• Heiko+Sonja
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1095687818000

    Achtung an alle die vor einer Reise nach Tunesien mit Alltours denken !!!

    Wir waren 2 Wochen mit Alltours in Tunesien und hatten das Hotel Golden Beach in Skannes gebucht !!

    Als wir ankamen hiess es das Hotel sei seit 2 Stunden ausgebucht, und so wurden wir ins Hotel Divi Beach umgebucht.

    Das Hotel Golden Beach war nicht voll, 2 Gäste machten sich die Mühe und fuhren hin, hatten ein Gespräch mit dem Direktor des Hotels und dieser bestätigte diesen das noch über 100 Zimmer frei waren. Alltours Gäste kommen aber in sein Hotel nicht mehr rein, weil Alltours anscheinend offene Rechnungen nicht bezahlt !!!

    Insgesamt waren in meinen 2 Wochen Urlaub über 150 Gäste davon betroffen !!

    Und der Spass geht anscheinend npoch immer weiter....

    Also bitte aufpassen und nicht dieses Hotel mit Alltours buchen !!!!!!!!!!

    Kann jetzt meinem geld hinterher springen, und hoffe auf grosszügigen Schadensersatz !!!

    PS: Hotel DIVI BEACH nicht zu Empfehlen, siehe auch meine Bewertung bei den Hotels. Betreff eine einzige Katastrophe !!!

    Gruss Heiko

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1095771333000

    Alltours bietet doch ein "LEISTUNGSGARANTIE" (siehe Katalog erste Seiten) an!

     Warum habt Ihr die nicht in Anspruch genommen bzw. habt damit gedroht?

    Das bewirkt oft WUNDER. Als bei uns etwas im Hotel nicht so war wie im Katalog beschrieben, haben wir uns darauf berufen und gedroht abzureisen, durften uns ein Hotel aus dem Katalog aussuchen und wurden kostenlos umgebucht. das ausgesuchte Hotel wäre normalerweise  450.- PRO PERSON teurer gewesen, war ein schöner und günstger Urlaub!!!!

  • sdediego
    Dabei seit: 1092355200000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1095773354000

    Hallo!

    Wo war man denn so kulant, das man euch ein anderes Hotel angeboten hat? Und was stimmte in der Beschreibung nicht? Oft ist es ja so, dass e bei den Veranstaltern nur bei den Versprechungen bleibt und im Falle eines Falles immer irgendwelche Ausreden parat sind. Wir haben für Dezember auch mit Alltours gebucht und mich würden da mal Details interessieren.

    Danke und Gruss,

    Simone

  • Joe.L
    Dabei seit: 1090972800000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1095795565000

    Na, das nenne ich ja einen Service!

    Schön auch mal zu hören, dass so eine Garantie auch eingehalten wird ...

    Sehr interessanter Beitrag.

    Danke!

    Das Leben zu kennen und es dann zu lieben ..... Das ist die Kunst!
  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1097152855000

    Hallo Thorben,

    auch ich fliege am 22.11. mit alltours, allerdings nach Hurghada ins Melia Pharao und bin ü. diesen Beitrag zu den Garantieansprüchen dankbar.

    Zwar habe ich den Katalog zuhause, mich aber bisher nicht mit Ansprüchen bei Nichteinhaltung der Vertragskriterien beschäftigt. Bisher hatten wir im Urlaub nie Probleme mit Überbuchung u.ä.

    Also nochmals danke, werde diese Katalogseite für alle Fälle in den Koffer packen.

    Grüsse - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1097153519000

    ich möchte jetzt hier keine Partei ergreifen, aber folgendes noch ins Spiel bringen:

    Hotelier sagt: wir haben noch Zimmer frei, aber wollen nicht mehr mit XY arbeiten

    Veranstalter sagt: Hotel Z ist überbucht, wir bringen Sie in ein anderes

    dahinter könnte stecken:

    - schlechte Zahlungsmoral von XY

    ODER

    - Probleme mit dem Hotelier Z, der SEINE zugesagten Leistungen mangelhaft erbringt

    UND DAHER

    - Reiseveranstalter XY gleich die Leute wo anders unterbringt

    Warum sagt nun ein Hotelier: Ja, ja, wir haben ja Zimmer, aber der böse Reiseveranstalter...?

    Überlegt mal:

    a) ein arabisches Land - da heißt es stets "Gesicht bewahren"

    b) würde er Probleme mit dem Veranstalter zugeben? NIE

    c) es ist immer leichter, vor Ort den "Unschuldigen" zu miemen und auf den in Deutschland sitzenden zu schimpfen...

    Nochmals, kein Inschutznehmen, aber meine vielen Jahre Erfahrung haben auch die andere Seite gesehen!

    Gruß

    Peter

  • borussia1900
    Dabei seit: 1096934400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1097159609000

    @peter,

    geb dir da recht. was ist, wenn alltours für die zimmer weniger bezahlt als ander veranstalter? vielleicht hat er sich gedacht, wenn die nächstes jahr zimmer haben wollen, müssen die aber mehr hinblättern. so, die kommen jetzt nicht mehr in mein hotel!!!!

    und wenn der hotelier, das hotel überbucht, ist das auch nicht sein problem.

    PS: wichtig, wenn ihr etwas vom reisepreis zurückverlangen wollt, immer versuchen, die mängel aufzulisten, und dies von der reiseleitung unterschreiben zu lassen, oder sich mit anderen gästen zusammmen legen. die forderung mußß glaubich auch spätestens 2 wochen nach ende der reise an den veranstalter geschickt werden.

    viele grüße MG

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1097167405000

    hallo @borussia

    "geb dir da recht. was ist, wenn alltours für die zimmer weniger bezahlt als ander veranstalter? vielleicht hat er sich gedacht, wenn die nächstes jahr zimmer haben wollen, müssen die aber mehr hinblättern. so, die kommen jetzt nicht mehr in mein hotel!!!!

    und wenn der hotelier, das hotel überbucht, ist das auch nicht sein problem."

    --> jaein... viele Hotels leben ja ausschließlich vom Verkauf an ausländische Veranstalter. Und es spricht sich in der Branche auch rum, welcher Hotelier mockt und welcher nicht. Aber natürlich, Dumme gibt's überall.

    --> Hotelier - Überbuchung - in gewisser Weise schon:weil überbuchen kann nur der Hotelier selbst, nicht der Veranstalter: Beispiel: 10 Verstalter wollen in einem 300-Betten-Hotel jeweils 30 Betten. Was ist, wenn aber nur 9 die Betten verkaufen? fragt sich der Hotelier, also verkauft er an 11 oder 12 - und blöder Weise verkaufen aber alle...

    "PS: wichtig, wenn ihr etwas vom reisepreis zurückverlangen wollt, immer versuchen, die mängel aufzulisten, und dies von der reiseleitung unterschreiben zu lassen, oder sich mit anderen gästen zusammmen legen. die forderung mußß glaubich auch spätestens 2 wochen nach ende der reise an den veranstalter geschickt werden.

    viele grüße MG "

    --> 4 Wochen sind's, gerechnet ab dem letzten Reisetag!

    Gruß

    Peter

  • borussia1900
    Dabei seit: 1096934400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1097174875000

    danke peter

    .

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!