• marrythehamster
    Dabei seit: 1404432000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1404479926000

    Hallo zusammen! Habe ein Schnäppchenangebot für eine 4-tägige Romreise im August gefunden. Hat jemand von Euch Erfahrung mit einer Reise während dieser Jahreszeit? Habe gehört es sind relativ wenig Touristen unterwegs und auch die Einheimischen sind meist selbst auf Urlaub. Habe allerdings doch ein wenig Angst vor der großen Hitze. Was meint ihr?

    Besser ein dummer Wanderer als ein Weiser, der zu Hause sitzt.
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1404494628000

    Hallo,

    ich bin auch dieses Jahr im August in Rom, und mache mir gar keine Geanken über die Hitze. Klimaanlage muss zwar sein, aber ist es zu heiss, schraube ich das Besichtigungsprogramm runter und geniesse mehr Gelato.

    Ich habe New York im August überlebt bei 40 Grad und 90% Luftfeuchtigkeit, dann wird Rom auch noch gehen.

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • marrythehamster
    Dabei seit: 1404432000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1404732017000

    Wenn du NYC im Sommer erlebt hast kann dich wirklich nichts mehr erschüttern ;)   Plane auch früh aufzustehen und Vatikanische Museen bzw. Kirchen am Vormittag zu besichtigen und dann am frühen Nachmittag wenn die Hitze am größten ist eine kurze Siesta zu halten. Hat jemand Erfahrung mit den Wartezeiten im Vatikan? Wann sollte ich vor Ort sein?

    Besser ein dummer Wanderer als ein Weiser, der zu Hause sitzt.
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1404754567000

    Hallo,

    kaufe dir unbedingt die Eintrittkarten mit Guide vorab im Internet. Ich war am 23.12.2013 bereits um 8.30 Uhr da um unseren Guide zu treffen, da war die Warteschlange schon unglaublich lange, wie unsere Reiseführerin meinte, ca. 3 Stunden und das ist jeden Tag da so. Bei so lange Anstehen würde mir die Lust vergehen und dann auch noch im Sommer. Mit gebuchter Führung umgehst  du die Warteschlange. Außerdem ist es weit informativer mit einem Guide unterwegs zu sein, denn die Fülle der Vatikanischen Museen erschlägt dich sonst. Nimm unbedingt eine Führung, die die Museen , die Sixtinische Kapelle und den Petersdom enthält, den für letzteren musst du wieder für Karten anstehen. Für August habe ich gerade gestern eine Vatikanführung mit den Katakomben gebucht. Kosten sind so ab ca. EUR 35,00 pro Person. Ein gutes Portal hierfür ist Getyourguide, einfach eingeben "Getyourguide Rom", und du bekommst unendlich viele Tourenangebote.

    Dasselbe gilt auch für das Kolosseum und das Forum Romanum, auch hier die Karten vorab kaufen. Oder die Rom Card kaufen, da sind die Eintritte enthalten und auch der öffentliche Nahverkehr, ist mir persönlich aber zu teuer.

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • marrythehamster
    Dabei seit: 1404432000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1404811009000

    Super! Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort und wirklich hilfreichen Tipps! Die Rom Card habe ich ebenfalls online gefunden,aber wie du selbst gesagt hast ist mir diese auch etwas teuer erschienen. Werde mich allerdings gleich auf die Suche nach einem Guide für die Vatikanischen Museen machen. Denke gerade beim ersten Mal in Rom kann ein wenig professionelles Know-How nicht schaden.

    Besser ein dummer Wanderer als ein Weiser, der zu Hause sitzt.
  • NinaFD
    Dabei seit: 1219449600000
    Beiträge: 581
    geschrieben 1406069382000

    Hallo,

    komme gerade aus Rom. Es war schon sehr heiß, viel Schwitzen ist angesagt, aber Gott sei Dank gibt es auch an jeder Ecke kostenloses Wasser aus "dem Brunnen" ;-)

    Das Hotel sollte auf jedenfall Klima haben, sonst hält man es kaum aus. Habe gelesen, dass viele Geschäfte im August zu haben, da, wie schon geschrieben, die Italiener selbst Urlaub machen. Aber machbar ist's auf jedenfall.

    Wir waren gestern Nachmittag im Petersdom, standen ca. 20 Minuten an. Auch letztes Jahr im Oktober ging es recht fix. Bitte an Bekleidung für die Knie und Schultern denken, sonst kommt man nicht rein!!

    Trevi-Brunnen und der Brunnen vor der Spanischen Treppe ist momentan zugehängt bzw. Gerüst drum herum.

    Und bitte bitte gebt Acht auf Taschendiebe, wir wurden in der Metro beklaut, Geldbeutel weg  :(

    *** ❤️ Reisen 2018: Juli Schweden, Oktober/November Alberta, November Marokko, Dezember Dubai, Januar Amsterdam ❤️ ***
  • Kokospalme4
    Dabei seit: 1401062400000
    Beiträge: 564
    geschrieben 1407407481000

    Hallo allerseits,

    Da ich mir dachte, es passt vl zu diesem Thread... welche Jahreszeit wuerdet ihr generell fuer Rom empfehlen? Also im Bezug auf Temperaturen, Regenzeiten und Besucherzahlen?

    Haette evtl naechstes Jahr an den Juni gedacht...

    2017 - Februar: Nilkreuzfahrt / April: Stockholm / Juni: Portugal / September: Rom / what's next?
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8091
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1407409938000

    Hallo,

    wir waren Anfang Dezember in Rom. Dort konnten wir tagsüber im Pullover herumlaufen, und abends sogar draußen essen. Die Preise sind Ende November/Anfang Dezmber sehr gut, ebenfalls die Flugpreise, es sind nicht so viele Touristen in der Stadt, und Regen kann man auch im Juni haben ;) .

    Fast alle meine Städtereisen finden im Dezember statt, und wir hatten immer Glück mit dem Wetter, ob in Barcelona, Nizza, Lissabon, Florenz etc.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Kokospalme4
    Dabei seit: 1401062400000
    Beiträge: 564
    geschrieben 1407417295000

    Also hattet ihr milde Temperaturen und keinen Regen?

    Habe im Dezember erst eine Stadtereise gemacht, nach NY letztes Jahr, und da wars natuerlich bitterkalt :p

    Wann ist preislich in Rom eigentlich Hauptsaison? Also von den Hotelpreisen her?

    2017 - Februar: Nilkreuzfahrt / April: Stockholm / Juni: Portugal / September: Rom / what's next?
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8091
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1407418595000

    Wir hatten milde Temperaturen bis 17 Grad am Tag, geregnet hatte es in Rom gar nicht. In Barcelona 1 Std. ;)   Regen, in Lissabon ca. 4 Std. und in Florenz am Abreisetag, so dass wir dank AirBerlin noch 1 Nacht im Hilton übernachten durften ;) .

    Diese Reisezeit war bis jetzt für uns optimal. Wie gesagt die Sehenswürdigkeiten sind nicht überfüllt, ebenso U-Bahn, Busse und Bahnen. In NYC hatten wir Ende November allerdings auch ein paar Schneeflocken und die Stadt war proppevoll (black friday :shock1: ).

    Preislich geht es in Rom so ab März aufwärts. Im August gibt es gute Angebote wegen der Hitze und den vielen geschlossenen Läden, weil die Römer alle am Meer sind ;) .

    Der September und Oktober zählen auch zu den klassischen Reisemonaten. Ab Mitte November bis Mitte Dezember ist es günstig. Dann wieder von Januar (außer Silvester) bis Anfang März.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!