• Stutzig@nkpaper.com
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1341147330000

    In der Vergangenheit haben wir mehrere Reisen über Berge und Meer gebucht, so auch verschiedene Rundreisen. Diese Reisen waren für uns immer ein voller Erfolg.

    So haben wir auch erwartungsvoll unsere Reise nach Südafrika vom 15.03.201 zum 29.03.2012 entgegen gesehen.

    Leider mussten wir feststellen dass diese Reise nicht unseren Vorstellung entsprochen hat.

    Dieses möchte ich in zwei Bereichen aufteilen und Ihnen in einigen Stichpunkten darstellen:

    - Reiseplanung durch Berge & Meer

    o Nach dem Flug wird die Busreise von Johannisburg nach Durban durchgeführt, 590 km, mit zwei Toilettenpausen, weiter nichts.

    o Warum Durban, wir sollten nicht aus dem Hotel gehen? Betreten haben wir nur das Hotel, weiter nichts.

    o Fahrt von Durban nach Hluhluwe, kein Fotostopp. Laut Reiseleiterin reichen Bilder aus dem Bus.

    o Fahrt von Hluhluwe nach Whiteriver am Sonntag, 560 km; Kerzenfabrik à am Sonntag wird nicht gearbeitet, keine Erklärungen; Glasfabrik à am Sonntag wird nicht gearbeitet, keine Erklärungen; eine Verkaufsveranstaltung?

    o Busfahrer bis zu 12 Stunden am Tage auf Achse.

    o Zusatzleistungen, wie Geländesafari und Weinroute werden gekoppelt.

    o Weinroute, die erste Weinprobe war sehr gut, der Rest des Tages war absolut wertlos.

    o Ein Mitreisender teilte mir mit, dass er gleiche Reise für 100 € weniger gebucht hat. Die Auskunft von Berge und Meer, dass Frühbucher keine Nachteile haben werden, ist somit falsch.

    o Auch vermisse ich bei den vergangenen Reisen ein erkennbares Qualitätsmanagement. Priorität liegt auf bei Berge & Meer auf Quantität.

    Das Berge und Meer einmal eine Befragung nach der Qualität einer durchgeführten Reise vornimmt, ist uns bis jetzt nicht vorgekommen.

    - Reiseleitung vor Ort

    o Unsere erste Reiseleiterin, war aus meiner Sicht mit Ihrer Tätigkeit überfordert. Man konnte kein Konzept zur Darstellung von Land und Leute erkennen. Z.B. Sie beschränkte sich auf absolut notwendige Informationen und mehr nicht. Die Reiseleiterin war nur bestrebt rechtzeitig im Hotel zu sein und damit war der Tag beendet.

    o Unsere zweite Reiseleiterin, hat Informationen über Land und Leute gut dargestellt, war jedoch nur bemüht zusätzliche Leistungen zu verkaufen, alle anderen Informationen dadurch aber zurückzuhalten.

    o Zu erwähnen ist, dass unsere Parallelgruppe eine wesentlich bessere Reiseleitung hatte.

    Sicherlich sind weitere Mängelpunkte zu erwähnen. Nur dadurch, dass wir alle Zusatzleistungen gebucht haben, war die Reise nicht nur von Busfahrten und einigen Attraktionen geprägt.

    Eine Reklamation bei Berge und Meer hat ergeben, dass man nach sehr langer Bearbeitungszeit 150 € Reiseguthaben angeboten hat. Bei fast 5 T€ Reisekosten betrachte ich dieses Angebot als unangebracht.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1341148882000

    Bitte nutze doch den bereits bestehenden Thread zum Veranstalter (s. link-Liste), die Übersichtlichkeit dankt dieses. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!