1. Mal Schweiz - Wohin für Wellness, Wandern, Seen und Ausblicke?

  • sozass
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1650359385902

    Hallo an alle,

    ich wollte schon lange mal in die Schweiz und nun könnte es klappen.

    Ich suche nun einen Ort den man mit dem Flugzeug oder der Bahn erreicht und auch vor Ort möglichst kein Auto braucht um sich 7-10 Tage zu beschäftigen.

    Wichtig ist uns entspannen und gutes Essen, aber auch kleinere Wanderungen, Ausflüge / Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Aussichten. Nachtleben, Shopping etc brauchen wir nicht!

    Gibt es einen Ort der das alles auch ohne Auto vereint?

    Bin über alle Tipps dankbar 

  • NeckarSchwabe
    Dabei seit: 1527074698327
    Beiträge: 956
    geschrieben 1650360925617

    Hallo,

    da gibt es mehr als nur einen Ort - die Schweiz ist ja das Bahn-Land par excellence und auch sonst mit Postauto (Bus) und Bergbahnen bestens erschlossen. Würde mir als Standquartier einen größeren Ort mit Bahnknotenpunkt aussuchen. Luzern und Umgebung, Interlaken, Lausanne, Biel, Locarno im Tessin usw. Wobei Locarno eher Mediterran geprägt ist, Luzern und Interlaken gute Zufahrten zum Hochgebirge bietet und Lausanne etc. französisches Flair zu bieten hat. Seen gibt es da überall, Wenderungen auch und Ausflüge sowieso. Die Verbindungen sind zahlreich und recht kommod.

    Was auch schön ist, das Appenzeller Land mit dem Säntis und auch dem Bodensee in der Nähe.

  • Berggourmet
    Dabei seit: 1315958400000
    Beiträge: 585
    geschrieben 1650367454872

    Da würde ich Interlaken empfehlen: die beiden Bahnhöfe sind auch international gut angebunden und bieten viele Möglichkeiten auch in die Bergorte Grindelwald&Co. zu fahren, ganz besonders bei schönem Wetter das Jungfraujoch mit Eigernordwand!

    Und an den beiden Seen kann man wunderschön spazieren gehen oder Schiffchen fahren, Busverkehr gibt es auch,

    Thun und Beatenberg sind als Ausflugsziele auch zu empfehlen, teilweise mit tollen Blicken auf das Jungfraumassiv, die beeindruckende Aareschlucht oder Meiringen für SherlockHolmes-Fans!

    Hoch oben vom Gipfel hat man den besten Überblick
  • sozass
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1650443605941

    Super, vielen Dank!

    Dann nehme ich vor allem Interlaken mal unter die Lupe. Das klingt wirklich sehr zentral und ab Frankfurt auch in 5 Stunden zu erreichen, was absolut in Ordnung ist. Mir war bisher gar nicht so bewusst, dass in der Schweiz die Bahnverbindungen so gut sind!

    Jetzt hab ich noch den Traum ein Stück im Zug durch die Berge zu fahren. Mal sehen ob der Urlaub vielleicht geteilt werden kann 

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 9876
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1650452724933 , zuletzt editiert von reiselilly

    Hallo,

    oberhalb des Thunersee gibt es den Ort Beatenberg und das Dorint Hotel Blüemlisalp mit herrlichen Ausblick auf den Thunersee und die Bergwelt des Berner Oberlandes mit Eiger, Mönch und Jungfrau. Von Interlaken aus fährt ein Bus in ca. 30 Min. dort hoch. Von Beatenberg fährt eine Standseilbahn direkt runter zum Thunersee zum Schiffsanleger. Von dort aus könnt ihr Rundfahrten auf dem See unternehmen und auch die verschiedenen Orte besuchen. Ebenso gibt es in Beatenberg eine Seilbahn die hoch aufs Niederhorn fährt, wo man auch ganz toll wandern kann.

    Das Hotel bietet verschiedene Arangements mit HP an. Du solltest auf jeden Fall die Preise vergleichen und dabei sitzen :wink: denn die Schweizer Preise sind schon heftig. Wir hatten damals über einen Veranstalter gebucht was günstiger war.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • sozass
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1650469264835

    Beatenberg klingt tatsächlich auch wunderschön und etwas idyllischer zum Wohnen.

    Allerdings bin ich da nicht sicher ob es zu weit abseits ist und man jedes mal erst mit dem Bus nach Interlaken muss um die Bahnen in die verschiedenen Richtungen und zu den Sehenswürdigkeiten zu erreichen. Hmmm...

  • Wülfi71
    Dabei seit: 1393891200000
    Beiträge: 898
    geschrieben 1650488004480

    Guck Dir auch mal den Walensee an. Liegt an der Bahnstrecke Zürich -> Chur, schöner Badesee (vor allem auf der Nordseite unterhalb von Amden), jede Menge Wanderwege, Bergbahnen auf den Flumserberg, Ausflüge mit dem Schiff (unbedingt das autofreie Dorf Quinten besuchen) und der Bahn Richtung Chur möglich (dort Anschluss an die räthischen Bahnen nach Arosa, Davos und St. Moritz), kannst aber auch unterwegs in Bad Ragaz (Pizolbahnen, Heidiland, Taminaschlucht, etc.) oder Landquart (Outlet Center am Bahnhof) aussteigen. Hotel kann ich jetzt weniger zu sagen, da wir 2x ein Ferienhaus in Oberterzen (mit direkten Seilbahn und Bahnanschluss ;-)) gemietet hatten.

    10/14 HND&KIX, 02/15 DXB, 02/16 EWR, 10/16 SIN, 02/17 AUH, 10/17 HKG, 02/18 KEF, 07/18 MRU, 07/19 LAS, 10/19 PMI/Mein Schiff 3, 06/22 NCE, 08/22 JFK, tbd: DEL, PVG, SEZ
  • Romantica48
    Dabei seit: 1509355625491
    Beiträge: 42
    geschrieben 1650527920426 , zuletzt editiert von Romantica48

    Man könnte zuerst in Interlaken wohnen und von dort aus die umliegenden Berge und Seen erkunden ; wie z.B. Niederhhorn,Stockhorn oder Niesen, Grindelwald und Kleine Scheidegg, Mürren und Schilthorn und eine Seerundfahrt auf dem Thuner und Brienzer See machen.

    Thun und Spiez/Faulensee sind auch schöne Orte.

    Im 2.Teil der Reise könnte man durch den Lötschbergtunnel ins Wallis fahren und dort in Visp oder Brig wohnen.

    Von dort aus kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln in alle Richtungen; z.B. auf jeden Fall nach Zermatt mit Matterhorn ( auf Sunnegga oder Gorner Grat fahren ), Gletscherdorf Saas Fee und ins Aletschgebiet ( großer Aletschgletscher/Eggishorn ).

    Ein Tagesausflug zum Genfer See und ins Tessin ( Locarno , evtl. Lugano ) sind auch möglich.

    Vielleicht wäre der Swiss Travel Pass eine gute Idee:

    SwissTravelPass

    Den kann man ja dann auch schon zur Anreise benutzen, z.B. ab Basel; bis Basel gibt es evtl. dann noch ein Sparpreis-Ticket.

    warme Schwimm- /Thermalbäder gibt es z.B. in Merligen, Brigerbad ,Leukerbad,Breiten,Saas Fee,Zermatt

    7-10 Tage sind viel zu kurz für die Schweiz.

    Die günstigsten Unterkünfte sind Fewos; Hotels sind sehr teuer.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!