• sylvia peisker
    Dabei seit: 1386201600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1386274193000

    Hallo,wir fahren übernächste Woche mit der MSC Fantasia nach Israel.

    Hafen ist in Haifa.Hat jemand Erfahrung mit Tagesausflügen nach Jerusalem und am nächsten Tag zum Toten Meer mit Massada?

    Wir würden das gerne aus eigene Faust machen!Ein Tip ob und wie das möglich wäre

    würde uns sehr freuen.DANKE

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4998
    geschrieben 1386276005000

    Hallo Sylvia,

    wir waren 2012 vier Tage mit Celebrity in Haifa und sind an einem Tag mit dem Leihwagen zum Toten Meer (Nordende Kalia Beach) und auf dem Rückweg in Jerusalem ran...

    Fahren ist kein Problem. Einen guten Parkplatz in J. zu finden, schon eher.

    Es sind etliche km, meistens aber leere Autobahn. Da Ihr über Nacht in Haifa seid, empfehle ich eine Übernachtung in Jerusalem zu buchen. Denn wenn Ihr auch noch nach Massada wollt, wird es für einen Tagesausflug zu viel.

    Falls noch Fragen, gern...

  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1386368462000

    Hallo Sylvia,

    ich schließe mich mcgees Meinung an. Wenn du eine Nacht in Israel bist, und nach Jerusalem und Massada willst, dann solltest du eine Nacht in Jerusalem verbringen, da es eine lange Strecke ist und Du von Haifa aus meines Wissens zwangsläufig eh an Jerusalem vorbei musst.

    Das Autobahnnetz ist gut ausgebaut, und die Beschilderung gut. Mir persönlich liegt die dortige Fahrweise nicht. Auch, glaube ich, musst du von Haifa über Tel-Aviv nach Jerusalem fahren. Ich sehe allerdings die "meistens leere" Autobahn etwas kritischer, da besonders in den RushHour-Zeiten der Verkehr ziemlich heftig ist und es auch schon mal ziemlich stauen kann.

    Auch gibt es mehrere Wege nach Jerusalem, und wenn ihr nicht 443 ( ähnlich einer Bundesstraße ) via Modi`in nimmt, sondern die landschaftlich reizvollere A1, dann müsst ihr euch die Strecke mit Bussen und LKWs teilen, die sich mühselig den Berg hoch husten... und ein Rechtsfahrgebot scheint es nicht zu geben!

    Als Alternative kann ich dir auch die Linienbusse nennen ( www.egged.co.il gibt´s auch auf englisch ). Zumindest Haifa-Jerusalem-Haifa ist in ca. 2H40 pro Strecke ( lt. Egged ) möglich. Und die Preise sind sehr zivil. Von Jerusalem aus dann vielleicht mit einem Mietwagen nach Massada und zurück. ( ca. 1,5 - Stunden von Jerusalem entfernt )

    Es wird natürlich ein straffes Programm...

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • SissiLump
    Dabei seit: 1187222400000
    Beiträge: 201
    geschrieben 1442096766000

    Hallo zusammen.

    Ich bin mitte Oktober mit der Aida in Israel/Haifa. Hat jemand einen guten Tip für einen Ausflug der nicht so lange dauert? Wollen uns nur in Haifa etwas aufhalten. Wie sieht es mit den Gärten aus? Man sagt, dass diese oft nicht geöffnet sind.

    Danke schon mal für eure Hilfe

    LG Sissi :D

    Der Weg ist das Ziel!
  • OlliNLK
    Dabei seit: 1425859200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1444169713000

    Was für "Touren" willst du denn, wenn du dich "nur etwas in Haifa" aufhalten willst??

    Hier habe ich mal die Seite des Bahaii Gartens, mit Öffnungszeiten: 

    http://www.ganbahai.org.il/en/haifa/

    Ich hatte 2012 eine Tour ( Ceasarea/Haifa/Akko/Rosh Hanikra ) von Tel-Aviv aus gebucht, da konnten wir nur nur den oberen Rand ces Garten betreten. Aber in einem beachten, da es ein religiöser Ort der Bahhai'i ist, ist auf moderate Kleidung zu achten.

    Weiter kenne ich mich in Haifa nicht aus, aber ein Besuch das Carmels soll sich lohnen und dabei mir der CARMELIT, der kürzesten U-Bahn der Welt fahren, hinzu einige Museen.

  • SissiLump
    Dabei seit: 1187222400000
    Beiträge: 201
    geschrieben 1447358482000

    SissiLump:

    Hallo zusammen.

    Ich bin mitte Oktober mit der Aida in Israel/Haifa. Hat jemand einen guten Tip für einen Ausflug der nicht so lange dauert? Wollen uns nur in Haifa etwas aufhalten. Wie sieht es mit den Gärten aus? Man sagt, dass diese oft nicht geöffnet sind.

    Danke schon mal für eure Hilfe

    LG Sissi :D

    Bin wieder zurück und alle Aufregung war umsonst. Wir haben Haifa leider nicht angefahren. War wohl zu unruhig dort. Schade.

    Der Weg ist das Ziel!
  • OlliNLK
    Dabei seit: 1425859200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1447446705000

    Wurde es denn angesagt? Wegen der "Intifada"?

    Ein Kollege war in Israel und hat 4 Tage in Bethlehem übernachtet, als - so wie man es bei den Brichten hätte meinen können-  ganz Bethlehem in Aufruhr gewesen sein mochte. Sie haben davon allerdings kaum was mitbekommen!

    Schade, ich bin auch nur durch Haifa durchgefahren und habe am oberen Teil des Bahaii Gärten gehalten. Es scheint eine schöne Stadt zu sein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!