• Jackie78
    Dabei seit: 1247270400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1281715110000

    Hallo,

    ich habe eine EC-Karte, genauer: eine VR BankCard  PLUS von einer deutschen Volksbank, und möchte damit gerne in der Schweiz (Zürich) am Geldautomaten Landeswährung (Franken) abheben. Weiss jemand, welche Gebühren dafür anfallen, und ob sich das überhaupt lohnt? Oder sollte ich lieber vorher in Deutschland, oder direkt in der Schweiz wechseln?

    Danke :)

  • khela
    Dabei seit: 1147996800000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1281722064000

    Hallo Jackie78,

    also die Bargeldabhebungen in der Schweiz kosten zwischen 3-15 Euro je nach Bank und Betrag  (und natürlich die Schwankungen beim Sortenkurs).

    Innerhalb der EU ist das Bezahlen mit der EC-Karte - genau wie mit der Kreditkarte - kostenlos. Die Gebühren für Transaktionen außerhalb Europas beträgt i. d. R. 1 bis 1,5 % des Umsatzes und liegt damit in vielen Fällen unter den für Kreditkarten üblichen Gebühren. Wer also die Wahl hat, sollte zur EC-Karte greifen und sparen. Wenn Sie sich über Ihre persönlichen Konditionen für Auslandseinsätze (=Bezahlen außerhalb der EU) nicht sicher sind, wenden sie sich Ihr Kreditinstitut.

     

    Und was ich Dir nicht wünsche aber falls es passiert: falls Du die eC Karte verlierst denk an die allgemeine Sperrnummer mit Vorwahl ( plus49116 116) :p

    Beim Bargeldtausch unterliegst Du lediglich den Sortenschwankungen (grob kannst Du immer rechnen CHF Betrag:2 mal 3= EuroBetrag

    Viele Grüsse von der schweizer Grenze

    Ela

  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1366997302000

    Ich fahre im Sommer in die Schweiz und kann per Postbank-Sparcard bzw. Kreditkarte dort gebührenfrei Geld abheben. Weiß jemand, ob es von den Wechselkursen her günstiger ist, hier bei "meiner" Sparkasse Franken einzutauschen oder sie dort mit der Karte am Bankautomaten zu ziehen?

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • mardiluna
    Dabei seit: 1265673600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1388151021000

    Hallo. Kann mir jemand sagen wie es mit dem Geldwechsel in der Schweiz ist? Fahre nach Grindelwald.  Gibt es Wechselstuben etc die auch Samstag geöffnet haben? Nehmen die Geldautomaten nur visa oder auch EC? Gibt es ein Abhebelimit? Muss man in den Wechselstuben Euro mitnehmen oder läuft das über Karte?

    2013 Florida 2015 Mexiko 2017 NY-DomRep 2019 Tansania
  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1388160599000

    Hallo,

    in der Schweiz kannst Du an jedem Geldautomaten mit der EC Karte Franken abheben.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12816
    geschrieben 1388168801000

    :shock1:

    Und ich hab immer gedacht, man fährt na Züri um sein Geld in der Bahnhofsstrasse zu bunkern.

    Man darf nur sein Nümmerli nicht vergessen :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • seanmates
    Dabei seit: 1445040000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1449259078000

    Am einfachsten und Günstigsten ist es mit der Kreditkarte in der Schweiz abzuheben. Hier musst du nur darauf achten immer in CHF abzuheben, ansonsten zahlst du saftige 4% Gebühren in der Schweiz. Schau mal hier da ist das xxxxxxxxxxxx erklärt.

  • MazelStar
    Dabei seit: 1444176000000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1453327540000

    ich weiß nicht, ob dir das hilft, aber ich finde, es ist eine nette Zusatzinfo :-P

    Wenn du an der Grenze zur Schweiz Geld abhebst z.B. Weil am Rhein oder am Basel Flughafen zahlst du so viel Gebühr, wie du in jedem anderen EU Land zahlen würdest. Bei meiner Bank (ist aber eine österreichische) ist es z.B. nichts.

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Aurelius Augustinus (354 - 430)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!