• motek72
    Dabei seit: 1386633600000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1429368169000

    Auf unserem Flug nach Venedig haben wir einen mehrstuendigen Stop in Rom. Habe im Internet gesehen, dass es mehrere Busfirmen gibt die die Tour ins Zentrum fahren. Kann jemand eine empfehlen ? Ist es besser Hin- und Rueckticket zusammen zu kaufen? Kann ich die Tickets auch direkt im Bus kaufen oder ausserhalb an Verkaufsstellen? Wie sieht es mit der Puenktlichkeit aus? Besonders auf dem Weg zum Flughafen !!!!

    Wir haben zwar noch etwas Zeit bis zu unserem Urlaub,aber besser frueh geplant!!

     Ich hoffe jemand kann uns weiterhelfen,

    Gruesse Martina

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7101
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1429372961000

    Hallo Martina,

    ich gehe davon aus, dass ihr am Flughafen Leonardo da Vinci euren Zwischenstopp einlegt. Von dort aus könnt ihr prima mit dem LeonardoExpress bis zur Statione Termini fahren. Die Busse sind zwar günstiger, aber damit hat man auch die Gefahr im Stau stecken zu bleiben, und den Flieger zu verpassen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • motek72
    Dabei seit: 1386633600000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1429455890000

    Hallo reiselilly,

    Das Problem mit dem leonardo express ist eindeutig der Preis!

    Bei fast vierfachem Preis faellt er leider weg. Wir fliegen an einem Samstagabend weiter, ist Samstagnachmittag viel Stau in Rom? Natuerlich planen wir genuegend Zeit ein um einen Stau relativ entspannt zu ueberstehen.

    Martina

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7101
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1429469520000

    Hallo Martina,

    ob jetzt Samstags weniger Stau ist, kann ich dir nicht sagen. Wahrscheinlich, weil nicht so viele Pendler unterwegs sind. Ich weiss auch nicht, wie verkehrsträchtig die Zufahrtsstraßen vom Flughafen in die Stadt sind, aber ich habe die Erfahrung gemacht, das in Rom, immer und überall Stau ist. Wir waren oft per Bus (statt U-Bahn) in der Stadt unterwegs, weil wir während der Fahrt etwas sehen wollten, und haben die Erfahrung gemacht, dass es zwar Fahrpläne gibt, aber dass sich kein Busfahrer daran hält, bzw. halten kann. Oft kamen überhaupt keine Busse, so dass wir uns dann zu Fuss auf den Weg machten. Das gilt aber nur für innerhalb Rom, und nicht f.d. Flughafenbusse, zu denen ich leider nichts sagen kann.

    Trotz des teueren Preises, würde ich den LeonardoExpress bevorzugen. Da gibt es keinen Stau, allerdings könnte es mal zum Streik z.B. der Lokführer kommen, so wie wir es im Dezember auf dem Weg von Innsbruck nach Bozen erlebt haben.

    Schau mal hier gibt es noch einen Reisetipp zum Rom-Transfer.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1429489382000

    Hallo,

    auch ich würde euch den Zug-Leonardo Express empfehlen, rechnet die Fahrzeit

    und eine Pufferzeit am Flughafen und Unwägbarkeiten ein, Rom ist kein ' kleines Dorf'.

  • IloveHolidays85
    Dabei seit: 1302825600000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1429527229000

    Hallo,

    auch ich würde bei nur begrenzter Zeit auf jeden Fall den Leonardo-Express bevorzugen.

    Wir haben im März beide Alternativen getestet:

    Fahrt vom Flughafen in die Stadt mit dem Bus der Terravision: Am Flughafen gab es direkt am Busbahnhof diverse Verkaufsstellen der verschiedenen Unternehmen. Terravision scheint das beliebteste oder zumindest am meisten genutzte zu sein, daher standen am Bussteig ca. 200 Leute an. Dementsprechend brauchte man entweder sehr viel Durchsetzungsvermögen oder konnte 2 Stunden warten. Der Terravision fährt (im Gegensatz zu manchen anderen Unternehmen) ohne Zwischenstop zum Termini. Fahrtzeit regulär eine knappe Stunde, die bei uns auch eingehalten wurde. 

    Die Rückfahrt haben wir dann mit dem Leonardo-Express gemacht. Vorteile: pünktlich, es passen immer alle Leute rein :p , und die Fahrtzeit beträgt nur ca. 30 Minuten.

    Der Preisunterschied ist deutlich, aber nicht ganz so groß wie du geschrieben hattest. Bus 5€ (kauft man Hin und Rück zusammen, wird es etwas günstiger) und Zug 14€.

    LG und viel Spaß in Rom

  • motek72
    Dabei seit: 1386633600000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1429649758000

    Hallo,

    Vielen Dank schon mal fuer eure Tipps und Erfahrungswerte, werden uns das Ganze nochmal ueberlegen und im Zweifelsfall dann vor Ort entscheiden ob wir uns auf dem Rueckweg doch fuer den Zug entscheiden.

    Martina

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!