• schatzerle
    Dabei seit: 1176508800000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1289748569000

    hallo!

    wir (aus salzburg) haben in der 1. jännerwoche urlaub (bis 9.1.) und würden daher gerne eine städte/sightseeingreise machen. eigentlich egal wo hin - aber da momentan wie es ausschaut keine billigen flüge/zugtickets zu finden sind wäre uns die schweiz in den sinn gekommen, da die strecke auch noch mit dem auto ok ist.

    ist diese reiseeit für die schweiz eigentlich eine gute (masen von schnee, saukalt? ;) )

    sind schweizneulinge und kennen uns gar nicht aus... würdet ihr nur zürich ansehen oder in den 4-5 tagen mehr von der schweiz (bern, landschaft ect)??

    wie schauts mit dem auto aus (autobahngebühr, parkplatz)....

    weiß wer günstige hotels in der nähe von städten bzw gar in zürich/bern??

    da ich noch gar keine ahnung habe bin ich für alle tipps/vorschläge sehr dankbar. vielen lieben dank!

  • schweizOr
    Dabei seit: 1214092800000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1289811012000

    Hallo Schatzerle

     

    Also wie der Wetter im Januar wird kann dir vermutlich jetzt noch niemand sagen ;-) Es ist aber schon so das im Januar in der Schweiz (normalerweise) fast überall Schnee liegt und (normalerweise) auch die Temperaturen dem entsprechend sind. Es kann natürlich auch sein, das es einen milden Winter gibt und z.B. in den Tieferen Ebenen (wie z.B. Zürich) kein Schnee liegt und einigermassen angenehme Temperaturen.

     

    Die Schweiz ist natürlich immer ein Besuch Wert. Aber wenn ihr etwas von der Landschaft sehen möchtet (aber ihr offensichtlich keine Skiferien machen wollt) frage ich mich ob das die richtige Reisezeit für euch ist. Gerade die Bergwelt in der Schweiz und die dazugehörige Landschaften sind traumhaft, und es gibt nichts über eine schöne Herbst-Berg-Wanderung!

     

    Ihr müsst natürlich selber entscheiden ob ihr einfach ein paar Tage die Städte der Schweiz anschauen wollt oder nicht. Für mich persönlich wäre das allerdings nichts - da gibts nur eins, ab auf die Skipiste ;-)! Und sonst ein gemütlicher Welness-Urlaub..;-)

     

    Gruss

  • schatzerle
    Dabei seit: 1176508800000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1289924473000

    danke für die super info. haben uns ua auch deshalb für london umentschieden (zwar auch kalt dort, aber wenigstens ist man da auch viel bei den sehenswürdigkeiten drinnen) und machen schweiz im frühjahr oder herbst ;)  

    und skifahen kann man ja bei uns auch sehr schön, wir wollten ja aber sightseeing machen!

    danke!!

  • 3footure
    Dabei seit: 1283299200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1290023079000

    Da du dich zwar schon entschieden hast möchte ich trotzdem noch meinen Senf

    dazugeben.

    Ich wohne in Zürich und das mit den Schnee ist nicht zu arg. Schnee liegt bei uns

    in den Bergen und wir im Flachland haben sehr wenig Schnee. Es gibt zwar Winter wo

    es schon schneit, aber der liegt meistens nicht wirklich lange auf der Strasse. Im Januar bewegen sich die Temperaturen zwischen minus 10 Grad und 5 Grad plus. Wenn es zu kalt ist schneit es eh nicht. Aber minus 10 Grad ist wirklich dann sehr kalt. Aber es muss nicht. Es kann auch plus 5 Grad sein. Kann man nicht voraussagen.

    Aber was mir bei uns mehr Mühe bereitet und da liegt das Risiko viel Grösser als der Schnee ist der Hochnebel. Im Winter lieg der wie eine Glocke über der Stadt und die Wahrscheindlichkeit ist Grösser, dass man die die Sonne nicht zu Geschicht bekommst, als als dass man im Schnee versinkt.

    Darum komm lieber im Frühling oder Herbst zu uns. Zürich ist eine sehr schöne Stadt. Wir haben den See. Eine wunderschöne Altstadt mit vielen kleinen Gassen und alten Häusern. Viele Gartenrestaurants sind dann geöffnet was bei bei schönem Wetter mehr Spass macht. Im Januar ist Zürich tot. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.

    Ich mag den Winter bei uns nicht wirklich.

  • mountainfreak
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1290075613000

    Hallo Schatzerle

    Es freut mich natürlich das ihr die Schweiz als Reiseziel in Betracht zieht.

    Also meine Tipps zu Deinen Fragen:

    1. Wetter: In tieferen Lagen ist es in der Regel einfach Kalt und trocken. So um den Gefrierpunkt.

    Schnee liegt eher selten, kann natürlich sein das alles weiss ist. Ist etwa vergleichbar mit Wien.

    2. In dieser Woche ist in Zürich noch Schulferien. So könnten die Hotelpreise in den Städten eventuell noch günstig sein.

    3. Du benötigst für das benützen der Autobahn eine Vignette wie in Oesterreich. Kostet Fr. 40.- und ist vom 1.1 - 31.12 Gültig.

    Du erhälst diese an allen Tankstellen. Tipp wenn Ihr mit dem Auto über den Arlberg kommt: Rheintalautobahn bei der Ausfahrt Hohenemms verlassen und in Richtung Diepoldsau (CH) fahren. Kurz nach der Grenze findest Du zahlreiche Tankstellen und die Autobahneinfahrt zur A13 ist auch nicht weit. Von dort erreichst Du Zürich in ca. 1 1/4 Stunden. (Sprit ist in der Schweiz etwas billiger)

    4.Parkplätze in der Schweiz sind zuweilen mangelware und teuer. In vielen Shoppingcenter bezahlst Du fürs abstellen.

    5. Günstige Hotels in Zürich. Ich kann Dir lediglich das Ibis Hotel im Industriequartier empfehlen.

    Die Innenstadt erreichst Du in kurzer Zeit mit der Strassenbahn. Im weiteren empfehlen würde ich das Holiday Inn Express in der nähe des Flughafens. Garantiert Gratispärkplätze und unweit einer S-Bahnstation von dort jede halbe Stunde eine S-Bahn ins Stadtzentrum. Fahrzeit ca 15 Min.

    6. Einen Besuch auch in Bern kann ich Dir sehr empfehlen. Basel oder Genf wäre das nicht auch eine Option für Dich ? Wenn Du gerne in Museen gehst, so empfehle ich Winterthur zu besuchen, unweit von Zürich.

    Viel Spass !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!