• badensmorgen
    Dabei seit: 1247616000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1266871399000

    Hallo,

    ich 31 und meine 26 jährige Freundin hatten vor 3 Jahren unseren Traumurlaub in Zakynthos!

    Läßt sich das noch toppen? Letztes Jahr waren wir in Kos, war nett aber nicht so schön wie Zakyntos, die Strände in Vassilikos und Schifswrackbucht waren der Hammer.

    Gibt es irgendwo in Griechenland etwas vergleichbares?

    Wenn ja, in welcher Region Übernachten.

    Reisezeit ist September.

    Bitte helft uns!

    Danke.

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1266872552000

    Zakyntos kenne ich noch nicht, Kos schon, ist aber gar nicht meine Fall.

    Im September stehen bei mir eigentlich nur 4 Inseln zur Debatte (Wettermäßig) , Kreta, Rhodos, Santorini und Karpathos.

    Bei Kreta die Südküste (Plakias , Souda oder Francocastelli) bei Rhodos ebenfalls die Südküste (e Stegnabucht oder Genadi) in  Santorini war ich noch nicht und Karpathos ist eher was für Ruhesuchende.

    Was stellt Ihr Euch den vor? Nachtleben???? Oder eher Zweisamkeit?

    Hotel direkt am Strand, welche Verpflegung, reiner Badeurlaub oder doch unternehmungslustig?

    Etwas mehr mußt Du uns schon verraten.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • badensmorgen
    Dabei seit: 1247616000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1266874380000

    Wir wollen einen Badeurlaub machen, ein eher ruhiges Hotel mit gutem Essen (Frühstück oder HP) wäre unser Favorit!

    Disco ist nicht unser Ding, Bummeln an der Strandpromenade schon.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1266877377000

     

    http://www.holidaycheck.de/thema-Zusammenfassung+Charakterisierung+der+Inseln-id_94179.html?page=6#forumPostAnchor1535321

    Hast Du diese Zusammnfassung schon gesehen?

    Heute habe ich etwas über Parga reingestellt,

    ich kann mir gut vorstellen, dass es Euch dort gut gefallen würde,

    sehr schöne grüne Landschaft und bummeln an der Strandpromenade.

     

    Gruss von ALICE

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1266930133000

    Hallo

    Auch wir haben einen wunderbaren Urlaub auf Zakynthos verbracht. Wenn man von Laganas absieht, eine wirkliche Trauminsel. Die zu toppen, fällt schwer.

    Ich würde auch zu Kreta raten, den noch kleineren Ort Georgiupolis empfehlen. Lange Sandstrände, abends auch Unterhaltung in vielen kleinen Tavernen und Bars und beste Ausgangslage für Unternehmungen.

    Rethymnon und Chania mit ihren wunderschönen Altstädten und Häfen liegen nicht weit. Dort zu bummeln ist ein Traum. Auch ein interessantes Hinterland bis zur Südküste und dem schnuggeligen Ort Agia Galini ist nicht weit. Aber Kreta ist im Vergleich zu Zakynthos halt etwas kahler, die Lieblichkeit und das viele Grün fehlen eben. Nichts desto Trotz hat Kreta seinen eigenen Charakter und andere Werte die eine Reise dort hin auf jeden Fall empfehlenswert machen.

     

    Liebe Grüße

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Summer_Cooler
    Dabei seit: 1247097600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1266934083000

    Zakynthos zu toppen ist nicht all zu leicht.

    Ein noch türkiseres Meer als bei der Schiffswrackbucht habe ich in Griechenland

    noch nicht gesehen. Die Strände von Zakynthos sind wirklich toll.

    September ist ein idealer Monat. Ich war damals im September auf Zakynthos.

    Wir hatten damals auf Zakynthos die heißeste Woche des ganzen Jahres erwischt. Es hatte immer zwischen 37und 42 Grad. und das noch mitte September.

    Also wettermäßig ist es überall in Griechenland im September noch top.

    Kreta ist sicher ein guter Tip. Wenn du es aber ähnlich grün wie auf Zakynthos haben möchtest, dann wäre vl Kefalonia, die nördliche Nachbarinsel von Zakynthos etwas für euch.

    Sie ist genauso grün wie Zakynthos und hat ähnlich tolle Strände. Der Unterschied ist,

    dass Kefalonia vl einen tick ursprünglicher ist. Es gibt idyllische Fischerdörfer und Häfen und viele Ausflugsmöglichkeiten. Falls ihr euch für Kefalonia entscheidet, dann würde ich

    den landschaftlich äußerst reizvollen Norden befürworten.

     

     

  • badensmorgen
    Dabei seit: 1247616000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1267026858000

    Danke für die tollen Ratschläge!

    Ich habe auch schon gelesen, das Naxos die schönsten Strände in Griechenland hat.

    Ist zwar etwas teurer als Zakynthos, aber würde mich interessieren.

    Habt ihr einen Hoteltipp für Naxos ?!

  • Summer_Cooler
    Dabei seit: 1247097600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1267027563000

    Von den Nebenkosten her ist Naxos sicher nicht teurer.

    Bei Pauschalreisen kann es sein dass Naxos im Vergleich zu Zakynthos meist teurer ist.

    Das liegt aber vermutlich an den Transfers. Naxos wird bei Pauschalreisen nicht direkt angeflogen. Da fliegst du nach Santorin und musst mit der Fähre rüber. Mit dem Flugzeug kommst du nur nach Naxos wenn du via Athen anreist. Wenn du nach Naxos möchtest, ist eine Individualreise vermutlich ohnehin die bessere Wahl! Ich war leider noch nicht auf Naxos,

    eventuell heuer oder nächstes Jahr werden wir auch auf die Insel kommen.

    Das Hotel Akrogiali" am Stadtrand von Naxos Stadt soll recht gut sein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!