• rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1258966480000

    Hallo,

    wir haben vor kurzem unser Sommerurlaubsquartier (Juli) an der toskanischen Küste gebucht.

    Die Anreise wird eine Zwischenübernachtung benötigen. Meine Vorstellung geht dahin, diese nach gut der Hälfte der Strecke vor dem San Bernadino, z.B. in Chur zu machen.

    Ist es ratsam ein Hotel o.ä. frühst möglich zu buchen oder ist es dann kein Problem, spontan etwas Günstiges zu finden, um flexibler zu sein ? Mit welchem Preis muss man für ein Familienzimmer oder zwei Doppelzimmer mit Frühstück rechnen ?

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht ?

    Danke und Gruß,

    Rudy

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7956
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1259173197000

    Hallo Rudy,

    wie ich dir schon mitgeteilt hatte, ist die Schweiz nicht so günstig.

    Ich habe mal nachgeschaut, in Chur gibt es in Autobahnnähe ein Ibis-Hotel. Dort sind Kinder bis 11 Jahre im Zimmerpreis enthalten. Ich denke das wird für euch die günstigste Variante sein, und buchen würde ich schon sehr früh. Es ist Ferienzeit, und du bist bestimmt nicht der Einzigste, der eine Zwischenübernachtung in der Ecke sucht ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1259444567000

    Moin,

    es gäbe für uns ja noch die Alternative, über den Brenner zu fahren und kurz vor diesem zu nächtigen. Jedoch sehe preislich kaum einen Untschied zwischen den österreichischen und schweizerischen Hotels.

    Gruß.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!