• asraja83
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1283021756000

    Hallo @ all,

     

    ich fliege in knapp einer Woche für ein paar Tage nach Singapur und nun tauchen natürlich noch einige Fragen auf - vielleicht kann hier jemand helfen?!

     

    1. in meinem Reiseführer steht, dass es strikt verboten ist, Kaugummis mitzunehmen. Ich kaue aber vor allem bei Start und Landung vom Flieger immer wg. Ohrenschmerzen - hat da jemand Erfahrung? Darf man als Tourist Kaugummis dabei haben? Wenn ja gibt es eine Begrenzung wie viele? Im Internet habe ich etwas gefunden, dass die Gesetze gelockert wurde, aber nicht, ob man nun welche mitnehmen darf.

     

    2. ebenfalls im Reiseführer steht etwas von strengen Kontrollen bezügl. eingeführter Medikamente - auch bei Eigenbedarf. Wie ist es mit Pille, Magentropfen und Kopfschmerzmittel? Darf man so etwas als Reiseapotheke dabei haben? Auch hier wieder: Reise(übelkeits)kaugummis?!?

     

    3. Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit einem Optiker vor Ort gemacht? Habe in den Forumsbeiträgen zwar etwas gefunden, aber das ist mittlerweile älter. Außerdem bin ich keine 7 Tage da :(

     

    4. Männer können sich dort wohl super Massanzüge schneidern lassen - spezielle Tips für Frauen?! ;D

     

    5. Aus der Erfahrung heraus lieber vor Ort Geld abheben, tauschen oder mit Kreditkarte zahlen?!

     

    So...das war´s erstmal - schonmal vielen Dank an alle im voraus!

  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1283026092000

    Hallo,

     

    1. dann kaufe Dir Kaubonbons oder Erdnüsse, oder so was.

    Ich glaube nicht, dass man Kaugummis kauen darf, nur weil man Touri ist....

    Wir hatten erst gar keine dabei, wurden aber auch nicht kontrolliert....

     

    2. hat (bei uns)auch keiner kontrolliert, aber sorry, wenn du ein paar Tage SIN machst, nimmst Du von der Pille z.B. ja keine 12 Päckchen mit, und für Kopfweh ja bestimmt auch nicht. Also, dürfte das ja kein Problem sein.

     

    Solltest Du allerdings rauchen, da sind die Kontrollen strenger!!

     

    3. Also Optiker, wie z.B. in BKK, an jeder Ecke findest Du in SIN nicht.

    Solltest Du nach Malaysia weiter reisen, dann schau Dich da um.

     

    zu 4 kann ich nichts sagen

     

    5. Wir machen es so, dass wir von hier Bargeld mitnehmen und gleich am Flughafen Geld für mehrere Tage tauschen. Brauchst ja Geld für MRT oder Taxi/Bus, um erstmal in die Stadt zu kommen. Kreditkarte nehmen wir nur für Hotel, Rest tauschen wir (oder heben mit EC-Karte ab). Das macht jeder anders, aber ich bin kein Kartenfreund...

     

     

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5314
    geschrieben 1283035972000

    Medizinische Kaugummi sind in Singapore erlaubt und in Pharmacies erhaeltlich. Offiziell darfst du die zwar nicht importieren, aber gegen ein Paeckchen Dental- oder Reiseuebelkeits-Kaugummi wird wohl kein Zoellner etwas sagen.

     

    Ebenso wirst du wohl kaum ein Problem mit einer handelsueblichen Reiseapotheke bekommen.

     

    Optiker findest du wie, Sand am Meer, in jedem Shopping Center. Die ueberpruefen auch deine Sehstaerke und bei mir waren die Glaeser, bei Nachkontrollen in Deutschland, immer richtig.

     

    Du kannst viel mit Kreditkarte bezahlen. aber ich empfehle eine Mischung aus mitgebrachtem Bargeld, Kreditkarte und den Rest vom ATM.

     

  • melaniedenny
    Dabei seit: 1172793600000
    Beiträge: 217
    geschrieben 1283879941000

    Hallo,

    was die Kontrollen von Medikamenten angeht sind wir bei 4 Aufenthalten nie kontrolliert worden und wir hatten schon ein paar verschreibungspflichtige Medikamente dabei. Was sich empfiehlt ist von den Medikamenten die mitgenommen werden sollen einen englischsprachigen Beipackzettel mitzunehmen. Stellen die Hersteller einen sofern vorhanden zu Verfügung.

    Was erfahrungen mit Geld angeht haben wir mit der Kreditkarte Geld abgehoben bzw. teilwaise mit Kreditkrate direkt bezahlt. Geld abgehoben werden kann fast an jeder Ecke. Bezahlen mit Kreditkarte ist ebenso fast überall möglich. Nicht mit Deutschland vergleichbar. Vorteil Geldabheben mit Kreditkarte: mann bekommt einen besseren Kurs als beim Bargeldtausch und je nach Hausbank fallen keine Gebühren für die Abhebung in Singapore an.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1283882761000

    Zu Punkt 4 noch was Grundsätzliches: Auch dafür braucht es ein paar Tage. Ein seriöser Schneider wird Dich zwischendurch mind. 1 x für eine Anprobe sehen wollen. Das kann sich mglw. schon ausgehen, aber es geht viel von Deiner Urlaubszeit in Singapore drauf.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • JoachimPabsch
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 477
    geschrieben 1283889655000

    zu Punkt 4.

     

    Wir haben uns letzten Nov. in SIN "schneidern" lassen. Kleine Gasse im ind. Viertel, links vorbei am MapleLeaf. Wir sind restlos begeistert, hatten eine "Vermessung", eine Erstanprobe und eine zweite vor der endgültigen Fertigung;  ...  Männlein wie Weiblein. Meine Frau bedauert schon heute, nur ein Kostüm genommen zu haben.

    Für Jackett und zwei Hosen mit Seideninnenfutter sind die Preise den hiesigen Angeboten gleichlautend. Aber: Tragekomfort & Sitz mit keiner Nuance denen von der Stange zu vergleichen !!!     

    Bis aus dem Angebot an Über- und Unterstoff die Details zusammen sind müssen ca. 2 Std veranschlagt werden, 2 volle Tage für das komplette Programm.

     

    lg

    Joachim

        

    JP ** 08.04. - 20.04.16 AUD_BNE- SouthSea by CruiseShip ** 20.04. - 10.05. SYD - BNE **
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!