• whatsgoingon
    Dabei seit: 1243036800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1243123431000

    Hallo,

    habt ihr Erfahrungen mit schulz aktiv reisen, insbes. was das Durchschnittsalter der Mitreisenden angeht? Ich überlege, ob ich diesen Sommer mit diesem Veranstalter eine Reise nach Russland mache.

    Danke im Voraus fürs Beantworten.

  • mutteraufreisen
    Dabei seit: 1242950400000
    Beiträge: 1519
    geschrieben 1243155069000

    Zitat entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.

    also , ich finde die wirklich klasse . nun , wie es eben so ist in kleingruppen , ganz oft viele singles, eher mehr frauenlastig . aber möglicherweise ist das auch abhängig vom reiseziel .durchschnittsalter kann man sooo nicht feststellen , ich hatte schon absolut fitte 70-jährige dabei , aber eben auch nur knappe 20 . ich bin selber mal auf die mischung dieses mal gespannt , wenn ich mit denen die albanientour ab 29.8. mache .

    sorgen würde ich mir keine machen , die leute , die sowas machen , wissen , was sie wollen und sind entsprechend fit und gut drauf .

    wieviel zeit willst du investieren ? eine tolle sibierienreise hat auch adventure train .

    ganz viel spass , ich habe das auch noch vor , aber leider geht nicht alles auf einmal

    Kölsch ist die einzige Sprache , die man auch trinken kann
  • crazy_babe
    Dabei seit: 1481927581736
    Beiträge: 2
    geschrieben 1485962260745

    Hallo, ich hatte vor paar Monaten mit schulz-aktiv-reisen eine RSA-Rundreise gebucht. Unser Termin war ein Zusatztermin. Dafür stand kein Reiseführer des örtlichen Reiseveranstalters mehr zur Verfügung. Es wurde ein Reiseführer verpflichtet, der, wie sich herausstellte, die Reise zum ersten Mal machte.

    Man kann sich vorstellen, welche Nachteile das mit sich brachte. Fehlende Organisation bei Frühstück und Mittagessen, keine Info über die Busstrecken, keine Info über Sehenswürdigkeiten, keine Info über Unterkünfte, usw....

    Noch dazu fiel bereits am 2. Tag das Mikro im Bus aus, und konnte bis Ende der Rundreise auch nicht mehr repariert werden.

    Außerdem sprach der Reiseleiter wirklich sehr schlecht deutsch - und das obwohl wir 60 EUR Extrakosten gezahlt hatten für deutschsprachige Reiseleitung.

    Auch die Unterkünfte waren schlechter als in der schulz-aktiv-reisen-Info angegeben.

    Um es kurz zu machen - es gab wirklich einige Probleme.

    Als ich mich nach Ende der Reise bei schulz-aktiv-reisen beschwerte, wurden sie auf einmal sehr "pingelig". Sie behaupteten, ich hätte die Mängel nicht korrekt reklamiert. Außerdem lehnten sie jedes Entgegenkommen ab, sie waren zu keinerlei Kompromiss bereit. Ich wollte wenigstens die 60 EUR für deutschsprachige Reiseleitung erstattet haben, sogar das lehnten sie kategorisch ab.

    Ich denke, man lernt die Qualität eines Reiseveranstalters am besten kennen durch die Art, wie er mit Reklamationen umgeht.

    Somit kann sich jeder seine eigene Meinung bilden.

     

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!