• Feimeil
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 21
    Zielexperte/in für: Thassos
    geschrieben 1364373002000

    Ich muss hier mal was los werden.

    Ich fahre seit nunmehr 5 Jahren ins Hotel Atrium nach Potos ( auf der wunderschönen Insel Thassos).

    5 Jahre ein rundum perfekten Service...

    5 Jahre super nette Angestellte im Hotel, die einem den Urlaub so

    perfekt machten wie ich es noch nicht erlebt habe!

    Dann kommt 2012 ein neuer Manager, und wie das dann so ist, werden alle

    guten Mitarbeiter ausgeworfen.

    es kommen neue, billigere Leute.

    Aber was diese Freunde die dort gearbeitet habe geleistet haben, und dieser

    doofe arrogante "Manager" ein fauler .... war bzw. ist.... interssiert den Besitzer wohl nicht.

    Darf eigentlich jeder " Manager" werden, wenn er Lust hat??

    Der Typ konnte nicht mal bedienen wenns gebrannt hat.

    Der Hotelbesitzer ist ein sehr netter Mann, aber was der sogenante Manager da abzieht ist unter aller Sau!

    ich für meinen Teil habe umgebucht und bin in einem anderen Hotel.

    schade schade, dass ein so perfekt geführtes Hotel von so einem  Manager kaputt gemacht wird.

    Es ist eben die Zeit in der man in Griecheland mit den Leuten umspringen kann wie man will.

    wirft man welche raus, sind ja genugend Leute da, die für kleines Geld arbeiten müssen.

    Thassos..... ein Traum
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17668
    geschrieben 1364377291000

    Anders gelagert, aber ähnlich "gestrickt", da ebenfalls ein Geschäftsführer-Problem:

    Zwei Schwestern-Hotels (hintereinanderliegend):

    Super nette ältere griechische Besitzer, die das "Mutterhaus" ("Sea" ) leiteten. Der neuere Komplex ("Mare" ) stand unter der Führung von Franzosen (Leiter + Dame an der Rezeption). Das erfuhr ich aber erst am 2. Tag.

    Wie ging's los bei der Ankunft ?

    "Nein, wir haben kein Deutsch sprechendes Personal - nur Englisch sprechendes."

    (Am Abflugtag kam ich mit der Tochter des Besitzers ins Gespräch, die ich tagtäglich in diesem neueren Komplex gesehen aber nie gesprochen hatte. Sie sprach perfekt Deutsch, hatte in Dt. studiert.)

    Meine Nachfrage nach der ersten Antwort s.o.: "Kein Französisch?" (spreche ich besser).  Antwort: "Nein." 

    Dieses Nein habe ich 2 Tage später nicht erwähnt, als ich herausfand, dass die Dame, die mir diese Antwort erteilt hatte, Französin war.

    Denn - die Sache war mir völlig unbegreiflich.  :?

    Na ja, und so ging's weiter. Ich erspare mir / euch weitere Einzelheiten.

    Ach, aber vllt. noch:

    Frz. Geschäftsführung: "Nein, die Telefonleitung nach draußen ist nicht defekt."

    Sie war defekt - 4 Tage lang, wurde vom griech. Besitzer im Mutterhaus bestätigt.

    Und wieder - völlig unbegreiflich !

    Als ich ein Jahr später feststellte, dass sich das Hotel nicht mehr im Programm meines damaligen RV befand, war ich nicht wirklich erstaunt.

    Ob die Geschäftsleitung des neueren Komplexes in den letzten 3 Jahren ausgetauscht wurde, weiß ich nicht.

    Ich habe allerdings einer neueren HB hier entnommen, dass die Schwesternhotels nun nicht mehr wirklich "getrennt" sind - bezügl. Nutzung der Anlagen, der Restaurants, usw.  Die HB läuft auch unter  Doppelnamen: "Sea & Mare".

    Interessant auch der Hinweis in dieser neueren HB, dass das Personal (jetzt) zum Großteil zur Familie gehört.

    Ich wünsche den netten griechischen Besitzern auf jeden Fall viel Erfolg für die Zukunft - und auch dem tollen Koch.  :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1364411195000

    Leider ist es so, :shock1: das habe ich schon oft erleben müssen,

    gute Tavernen werden an (Ostblock) Ausländer verkauft,

    das GR - Feelling, geht dann leider in jeder Beziehung verloren! :shock:

    Sehr Schade! Ausverkauf der Heimat! :shock:

  • Feimeil
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 21
    Zielexperte/in für: Thassos
    geschrieben 1364494037000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] derselben Seite entfernt, da ein @user vollkommen ausreichend ist.[/size][/color]

    @mabysc

    Das Hotel ist nicht nach meinem Geschmack! :-D

    Trotzdem Danke für den Tip... aber auch dort sollte man das mit den Mitarbeitern im Auge behalten!

    Thassos..... ein Traum
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!