• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1117122065000

    hallo. also, wir haben nun unsere tickets in form des üblichen heftchens bekommen. kann mir nun jemand sagen, was genau nun der sicherungsschein ist??? oder steht da eine fett überschrift : sicheurngsschein drauf????

    ich kann nämlich nichts dergleichen finden.

    veranstalter ist : tjaereborg 

     ??????????????

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • GranCanaria1979
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1117123427000

    Hallo,

    in der regel ist der Sicherungsschein auf der Rückseite der Reisebestätigung/Rechnung gedruckt. Schau mal dort nach... Der Sicherungsschein wird vor der kompletten Zahlung der Reise ausgehändigt und nicht erst zusammen mit den Tickets! :-)

    Mach dir aber bei Tjaereborg keine Sorgen! Es ist ein recht guter Veranstalter der LTU-Touristik und gehört neben ITS und Jahn Reisen auch zu Dertour und Meiers Weltreisen! Also du bist in guten Händen und Pleite gehen die nicht so schnell... Aber man weis ja nie ;-)

    Grüße

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1117147687000

    Hallo profi,

    genau genommen heißt das Ding Reisepreissicherungsschein. Die Veranstalter sind verpflichtet, diesen Schein zusammen mit der Reisebestätigung zuzuschicken. Die Veranstalter müssen eine Insolvenzversicherung abschließen, damit der Gast die Sicherheit hat, wieder nach Hause zu kommen, wenn der Veranstalter zahlungsunfähig wird und z.B. die Rückflugtickets /das Hotel nicht bezahlen kann. Der Pauschalurlauber sollte in keinem Fall An- oder Restzahlung leisten, wenn er nicht den Sicherungsschein hat (empfiehlt u.a. die Stiftung Warentest).

    Gruß Erika

  • daniela_konrad123
    Dabei seit: 1097107200000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1117195426000

    Hi! Ich hab auch noch ne Frage....

    Gibts den Sicherungsschein nur bei Internetbuchungen oder auch wenn ich in einem Reisebüro buche?? Gilt das auch für Österreich?

    Fliege nächste Woche mit Neck... nach Ägypten und hab über ein Reisebüro gebucht.

    Ich hab anfangs ´ne Buchungsbestätigung erhalten und letzte Woche dann die Tickets... Aber von einem Sicherungsschein hat mir keiner im Reisebüro was gesagt...

    Danke!

    Nela

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1117197792000

    vielen dank an alle, für die antworten. ich habe nochmal nach geschaut. der sicherungsschein war tatsächlich auf der rückseite der buchungsbestätigung bzw. rechnung. alles klar.

    muß man die eigentlich im falle eines falles vort ort vorlegen??? heißt das, dass ich diese mit in den urlaub nehmen muß ???

    nicht dass ich im urlaubsland sitze und nicht mehr zurück komme, weil ich diesen schnipsel nicht vorweisen kann!!!!!

    ich weiß, dass ich mir bei tjaereb... keine sorgen machen soll, aber weiß man, wie es bei denen hinter den kulissen aussieht???

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1268
    geschrieben 1117232889000

    Hallo nela66

    Gib doch einfach bei Google mit der Einschränkung "Seiten aus Österreich" einfach Sicherungsschein ein.

    Ich habe nachgeschaut und von einem Wanderreiseveranstalter sogar ein Muster gefunden. (Adobe Reader erforderlich)

     

                                                     Gruß

                                                      Karl

  • andreaH
    Dabei seit: 1114992000000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1117450426000

    Da du ja eine Reise im Vorraus bezahlen musst und keine "Ware" in der Hand hast, ist der Sicherungsschein, abgedeckt durch eine Versicherung, deine Garantie, die Zahlung z.B. Im Falle einer Insolvenz des Veranstalters wieder erstattest zu bekommen. Deshalb bekommst du ihn auch VOR sämtlichen Anzahlungen.

    Für alles andere, also die Leistungen vor Ort bekommst du deine Reiseunterlagen, wie Hotelgutschein(Voucher) usw. sie sind dein Nachweis!

    LG

    ... immer auf der Suche nach dem Paradies!
  • kimaugust
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1117459971000

    Seit 1. Mai 2002 verlangt der Gesetzgeber eine einheitliche Gestaltung des Sicherungsscheins. Unbedingt zu beachten ist:

    Den Sicherungsschein für die gebuchte Reise sollte man sich aushändigen lassen, bevor eine An- oder Restzahlung geleistet wird. Das gilt auch für Last-Minute.

    Bei Verdacht lässt sich in der Regel mit einem Anruf bei der angegebenen Versicherung bzw. Bank überprüfen, ob die Absicherung tatsächlich besteht.

    Unbedingt zu beachten ist, dass das ausgehändigte Dokument ein Original ist!

    Ein Fax oder eine Kopie sollten niemals akzeptiert werden. Der Schein darf auch keine Tipp-Ex Korrekturen oder ander Änderungen aufweisen, da sonst im Notfall keine Ansprüche geltend gemacht werden können.

    Auf dem Schein muss der Veranstaltername eingetragen sein und mit dem auf der Buchungsbestätigung übereinstimmen. Auch die Veranstalternummer muss vermerkt sein.

    Die Gültigkeitsdauer des Sicherungsscheins darf nicht überschritten sein.

    Der Schein wird zusammen mit den Reiseunterlagen ausgehändigt. Er ist als eigenes Druckstück oder als Ausdruck eines EDV-Reservierungssytems beigelegt. Er kann auch unter Umständen auf die Rückseite der Reisebestätigung gedruckt sein.

    Der Schein sollte zusammen mit den Reiseunterlagen mitgeführt werden !!!!

    Reisende, die ihn nicht dabei hatten, mussten sich schon selbst um die Rückreise kümmern.

    Nach Ende der Reise muss der Schein nicht an den Veranstalter oder Reisebür zurückgegeben werden. Gerade schwarze Schafe in der Branche sind durch die Rückforderung der Scheine zwecks Wiederverwendung aufgefallen.

    Meine persönliche Meinung: Ich selbst habe keine Lust, all das eben gesagte genau zu beachten, um ja keinen Fehler zu machen. Da buche ich meine Reise bei den bekannten "Großen" der Reiseveranstalter, da ist das Risiko gleich Null und ich kann gut schlafen und meinen Urlaub geniessen. 

    gruss jürgen   

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1117461507000

    vielen lieben dank an die doch sehr lieben und fachmännischen u. fachfraulichen antworten.

    aber gerade ist es doch wieder in den schlagzeilen, dass interflug urlauber in der türkei fest sitzen und nicht wissen, wie sie zurückkommen sollen.

    die wären doch besser dran, hätten sie einen solchen sicheurngsschein in der hand, oder??? 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!