• Husazwerg
    Dabei seit: 1371513600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1371591937000

    Eine Warnung für alle die bei ITS  buchen wollen. Überlegt es euch!

    Folgendes ist uns passiert:

    Wir haben im Februar eine Reise auf die Kapverden gebucht. Alles lief bis 2 WOchen vor Reiseantritt normal. Dann kam eine zweite (neue) Rechnung ohne weiteres Anschreiben. Da fiel uns auf, dass wir plötzlich in ein anderes Hotel, an einem anderen Ort,  gebucht waren. Bei Nachfrage stellte sich heraus, dass unser Hotel geschlossen wurde um zu renovieren (klar, mitten in der Hauptreisezeit). Es handele sich auch nicht um eine Umbuchung, sondern um ein Angebot, dieses können wir ja ablehnen!

    So recherierte ich selbst und machte dann ITS dann den Vorschlag, dass wir ein anderes Hotel am ursprünglich gebuchten Ort nehmen würden, da dort noch Plätze frei wären. Uns wurde gesagt, dass wir das natürlich könnten, wenn wir zu dem jetzigen Preis buchen würden. Dieser Preis war um ca 60% teurer als der ursprüngliche Reisepreis!!!

    Da wir das Geld weder haben, noch bereit wären noch zuzuzahlen lehnten wir ab und wurde vertröstet, man würde sich um ein anderes Angebot bemühen. Es geschah tagelang nichts. Nun machte ich dann noch das Angebot von meiner Seite aus, dass wir die Reise um eine WOche verschieben würden, dann wäre das Hotel ja wieder geöffnet und auch frei. Dieses würde ITS gern machen, aber nur zu dem jetzigen Preis, der auch rund 700 Euro über unserem im Februar gebuchten Preis lag. Kein Entgegenkommen von ITS. So kann man natürlich auch mit Frühbucherrabatten locken und dann ...

    Denke sich jeder was er will, doch bei ITS war es für mich das Letzte Mal. Reise storniert und Klage wegen entgangener Urlaubsfreusen geht auf den Weg!

    Gruß,

    HZ

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1371592101000

    ...und da wir zum RV bereits einen Thread haben (s. link-Liste), schließen wir hier aus Gründen der Übersichtlichkeit wieder.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!