• laperla
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1156702237000

    Hallo liebe Reisefreunde!

    xxx Hier kurz meine Story:

    Es sollte der erste geimeinsame Urlaub für meinen Freund und mich werden. Seit 6 Jahren waren wir kein einziges Mal gemeinsam im Urlaub. Als Studenten konnten wir uns das einfach nicht leisten.

    Aber wir hatten eisern gespart, um dieses Jahr endlich Urlaub zu machen: Wir buchten schon im Februar in einem Reisebüro über Thomas Cook: 1 Woche Türkei/Antalya. Wir legte großen Wert auf einen frühen Hinflug und einen späten Rückflug, damit wir bei nur einer Woche keine ganzen Tage verlieren, die wir ja schließlich bezahlen. Geplanter Hinflug: 6.00 Uhr, Rückflug: 20.30 Uhr.

    Super alles stimmte.

    Als wir dann am 24.08.06, ca. eine Woche vor Urlaubsbeginn die Tickets von Thomas Cook zugeschickt bekamen, platzte uns der Kragen: Hinflug: 19.00 Uhr, d.h. Ankunft im Hotel ca. 00.00 Uhr und Rückflug 10.00 Uhr. Flugzeitenänderung: 12 Std. D.h. 2 Tage sind komplett WEG!

    Und nun zu Thomas Cook: Es gab keine Vorabinfo zu dieser gravierenden Flugzeitenänderung!! Es besteht nun lediglich die Möglichkeit uns auf Stuttgart Flughafen umbuchen zulassen (wo die Flugzeiten korrekt wären), jedoch sollen wir die Kosten dafür tragen: zusätzliche 160 Euro!! Die haben wohl noch nie was von Kundenzufriedenheit gehört! Es versteht sich ja wohl von selbst, dass Thomas Cook diese Kosten aus Kulanz übernehmen sollte!

    160 Euro dürfte Thas Cook nicht allzu weh tun. Einem Studenten hingegen schon!

    So nun haben wir den Salat: 6 Jahre gespart für nur 5 Tage Urlaub :disappointed:

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxKundenfreundlichkeit und -zufreidenheit stehen hier garantiert an letzter Stelle!!!!

    Hallo; das geht hier leider nicht, unser Forum ist kein rechtsfreier Raum. In dieser Form akzeptieren wir Dein posting, auch in Deinem Interesse nicht.Also, immer schön sachlich bleiben, ok?

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1156702440000

    Flugzeiten sind leider nunmal unverbindlich. Einfach mal im Unterforum "Reiserecht" nachlesen.

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1291
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1156702711000

    Da kann Thomas Cook eigentlich nichts dafür, wenn sich was ändert.

    Klar, bei einem kurzen Urlaub ist das sehr ärgerlich, aber deswegen vor dem Reiseveranstalter zu warnen, finde ich doch etwas überzogen.

  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1156702928000

    Ihr bekommt aber die Nächte, für die Ihr bezahlt habt! Egal, ob man um 10 Uhr morgens im Hotel ist oder um 00:00 in der Nacht, das wird immer noch als Nacht gerechnet!

    Außerdem hat Thomas Cook keinen Einfluß auf die Flugzeiten, auch Gäste anderer Reiseveranstalter sitzen ja im selben Flugzeug! Sollten die nun auch alle vor TUI, Gulet, 1-2-Fly... warnen???

    Gravierender fände ich, wenn das Hotel nicht besteht (wie bei uns heuer!) Gut, wir sind sauer auf Neckermann, da wir keine 2 Tage vor Abflug Bescheid bekamen, mit einer halbherzigen Alternative. Unsere Konsequenz ist es, nie mehr mit diesem Reiseveranstalter zu fliegen, aber andere davor warnen? Nein, es muß ja nicht jedem so gehen wie uns...

    Schade für Euren Urlaub, aber der Reiseveranstalter kann diesmal gar nix dafür...

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • Boerle1409
    Dabei seit: 1127174400000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1156703131000

    Soviel ich weiß, steht in den Allgemeinen Geschäftsbedingen drin, dass der erste und der letzte Tag als An- bzw. Abreisetag zu sehen sind. Ihr müsst also damit rechnen, dass sich an den Flugzeiten etwas ändert, noch dazu, wenn ich schon 6 Monate im Voraus gebucht habt. Sicherlich ist es ärgerlich, da der Urlaub mit einer Woche ziemlich kurz ist, zumal jetzt auch noch 2 Tage wegen Ab- und Abreise wegfallen. Aber dieses Risiko gehört einfach dazu.

  • rita1965
    Dabei seit: 1102204800000
    Beiträge: 384
    geschrieben 1156703286000

    Ist uns bei Neckermann auch schon passiert, auf unserer Nachfrage kam das obligatorische "kann jederzeit geändert werden", haben auch 2 Tage AI eigebüßt (waren die 1. Nacht noch nichtmal im Hotel angekommen) ohne Kundenfreundlicher Kulanz, also kein spezielles T. Cook Problem. Rita

  • laperla
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1156705051000

    Na das beruhigt mich ja schon!!

    Vielleicht habt ihr Recht.

    Hatte so ein Problem noch nie von Freeunden oder Bekannten mitbekommen und dachte eine sooo gravierende Flugzeitenänderung wäre sehr selten.

    Danke für eure schnellen Antworten!

    LG

    laperla

  • Admin
    Dabei seit: 1041724800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1156707389000

    Hallo laperla, wir haben Dein posting und die Headline deutlich abgeändert abgeändert. Solche leichtfertig getroffenen Äusserungen können Dir erhebliche Probleme bereiten, wenn jemand das als geschäftsschädigend auslegt.

    Wir könnten Dich vor Abmahnungen ggf nicht schützen. Bleib also bitte in Deinen Schilderungen einfach sachlich. In Deinem

    eigenen Interesse!

    Gruß vom Admin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!