• Feimeil
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 21
    Zielexperte/in für: Thassos
    geschrieben 1280211543000

    Hallo,

    ich lese hier regelmäßig in den Hotelbewertungen und wundere mich manchmal über die doch unterschiedlichen "Bewertungen".

     

    Gerade über das Hotel Atrium auf der schönen Insel Thassos wird so viel geschrieben.

    Wir kennen das Atrium jetzt schon seit 3 Jahren, sind mitlerweile schon mit einigen Griechen befreundet  die dort arbeiten.

    Teilweise wird geschrieben, dass das Personal unfreundlich wäre.... was wir absolut nicht nachvollziehen können.

    Wir wurden bisher immer superfreundlich empfangen und auch bedient.

    Was das "Tellerstapeln" angeht, was in einigen Berichten als der Untergang der Titanic gleicht, so können wir hier auch wieder nur den Kopf schütteln.

    Bei uns standen die Teller nie lange auf dem Tisch.

    Wenn ich dann noch lesen muss, dass es teilweise bis zu 10 Teller sind, dann weiß ich nicht was die Leute im Urlaub machen?!?!?!

    Klar hat jeder Gast sein Essen bezahlt, aber muß denn bei jedem Gang zum Buffet ein neuer Teller genommen werden.

    Evtl. sollten diese Gäste sich mal an die eigene Nase fassen.

     

    Zu den Katzen die im bzw. ums Hotel rum laufen kann ich auch nur sagen, wir sind in Griechenland.... wir waren schön öfter in Griechenland, und überall laufen die Katzen da rum, wo es was zu ******* gibt.... 

    Wenn manche Gäste sich nicht auf die Katzen einlassen würden und sie füttern würden, wäre auch das kein Problem.

    Leider haben wir es dieses Jahr erlebt, dass eine Familie nur zum Frühstück kam um die Katze zu füttern.

    Zumindest hatten wir den Eindruck... die haben sich jede Menge zu essen geholt, aber irgendwie alles verfütter....naja, ist bestimmt eine neue Diät, welche die erwähnten Gäste auch nötig gehabt hätten.

     

    Wie in meinem letzten Bericht geschrieben, waren wir jetzt 3x im Atrium und haben uns durch unser Reisebüro schon die Option für 2011 setzen lassen.

     

     

    Thassos..... ein Traum
  • Larsik
    Dabei seit: 1200182400000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1280215651000

    Verwunderlich sind manche Bewertungen schon. Ich denke man muß in den Bewertung lediglich die Tendenzen erkennen ob es ein gutes Hotel ist oder doch eher nicht. Jeder hat ein anderes Empfinden und hält andere Dinge für wichtig, die mich gar nicht interessieren. Wenn einer schreibt das es jeden Tag Schnitzel gab, dann ist das eine Information ob die mir gefällt oder nicht muß ich selbst einschätzen.

    Ich meine wenn ein Hotel 10 Bewertungen hat und 9 schreiben das es dreckig ist und unfreundliches Personal, dann wird da wohl was dran sein. Wenn sich jedoch 9 Leute übers griechische Frühstück beschweren, dann ist da so in Griechenland. Andere Länder, andere Sitten...

    Dir zum Beispiel ist es normal nicht für jeden Gang einen neuen Teller zu verwenden, andere machen das weil es ja Urlaub ist. Zuhause würden die das auch nicht machen. Das sind für mich keine KO-Kriterien, weil mich das wenig interessiert.

    Grüße

    Larsik, der dieses Jahr auch mal nach Thassos möchte. :)

    P.S.: Kennst Du das Hotel Aphroditi in Limenas (Thassos-Stadt)?

  • Feimeil
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 21
    Zielexperte/in für: Thassos
    geschrieben 1280254394000

    auch wir werden trotz 3 Jährigem Jubiläum nicht bevorzugt behandelt.

    Außer bei Dimitris an der Bar vielleicht!

    Aber man sollte schon die Kirche im Dorf lassen und nicht alles gleich so hoch spielen!

    Und wenn jemand 10 Teller auf dem Tisch stapelt..... dann hörts bei mir auf,

    wie schon Larsik geschrieben hat.... zu Hause würden die keine 10 Teller für 4 Personen brauchen!

     

    Aber ich kann eins sagen, dort hat sich einiges verbessert, was 2009 evtl. als negativ aufgefallen sein könnte....

     

     

    Thassos..... ein Traum
  • derAndi
    Dabei seit: 1123027200000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1280320551000

    Das Problem ist, es wird oft emotional bewertet und nicht neutral.

     Ich weiß auch nicht, warum es schlimm ist, wenn an der Rezeption im Ausland kein deutsch gesprochen wird.

    Schlimm würde ich das in Deutschland finden, aber nicht im Ausland.

     Was ich nicht verstehe, ist, in welcher Form teilweise über ein Frühstück gemeckert wird.

    Zum einen gibt es unterschiedliche Frühstücksarten und dadurch wird automatisch mehr oder weniger angeboten und zum anderen möchte ich den sehen, der zuhause wöchentlich ein anderes Frühstück macht...das zum Thema „immer das gleiche Frühstück“.... oder aber wenn die Brötchen vermißt werden....oder wenn es kein deutsches Fernsehen gibt.

    Natürlich beinhaltet ein Frühstücksbuffet, ob groß oder klein, in der Regel immer das Gleiche an „Material“.

     Diese Leute sollten den Urlaub in den eigenen Wänden machen, Frühstück beim Bäcker im Ort und die Fußgängerzone rauf und runter.

    Ab Nachmittag gibt es dann das Urlaubsprogram Salesch und Co.

    Der Urlaub wird dann mit voller Punktzahl bewertet.

     Wer ins Ausland fährt/fliegt, sollte sich doch etwas über diese Bereiche informieren..egal in welches Land es geht.

     Der Kaffee schmeckt nicht, die Betten sich zu weich/hart,unfreundliches Personal, Größe der Zimmer oder Bäder, Geschmack vom Essen und und und.

    Das ist alles unterschiedliche Geschmackssache, bei 10 Personen wird es immer mehrere unterschiedliche Meinungen geben und vermutlich wird dann kein einziges Essen schlecht gewesen sein...sondern es war Geschmackssache.

     Im übrigen, zum abräumen der Tische.

    Ich bin auch der Meinung, das man nicht für jeden Gang zum Buffet einen neuen Teller braucht.

    Ich finde aber auch, das keinem ein Zacken aus der Krone bricht, wenn man seinen Platz selber abräumt, z.B. dort, wo die Containerstehen, in die dann das Tablett mit den Tellern abgestellt werden kann, oder wenn es nach dem Frühstück einen Bereich gibt, wo das Tablett abgestellt werden kann.

     Der Nachfolgende wird sich über einen freien Platz mit einer schönen Aussicht freuen, vor allem, wenn man bedenkt, das man selbst auch der Nachfolgende sein kann.

     Einfach mal was zum Nachdenken.

     Andreas

  • Feimeil
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 21
    Zielexperte/in für: Thassos
    geschrieben 1280344644000

    Super geschrieben von "der Andy"!!!

     

    Es gibt wirklich immer wieder Leute die so drauf sind!

     

    schade dass es solche Leute gibt denen man nix recht machen kann!

    Thassos..... ein Traum
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!