• otschen
    Dabei seit: 1307491200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1432060177000

    Hallo,

    vorab, ich habe schon viele Beiträge bezüglich dem Thema gelesen, werde aber leider nicht wirklich schlau daraus. Vielleicht kann mir ja der ein oder andere kurze hilfreiche Tips geben.

    Wir planen im Oktober 2015 Insel hüpfen in Griechenland. Denke das Wetter ist da auch noch toll. Brauchen definitv nur Sonne, kein Regen und keine 40 Grad.....

    - Wir wollen so um die 14 - 17 Tage auf verschiedenen Inseln verbringen

    - wieviel Inseln wären toll ohne in Stress zu kommen, 3??

    - Naxos, Paros, Santorini sollen ja wirklich toll sein....

    - sind keine reine Strandurlauber aber auch keine Kultur Fanatiker, tolle Mischung von allem wäre toll

    - ÜF reicht da wir abends gerne in "kleinen, bunten" Dörfern verschiedene Tavernen besuchen wollen

    - keine Großstadt, eher was ländliches mit schönen schnukeligen bunten Dörfern

    - Flüge sind am besten von wo?? Stuttgart wäre definitiv der beste für uns

    Ich würde mich freue, wenn ich trotzdem noch paar Tipps bekommen würde ;-)

    Gruß Jochen

  • Nugent07
    Dabei seit: 1124841600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1432139180000

    Hallo Jochen,

    wir waren damals auch 3 Wochen Inselhüpfen, es war Ende September wir sind angereist nach Santorini, waren dann auf Paros und Naxos von dort dann entweder nach Mykonos von dort könnt ihr wieder zurück fliegen oder nochmal runter nach Santorini. Jede Insel hat ihren eigenen flair. Santorini ist ganz speziell, für mich der schönste Ort der Welt, deshalb haben wir auch Jahre später dort geheiratet. Es ist aber keine Badeinsel sondern eher zum Geniessen und schauen. Auf jeden Fall die Kraterwanderung von Ia nach Thira machen, ein Traum, Paros gefällt uns persönlich auch sehr, wohnen würde ich dort in Naoussa, sehr schnuckeliger, romantischer Bilderbuchhafen, tolle Strände, Naxos hat auch sehr schöne Strände, Mykonos ist dann eher etwas Party aber auch dort die Hauptstadt und der Hafen ganz toll....uns hat Paros und Santorini am Besten gefallen, wir waren auf beiden inzwischen schon öfter;-) Stuttgart ist OK wenns Flüge gibt, ansonsten Zürich oder München wir sind schon von allen geflogen. Wenn du noch Fragen hast schreib mich einfach an.

    LG

    Dani

    Hab ganz vergessen, im Oktober kann es zum Teil ziemlich stürmisch sein und Ihr müsst einplanen das das ein oder andere Schiff ausfällt, also lieber schon ein paar Tage vor Abflug auf der letzten Insel ankommen!

  • Botkentan
    Dabei seit: 1342915200000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1432288133000

    Hallo Jochen,

    wir haben Mitte September die Kombi Mykonos - Paros - Naxos - Santorin gemacht, die uns total begeistert hat.

    Wir haben komplett über Attika Reisen gebucht (Reise nach unseren Wünschen zusammengestellt) und hatten tolle, schnuckelige Boutique Hotels mit Frühstück. Das war super, so waren wir flexibel und konnten uns die schönsten Tavernen der Inseln aussuchen. Die Griechen waren überall ausgesprochen gute und herzliche Gastgeber.

    Alle Inseln bieten hervorragende Möglichkeiten, die Gegend auf eigene Faust zu erkunden, wir haben uns Quads und Mietwagen genommen. Die Fährverbindungen haben auch super funktioniert, ebenso die Transfers. Auf den Inseln fahren Busse bis tief in die Nacht oder man nimmt ein Taxi, wenn man am Nachtleben teilnehmen will und in einem ruhigeren Ort wohnt.

    Mit dem Wetter hatten wir auch richtig Glück, überall Badewetter. Die Strände auf allen Inseln sehr gepflegt, schöne Strände mit hervorragender Infrastruktur (Liegen vor den Tavernen meist gratis und mit WLAN, Preise für Essen und Trinken human).

    Geflogen sind wir via Wien nach Mykonos und von Santorin zurück. Es war ein toller Urlaub, den wir sicher in Kombination mit anderen Inseln bald wiederholen werden.

    Viel Spaß in Griechenland ! Es lohnt sich !

  • hierbas
    Dabei seit: 1089936000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1434933392000

    Hallo,

    wir werden in diesem Jahr erstmals in 3 Wochen 4 Inseln der Dodekanes bereisen. Wir fliegen zunächst nach Kos. Dann geht es weiter nach Symi. Diese Insel haben wir gewählt, weil sie nach Erscheinen der Fährpläne die einzige Insel ist, für die man zwischen Landung und Abfahrt der Fähre genügend Zeit hat. Dort bleiben wir 6 Nächte. Symi ist anders als alles, was wir bislang erkundet haben. Wir wohnen dort "mittendrin". Dann geht es weiter nach Kalymnos. Die Hafenstadt kennen wir schon, jetzt bleiben wir 4 Nächte in Masouri, direkt an einem einsamen Strand in der Nähe eines Klettergebietes.  Dann geht es weiter nach Tilos. Die Insel ist uns völlig unbekannt, sie soll sehr reizvoll und erholsam sein. Dort bleiben wir eine Woche. Danach fahren wir nach Kos und bleiben dort noch vier Tage am wunderschönen Sandstrand. Der Heimflug kann dann in Ruhe von dort angetreten werden. Ich finde gerade die Abwechslung so spannend. Jede Insel ist anders. Für die Fähren bezahlen wir zu zweit 230 €. Die Tickets haben wir uns per Einschreiben zuschicken lassen Ging ruckzuck. Die Unterkünfte haben wir bei booking.com gefunden. Alles kleine Unterkünfte für Selbstversorger oder auf Wunsch mit Frühstück.      Im Oktober waren wir auf Kos. Das Wetter war hochsommerlich. Auf Lesbos, ein Jahr davor, ebenfalls. Dann viel Erfolg beim Planen!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!