• Puma Katze
    Dabei seit: 1163203200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1164390958000

    Wo ist dieser Beach?

    Habe keine Ahnung ob im Westen - Osten - Norden oder Süden

    Er soll sehr schön sein.

    Welche größere Stadt liegt in der Nähe?

  • yuccapalme
    Dabei seit: 1109980800000
    Beiträge: 12578
    geschrieben 1164391153000

    Hallo Puma Katze,

    der Tsambika Strand liegt zwischen Rhodos Stadt und Lindos, mit dem Linienbus zu erreichen.

    Gruß, Barbara

  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1164395468000

    Der Tsambikastrand liegt im osten der Insel, wie schon gesagt wurde, zwischen rhodos-stadt und lindos, allerdings näher an Lindos ;) Von Rhodos-Stadt aus ist es schon ein stückchen. Faliraki ist dort auch in der nähe.

  • Jojowi
    Dabei seit: 1151020800000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1164407387000

    Hallo Puma Katze !

    Tsambika Beach liegt zwischen den Städten Kolymbia und Stegna.

    Der Strand ist nicht schlecht ,gibt aber schönere auf Rhodos. Zumal bei uns der Wind die Wellen immer ins Gesicht trieb,wenn du wieder an den Strand geschwommen bist. Eigenartig,vielleicht Zufall.

    Ganz im Süden der Prassonissi Beach ist genial !! Kommst glaub ich nur mit dem Mietwagen hin. Abzweigen bei Kattavia .Ganz toll schon von oben anzuschauen,wenn du runter fährst. Da kommen zwei Meerseiten zusammen. Ein Strand sehr ruhig der andere mit richtig großen Wellen für Surfer aller Art , ideal. Muß man gesehen haben.

    Dann die andere Seite der Insel ,zwischen Monolithos und Theologos die Strände sind etwas wilder und menschenleer !! Herrliche Farben ,wie in der Karibik ! Was ist da Tsambika Beach dagegen...!

  • Brillant
    Dabei seit: 1127001600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1164463999000

    Hallo!

    Wir waren in Kolymbia das auf der anderen Seite des Tsambikaberges (Kloster) liegt. Waren so ca. 5 Minuten bis wir am Tsambikastrand waren. Allerdings hatten wir keine Wellen sondern das Wasser war so ruhig und lack. Für mich war das keine Erfrischung mehr.Es war so Badewannenmäßig.Normalerweise bin ich von Rhodos nur super sauberes Wasser gewöhnt.Aber das war an dem Strand komischerweise nicht. Vielleicht weil es eine Bucht ist .

    Aber wie oben schon Jojowi geschreiben hat, es gibt viele schönere Strände auf Rhodos. Einfach Mietwagen nehmen und auf die Suche gehen. Rhodos ist TRAUMHAFT!!!

    Ulli

  • Jogileki
    Dabei seit: 1099353600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1164480255000

    Hallo Puma Katze. Zu den obigen Beiträgen möchte ich ergänzen, dass der Tsambika zwischen den kleinen Ortschaften Kolymbia (schöne Eukalyptusallee und zwei Sandkiesstrände) und Archangelos liegt (hier gibt es den Stegna-Beach, der allerdings mehr von Griechen besucht wird). Vom Kloster Tsambika (Ikone der Jungfrau Maria) hat man einen schönen Blick auf Kolymbia und eine grandiose Aussicht auf den Tsambika-Strand, der mit Recht zu den schönsten von Rhodos zählt. Hier gibt es Liegen und Schirme zu mieten und in den Sommermonaten sind auch Tavernen und mindestens ein Kiosk vorhanden. Ab ca. Oktober, wenn alles wieder abgebaut wird, hat man dann den Strand fast für sich allein. Hotels gibt es hier (Gott sei dank) bisher noch nicht. Im Nachbarort Archangelos gibt es aber viele preiswerte Pensionen, die einen kostenlosen Shuttleservice zum Strand anbieten, z.B. Hotel Katharina (Panos fährt mehrmals täglich). Meines Wissens hält der Linienbus an der Hauptstraße, das heißt man muß dann noch einen Fußweg von ca. 10 - 15 Minuten zum Strand einplanen. Kann sich aber seit letztem Jahr auch geändert haben, bin da evtl. nicht auf dem aktuellen Stand,

    Joschi

    Joschi
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1164483362000

    @'Jogileki' sagte:

    Meines Wissens hält der Linienbus an der Hauptstraße, das heißt man muß dann noch einen Fußweg von ca. 10 - 15 Minuten zum Strand einplanen.

    ...ich stimme Joschi zur Beschreibung der schönsten Bucht von Rhodos uneingeschränkt zu. Das Wasser ist kristallklar und schimmert in türlis-Tönen wunderbar, einfach traumhaft und Tsambika-Point (Kloster-/Wallfahrtskirche) ist ein toller Aussichtspunkt.

    Aber es verkehrt von Kolymbia ein Linienbus direkt zum Tsambika-Beach und wieder zurück.

    Wenn man am Strand ankommt, ist rechte Hand der "bewirtschaftete" Abschnitt mit Liegen- und Schirmverleih, gleich links ist eine Taverne und Kiosk. Hinter diesen Gebäuden in Richtung Felsmassiv ist der "freie" Abschnitt, feinsandig und leer, selbst im Sommer.

  • Puma Katze
    Dabei seit: 1163203200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1164537281000

    @ joschi

    kannst Du uns auch einen guten Reiseführer empfehlen?

    Wir wohnen dann in Kolymbia am Ende der langen Allee!

    @ alle

    Was ist besser, ein Auto oder einen Motorroller zu mieten?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1164540757000

    @'Puma Katze' sagte:

    Wir wohnen dann in Kolymbia am Ende der langen Allee!

    ...da habt ihr eine schöne Ecke gewählt! Die Eukalyptusallee entlang zur Hauptstraße, dort nach links (Richtung Archangelos/Lindos) über den Hügel fahren und gleich links zur Bucht abbiegen. Vorsicht, dort sind einige enge Kurven und steile Abgänge! :D

    Ob ihr Auto oder Roller nutzen wollt, ist Geschmackssache, ich hatte damals erst ein Auto (für die großen Inselausflüge) und später einen Roller für die nähere Umgebung gemietet. Beides ist sehr günstig im Ort zu bekomen.

    Als Reiseführer habe ich den von Marco Polo benutzt, im Reiseband vom ADAC gelesen und weitere Infos/spezielle Tipps von den Einheimischen erfragt. ;)

    Viel Spaß in Kolymbia und genießt Tsambika, übrigens müßt ihr dann unbedingt auch mal zur Klosterkapelle. Die ist allein schon ein Besuch wert und zudem habt ihr einen tollen Ausblick auf die Bucht und auf Kolymbia.

    Ach ja, in Kolymbia empfiehlt sich eine kleine Wanderung auf der Landzunge, dort sind Reste der Verteidigungsanlagen zu sehen und bei guter Sicht gibt's ein Blick zur Türkei. ;)

  • Jogileki
    Dabei seit: 1099353600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1164560672000

    Also der Marco Polo Reiseführer ist schon gut. Aber auch ADAC (günstig), Dumont oder Poliglott sind nicht schlecht. Epta Piges (die sieben Quellen) oder Petaludes (Schmetterlingstal) sind in jedem Reiseführer zu finden. Wenn ihr viel unternehmen wollt, kann ich auf jeden Fall den Reiseführer vom Michael Müller Verlag empfehlen. Ist zwar der teuerste, bietet dafür aber auch einiges mehr. Allerdings gibt es auch auf Rhodos gute griechische RF zu kaufen. Mit einem Mietwagen seid ihr natürlich viel schneller an den schönsten Ecken, ich persönlich ziehe allerdings einen Roller vor. Und zum Kloster Tsambika kommt ihr auch nur zu Fuß, jedenfalls einen großen Teil des Weges. Falls ihr euch für einen Mietwagen entscheidet, solltet ihr diesen evtl. schon ab Deutschland buchen. Ist erstens kaum teurer (wenn überhaupt) und zweitens steht er pünktlich vor euerm Hotel. Ich habe im Juli schon einmal das Pech gehabt, keinen Mietwagen und auch keinen Roller zu bekommen. Außerdem war fast ein halber Urlaubstag für die Suche drauf gegangen. Nicht mal über das Hotel gab es noch Fahrzeuge.

    Joschi
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!