:

    1 Woche Boa Vista Iberostar

    Ein paar Tage Praia inkl. Tour in Berge

    2 Wochen Sal (zb Melia Dunas Beach)

    Wie zuverlässig fliegt die Airline der Kap Verden zwischen den Inseln?

    Es soll ja windig sein. Kann es zwei Wochen so stark windig sein, dass das Meer zu aufgewühlt zum Baden ist und der Wind auch für den Strand zu windig ist? Oder ist es mal einen Tag windig und dann wieder besser?

    Vielen Dank für eure Tipps

  • lala74
    Dabei seit: 1268784000000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1568130884622

    Hi,

    zu den Flügen kann ich leider nichts sagen, aber zu den anderen zwei Punkten:

    • Wenn Du Pech hast, dann ist jeden Tag die rote Flagge an den Hotelstränden
    • Am Strand liegen kann man, es ist trotzdem meist warm genug und die Zeitungen fliegen dir normalerweise nicht um die Ohren

  • MALL0RCA
    Dabei seit: 1242172800000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1568131815442

    @lala74 sagte:

    Hi,

    zu den Flügen kann ich leider nichts sagen, aber zu den anderen zwei Punkten:

    Wenn Du Pech hast, dann ist jeden Tag die rote Flagge an den Hotelstränden

    Am Strand liegen kann man, es ist trotzdem meist warm genug und die Zeitungen fliegen dir normalerweise nicht um die Ohren

    Drei Wochen starker Wind am Stück sind möglich?

  • lala74
    Dabei seit: 1268784000000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1568225200786

    Ich war immer nur 2 Wochen da, von daher keine Ahnung wie es bei 3 Wochen sein kann :-)

    Die rote Flagge hat ja nichts direkt mit dem Wind zu tun, da ist das Meer einfach (aus Sicht der Rettungsschwimmer) nicht ruhig, dafür muss es nicht stürmen.

    Du kannst es ja sowieso nicht ändern, von daher einfach abwarten und schauen wie das Wetter ist. Wenn dir das Risiko zu hoch ist, dann halt woanders hinfahren. Aber z.B. in Griechenland gab es diesen Sommer auch Hagel, hatte wahrscheinlich auch keiner auf der Rechnung

  • Platinumviper
    Dabei seit: 1487344128031
    Beiträge: 3
    geschrieben 1569290898289

    Die Flüge sind nicht so sprichwörtlich "pünktlich wie die Eisenbahn" aber auch nicht so unpünktlich wie die Bundesbahn. :smile: Mehr als 30 Minuten Verspätung habe ich aber noch nicht erlebt.

    Es herrscht ein kontinuierlicher Nordostpassat mit ca. 25-30 km/h. Das ist tagsüber sehr angenehm, abends kann es aber kühl werden, wenn man keinen windgeschützten Platz findet. Im Melia Dunas sind Strandbar "Gaby Beach" und "Odyssey" (bei der Rezeption) gut windgeschützt.

    In der Nähe des Melia Dunas ist ein vor Wellen geschützter Strandbereich. Wenn man vom Hotel kommt und dann nach links der Strandpromenade folgt, dann weiter über die Trampelpfade oder am Strand lang, kommt man nach ca 1500m zum Surfspot Ponta Preta und dem gleichnamigen Restaurant. Dort beginnt der schönste Strand der Insel, er ist Schutzgebiet für die Schildkröten und daher unbebaut. Direkt am Restaurant sind die Wellen am niedrigsten, weiter südlich werden sie wieder höher. Seinen Lagerplatz sollte man nicht direkt im Brandungsbereich wählen, sondern etwas weiter hinten bei den Minidünen, da ist es windgeschützt und man kann z.B. ein Buch lesen.

    Wünsche euch einen schönen Urlaub

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 10508
    Verwarnt
    geschrieben 1569307371892

    Ich habe es auch schon erlebt, dass an einem Tag gar keine Flieger starten oder landen konnten, weil der Wind den Saharasand in die Luft getragen hat... Am nächsten Tag mussten dann deutlich mehr Flugzeuge abgefertigt werden und es herrschte ein ziemliches Chaos am Flughafen...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1240
    geschrieben 1569442222423

    Der Wind, die Wellen, die Strömungen. Kann im einen Urlaub passen, im nächsten liegst du nur möglichst windgeschützt am Pool.

    Wenn Ihr individuell reisen wollt - es gibt ein googlbares Forum zu den Kapverden. Weiterhin war für mich Anne Seiler auf Sal eine kompetente Ansprechpartnerin. Auf Boa Vista Frank und Andrea von Boa Vista Tours . Olimar als Pauschalveranstalter bietet Inselkombinationen an.

    LG

    Dagmar

  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 812
    geschrieben 1569939988013

    Hallo

    Flüge zwischen den Inseln sind sehr wetterabhängig. Also es kann schon sein, daß mal ein Tag gar nichts geht. Bei gutem Wetter starten die Flieger recht pünktlich, die Lufträume sind ja be weitem nicht so überfüllt wie bei uns. Möglichst vor dem Inlandsflug bei der Airline, der Buchungsstelle in Cabo Verde oder bei der örtlichen Reiseleiotung (oder an der Hotelrezeption) rückfragen, sonst fahrt ihr umsonst zum Flughafen. Tut mir leid, ein bißchen flexibel muß man dort schon sein.

    VG

    Eberhard

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!