• heidi76
    Dabei seit: 1205020800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1205066235000

    Hallo allerseits,

    dieses Jahr "erobern" wir uns Lesbos, nachdem wir schon viele liebliche griechische Inseln besucht haben.

    Wir müssen uns noch um den Transfer vom Flughafen nach Molivos kümmern.

    Hat jemand Tipps?

    Taxi soll so ca 100,- euronen kosten.

    Es soll aber auch ein Busverkehr geben, oder sind Mietwagen vom Flughafen zu mieten auch eine Empfehlung?

    Über jeden heißen Tipp freuen wir uns schon jetzt.

    Reise startet anfang Sept. 08.

    Hat jemand noch andere Insider? unseren Reiseführen haben wir schon so einiges entlocken können.

    Lasst uns teilhaben an Euren Erfahrungen!!!

    Ganz lieben dank bereits im Voraus!

    Heidi & Rainer

    wer nicht lebt, ist selber schuld
  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1205138264000

    Hallo ihr beiden!

    Wenn ihr Infos zu Lesvos haben möchtet, dann schreibt mal Andreas "der Andi" `ne Nachricht.

    Er war schon häufiger auf Lesvos und kennt sich dort sehr gut aus. Er wohnt auch immer in Molyvos ( glaube ich) und gibt sehr gute Tipps!!

    Mich hat er auch schon mit Informationen "gefüttert", da wir auch erst nach Lesvos wollten. Jetzt ist es aber doch ein anderes Reiseziel geworden.

    Andreas kann euch bestimmt weiterhelfen!!!

    So, ich hoffe, das war dem Andi überhaupt recht- ich meine, dass ich hier seinen Namen mit ins Spiel gebracht habe ;-) !!!

    Alles Gute und bis dann!

    Ria

  • heidi76
    Dabei seit: 1205020800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1205317184000

    Herzl. dank!

    werde mal versuchen, den Andi zu erreichen!!!

    lg heidi :laughing:

    wer nicht lebt, ist selber schuld
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14852
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1205319833000

    Hallo Heidi,

    bei mir ist der Lesvos-Aufenthalt schon zu lange her, dass meine Erfahrungen heute was nützen würden, aber damals hat der Besitzer des Hotels, in dem wir wohnten, die Individual-Touristen am Flughafen abgeholt.

    Vielleicht bietet Euer Hotelier so etwas auch an.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3909
    geschrieben 1205846076000

    Hallo!

    Unser Urlaub auf Lesbos liegt jetzt auch schon wieder zwei Jahr zurück.

    Wir hatten damals den Transfer nach Molyvos inkl. Ich würde einen Mietwagen direkt ab Flughafen nehmen. Den braucht Ihr dann ja wohl im Verlauf des Urlaubs auch noch. Es ist schon eine schöne Strecke vom Flughafen zum Hotel. Wo seid Ihr in Molyvos untergebracht.

    Wir wohnten damals im Molyvos I. Da die Insel ziemlich groß ist, würde ich mich auf die Busse nicht so sehr verlassen. Da ist man dann doch ziemlich angehängt. Mit einem Fahrzeug ist man da ja viel flexibler.

    Wir waren oft in Gavathos zum Baden. Dort gibt es zwei sehr schöne Sandstrände, an einem davon waren wir z.b. ganz allein. Dann Richtung Westen nach Sigri, einen Abstecher nach Plomari zur besten Ouzo-Brennerei von ganz Griechenland. Der Ouzo Barbajanni ist wirklich gut.

    Kommt darauf an, wielange Ihr bleibt. Man ist da schon ziemlich lang unterwegs. Teilweise sind die Straßen sehr kurvenreich.

    Viel Spaß und berichtet mal, was Ihr so alles erlebt habt.

    Viele Grüße Ingrid

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • derAndi
    Dabei seit: 1123027200000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1213610462000

    Hallo, ich wärme den Beitag mal etwas auf......

    Die Busverbindung ist im Grunde ganz OK, der Bäderbus fäht seit Jahren zur gleichen Zeit und ist ziemlich pünktlich.

    Um also Eftalou, Petra, Anaxos von Molyvos aus anzufahren, ist der Bäderbus absolut OK und auch ziemlich günstig.

    Die weiteren Strecken sollten eher mit Roller oder Auto gemacht werden, immerhin ist z.B. Sigri rund 60 KM entfernt....und 120 KM mit nem Roller ist sicherlich für jeden etwas....also ist ein Auto schon eine gute Wahl.

    Vorsicht bei den Vermietern......neben anderen waren auch wir betroffen durch mangelnde Qualität bei Fahrzeugen von AKTI.

    Also die "Geräte" genau ansehen...beim Roller auch sehr auf die Tankanzeige achten, die wird schon mal abgeklebt.

    LG..Andreas

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1213620456000

    Wir haben über Internet bei "Billy's rent a car" ein Auto von und bis Flughafen gemietet. Es hat alles reibungslos geklappt und das Auto war in Ordnung. Wir zahlten mit Vollkasko Versicherung ohne Selbstbehalt (zumindest laut Aussage per Mail - ausprobiert habens wir zum Glück nicht) für die ganzen 14 Tage für einen Kia Piccanto (Gruppe A) mit 4 Türen und Klimaanlage € 350,-.

    Die Strecke vom Flughafen über Kalloni in den Norden (Petra, Molivos, Anaxos) ist bis Kalloni super ausgebaut, danach wirds kurvig und bergig.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!