• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1167413696000

    Liebe Community, hier kommen die TOP-Ten der Reiseveranstalter aus dem touristischen Jahr 2005/2006

    1)TUI Deutschland Umsatz 4,465 Mrd. = Minus ggü.Vj. 0,6%

    2)Thomas Cook(die AG) 3,054 Mrd. = plus " 2.1%

    3)REWE Touristik 2,878 Mrd. = plus " 2,3%

    4)Alltours 1,137 Mrd. = plus " 2,0%

    5) FTI * 629 Mio = plus ggü.Vj. 17,3%

    6) ÖGER-Group 623 Mio = minus " 8,0%

    7)AIDA-Cruises 408 Mio = plus " 2,6%

    8)LTUR 375 Mio = plus " 2,7%

    (TUI Beteiligung, in Zahlen TUI-D enth.)

    9)Phoenix 236 Mio = plus ggü. Vj. 5,6%

    10)GTI-Travel 228 Mio = plus " 2,8%

    Nur zur Ergänzung:

    11)Schauinsland 207,3 Mio plus " 33,2 (!)%

    12)Berge & Meer Touristik 206,9 Mio plus " 3,3%

    (TUI Beteiligung und in den Zahlen der TUI-D enthalten)

    Zusätzliche Hinweise:

    Zu 1) TUI

    TUI Deutschland umfasst die Veranstalter TUI,1-2-fly, Discount-Travel,Airtours, Wolters sowie die voll zugerechneten Beteiligungen

    an Berge & Meer, LTUR, Gebeco Fox Tours und OFT Reisen. Erstmalig sind die Einzelplatzgeschäfte von HLX und Hapagfly enthalten

    Zu 2)Thomas Cook AG:

    Enthalten sind die Zahlen von Neckermann, Thomas Cook Reisen und Bucher Lastminute, sowei das Flug-Einzelgeschäft der Condor

    Aldiana wurde ab 1.2.2006n herausgenommen.

    Die kleinen Beteiligungen an LTUR und an Öger sind jeweils nicht enthalten

    Zu 3) REWE-Touristik Group:

    Folgende Veranstalter sind enthalten: ITS, Jahn, Tjaereborg,LTU plus, Dertour,ADAC Reisen, Meiers's Weltreisen.Die Zahlen der LTU

    Einzelplätze sind, die über Rewe verkauft wurden sind bis zum Ende des touristischen Jahren noch enthalten. Die LTU gehört bekanntlich nicht mehr zur REWE Touristik Group!

    Zu 5 )FTI : BIG XTRA und FTI wurden im April 2006 operativ zusammengeführt. Zu BIG-XTRA gehört auch Sonnenklar TV und Monorama

    BIG XTRA , Umsatz 156 Mio würde Platz 14 belegen. Beide Veranstalter"behandeln die Zahlen unabhängig voneinander

    Zu 6) Öger: Die Zahlen sind die Addition der Ergebnisse von Öger Tours, ATT Touristik, und Öger Türk Tur(Nur Flug-Anbieter)

    Interessant, oder?

    Viele Grüße

    Günter/HolidayCheck

    Quelle: Die Zahlen stammen aus der FVW International,DOKU 06, Deutsche Veranstalter

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1167414108000

    @'Günter/HolidayCheck' sagte:

    Interessant, oder?

    und ob, danke!

    das Tui Geschäft spiegelt sich im Börsenkurs wieder und es wird Zeit, dass TUI die Geschäfte bündelt. Das Zusammenlegen der FG ist ein erster Schritt, so imho.

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1167415473000

    Sehr interessant! Tui im Minus und Reiseveranstalter wie FTI und Schauinsland haben immens zugelegt!!!

    Die Qualität und die Preise scheinen also in diesem Jahr doch irgendwo kundenfreundlicher geworden zu sein. Sparen ist Mode, vor allem wenn man die exakt gleichen Leistungen für weniger Geld bekommt.

    Insgesamt wird es wohl ein fettes Plus geworden sein, oder?!

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1167417485000

    Man darf allerdings die Aussagen von Volker Böttcher, Deutschland-Chef der TUI nicht ignorieren:

    Der Gewinn soll bei der TUI gestiegen sein. Übrigens auch die Telnehmerzahlen(plus 5,2 %) Nur beim Umsatz gab es eine herbe Enttäuschung.

    Insgesamt ist bei allen 67 gelisteten Veranstaltern-ich zeige nur die ersten 10, bzw. zwölf- der Umsatz um 2,7 % ggü Vorjahr gestiegen.

    Das Wachstum lag damit aber auch deutlich unter dem des touristischen Vorjahres 2003/2004 , da waren es noch 4,7 % plus)

    Wer genau gegengecheckt hat erkennt, dass FTI die "Ögers" überholt hat.

    Zum Vergleich noch die Marktanteile:

    TUI-Deutschland 28,0 %

    Thomas Cook AG 19,1%

    (gemeint ist der Konzern, nicht der Veranstalter)

    REWE Touristik 18 %

    Alltours 7,1 %

    FTI 4,0 %

    Öger 3,9%

    (gemeint ist die Öger Group, nicht der Veranstalter)

    Diese 6 halten damit 80,1 % Marktanteil (!)

    Der Rest von 19,9 % verteilt sich auf die sonstigen Veranstalter.

    Insgesamt wurden 61 Veranstalter ausgewertet und gelistet.

    Günter/HolidayCheck

    Übrigens, auch das hier ist(Quelle) natürlich aus der großartigen FVW International Doku "06"

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1168249613000

    @'Günter/HolidayCheck' sagte:

    Interessant, oder?

    ja

    Diese "Berge und Meer" mischen immer mehr mit. Früher sind mir die gar nicht soooo aufgefallen.

    Aber letztens habe ich bei ALDI :shock1: die verkaufen jetzt auch Reisen, ein Prospekt mitgenommen und unten stand wieder mal

    Berge & Meer Touristik

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1168256791000

    @Brigitte

    ....Tchibo verkauft seit bereits seit längerer Zeit u.a. Berge & Meer als "Tchibo Reisen" Die Reisen von Praktiker kommen auch aus diesem Haus.

    Lidl dagegen setzt auf Paneuropa(Ist ein von Karstadt-Quelle/Thomas Cook gehaltenes Unternehmen)

    Viele Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1171114264000

    Statistiken sind immer so eine Sache.

    Wie viel sagt denn der Umsatz über die Qualität der Reisen aus? Gar nichts! Es lässt sich nur spekulieren...

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1171219516000

    @Delfo;darum gehts hier auch nicht.Dann hast Du etwas kräftig mißverstanden. Aussagen über die Zufriedenheit mit den Reiseveranstaltern stellen wir in lockerer Folge auch der Presse als Analyse zu Verfügung.Diese Daten kommen dann aber aus den Bewertungen, die wir in diese Richtung durchleuchten.

    Wenn Dich das interessiert, kannst Du es in unseren Pressemitteilungen für 2006 unter "Rote Laterne für Billigveranstalter" nachlesen.Die Übersicht der Pressemitteilungen für 2006 gibts hier:

    Wir sehen unsere Aufgabe u.a. auch darin, unsere User über den Tourismarkt allgemein besser zu informieren.

    So es ist z.B. schon sehr interessant zu wissen, dass sechs Veranstalter-Gruppen über 80 % des deutschen Reisemarktes dominieren!

    Günter/HolidayCheck

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1171286512000

    ...Ende des Jahres wird dann wohl Thomas Cook der Primus sein, wenn die Fusion mit mytravel im Sommer über die Bühne gegangen ist. ;)

    Beide zusammen würden dann auf etwa 12 Mrd. Euro Umsatz kommen.

    Stellt sich nur die Frage, was sich zusätzlich noch ändern wird. Die erste Veränderung wurde bereits angekündigt: Konzernsitz soll London sein, obwohl KarstadtQuelle die Mehrheit halten wird...

  • ThomasC
    Dabei seit: 1170633600000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1171289639000

    Wieso soll Thomas Cook Branchenprimus werden? Die 12 Mrd. Umsatz sind der EUROPA-Umsatz (also nicht nur D), und der liegt bei TUI immerhin bei 14 Mrd. EUR (2005)... :bulb:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!