• Beyko
    Dabei seit: 1459123200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1459203120000

    Sehr negative Erfahrung - Geld erst über deutschen Anwalt zurückerhalten:

    Hatte vor 1 Jahr für Ostern eine 2-wöchige Reise nach Ägypten mit 1 Woche Nilkreuzfahrt und 1 Woche All Incluse im Mövenpick-Hotel El Gouna gebucht.

    Hatte Reise übers Internet direkt beim Veranstalter gebucht. Bestätigung lautete Abreise ab Flughafen Basel  Euro-Airport. 

    3 Wochen vor Abreise erkundigte ich mich mangels Erhalt detaillierte Reiseunterlagen beim Veranstalter Engel-Reisen. Diese bestätigten mir zwar die Reise jedoch mit Abflughafen München, was ich unmöglich akzeptieren wollte (Anreise 6,5 Stunden).

    Man bot mir sofortige Annullation an und bestätigte mir diese - alles per e-Mail.

    Nach 3 Monaten erfolglosen Kontakten per Telefon und e-Mail (man wurde immer wieder vertröstet / die Buchhaltung sei im Rückstand etc.) schaltete ich über meine Reiseversicherung einen deutschen Anwalt mit Geschäftssitz in Basel ein. Dieser strengte über das zuständige Gericht einen Prozess an.

    Letztendlich - nach fast 1 Jahr - erhielt ich mein Guthaben über den eingeschaltete Anwalt zurück. Somit kann ich vor diesem Unternehmen nur warnen - u.a. auch wegen Insolvenzgefahr.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18978
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1459205810000

    Willkommen im Reiseforum

    Bitte sei so nett und kopiere den Beitrag in den zuständigen Thread zum Veranstalter klick hier.

    Die Mutmaßung bzügl. einer evtl. Insolvenz, würde ich mir aber in einem öffentlichen Forum verkneifen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!