• Hans Jonatan
    Dabei seit: 1350864000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1351014106000

    Wir wollten im Reisebüro ein richtig schönes Zimmer buchen, es konnte auch in einer gehobenen Kategorie sein. Ein Angebot von Jahnreisen in Side schien uns günstig und dem Preis angemessen. Das Zimmer wurde auf dem PC gezeigt und war geräumig und hell.

    Wir unterschrieben die Reiseanmeldung und erhielten von Jahnreisen die Bestätigung und später die Reiseunterlagen. Was wir nicht wussten steckte im Detail: Es wurde ein DZL bestätigt an keiner Stelle ein Hinweis auf die Feinheiten der Nomenklatur. Erst am Urlaubsort wurde uns klar, dass wir in einem Dachstübchen (oder einer Dachkammer) gelandet waren, welche auf der gesamten Länge eine Dachschräge aufwies und nur in der vorderen Hälfte aufrecht zu begehen war. Und nicht in einem Zimmer, wie es uns vorgegaukelt worden war.

     Die deutsche Betreuerin, auf den Reisemangel angesprochen, zeigte uns, dass unsere Reiseunterlagen diesem Raumtyp entsprachen. Irgendjemand hatte im großen Getriebe unsere Unbedarftheit ausgenutzt und für einen recht ansehnlichen Preis beim Hotel ein geringerwertiges Zimmer bestellt.

    Vorsicht also, wenn ein Kürzel mit DZ beginnt erst einmal hellhörig werden. Es muß  nicht Doppelzimmer sein, kann auch Dachzimmer sein           Fazit : das ist unseriös und es wird von uns kaum wieder eine Buchung bei Jahnreisen geben

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1351014416000

    ...zum einen gebe ich zu bedenken, daß auch die RV hier mitlesen und entsprechende Äußerungen durchaus entsprechende Reaktionen bedingen können.

    Aber vor allem haben wir bereits einen Thread zum Veranstalter (s. link-Liste), so daß wir an dieser Stelle aus Gründen der Übersichtlichkeit wieder schließen... ,)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!