• evilutuion
    Dabei seit: 1189728000000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1251215785000

    hallo an alle.

    habe die frage zwar schon in einem anderen thema gestellt, aber leider keine antwort bekommen. also hier nochmal:

    hat jemand von euch jordanien mit ägypten kombiniert?

    stelle mir die folgenden stationen vor:

    Kairo, Gizeh, Sakkara, Serabit al-Khadim, Wadi Maghara, St. Katharina, Dahab, Nuweiba, Aqaba, Wadi Rum,Wadi Mousa, Totes Meer, Amman.

    wie ist das vorankommen am besten bzw. einfachsten/unkompliziertesten: mietwagen, taxi, bus?

    danke für die info ;)

    Life is too short to dance with fat chicks!
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1251294396000

    über diese Region wirste hier auch wenig Feedback erhalten.

    hab das selber noch nicht gemacht, ist aber machbar. Fähre geht ab Nuweiba nach Aqqaba.

    weiß nur nicht wie das mit dem jordanischen Visum bei Einreise über den Seeweg ist. Da aber von Ägypten aus Tagesausflüge nach Jordanien angeboten werden, müsste Visa upon Arrival möglich sein. Schau mal in den Tondok oder beim Auswärtigen Amt.

    wegen Jordanien: www.jordanjubilee.com - was besseres gibt es nicht im Netz. Kannst Ruth auch anmailen bei Fragen.

    In Jordanien ist man mit Mietwagen gut bedient, die Jordanier fahren nicht ganz so übel wie die Ägypter, die Strassen sind gut ausgebaut und man kann sich überall frei bwegen. Das Nahverkehrsangebot ist nämlich nicht so toll.

    In Ägypten würde ich never-ever selbst fahren, sondern auf Busse und Bahn zurückgreifen. Das Angebot ist ganz gut und billig, und für einzelne Strecken oder Touren kann man dann lieber mal für einen Tag einen Wagen mit Fahrer mieten, das ist nicht so teuer, aber sicherer als selbst fahren.

  • evilutuion
    Dabei seit: 1189728000000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1251296558000

    wow, danke für die tipps ;)

    werde mich gleich mal durch die homepage klicken...

    weißt du wo die preise so im schnitt (gutes verhandlungsgeschick vorausgesetzt^^) liegen?

    für:

    -bus in ägypten?

    -fahrer in ägypten?

    -auto in jordanien?

    das mit bus bzw auto in ägypten schlecht und in jordanien besser funktioniert hab ich schon öfter gelesen..

    hast du erfahrungen mit der allgemeinen wetterlage im dezember gemacht? bisher bekomme ich nur gegensätzliche infos...

    danke danke danke!!!

    Life is too short to dance with fat chicks!
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1251365693000

    Bei Preisen kenne ich mich nicht so aus. Öffentliche Verkehrsmittel in Ägypten sind ziemlich billig, selbst die Luxusbusse kosten nur 10-20 Euro für lange Strecken.  Bei Wagen mit Fahrer das kann total unterschiedlich sein, ob Du irgendeinen Taxifahrer auf der Strasse anhäslt, oder Dir einen übers Hotel buchst. Letzerers ist nicht unbedingt teurer. Wenn Du nicht gut im Verhandeln bist, zahlst Du beim gewöhnlichen Taxi mehr. Ich hab mal in Kairo 20 Euro für einen Wagen und Fahrer (übers Hotel gebucht) bezahlt, aber das ist 3 Jahre her.

    Für Mietwagen würde ich mal bei den bekantnen Gesellschaften gucken, aber das wird in Jordanien kaum billiger sein als in Deutschland, das Land ist generell recht teuer, fast europäisches Niveau.

    Wetter: Luxur/Assuan angenehm warm, kühle Nächte, Kairo noch kühler bis auch mal kalt (nachts). Jordanien war ich Anfang November, da war es tagsüber noch sehr warm, im Süden sogar heiss, aber im Winter soll es in den Bergen sogar gelegentlich schneien. Ihr werdet viel verschiedene Sachen brauchen, morgens Pulli, mittags T-Shirt, abends warme Jacke.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!