• Optiwell
    Dabei seit: 1295136000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1295207701000

    Dieses Jahr wollen wir mit einer Gruppe von 6-9 Personen wieder einen Partyurlaub machen. Jedoch können wir uns nicht auf das Ziel einigen. Zur Auswahl stehen Malta, Lloret und Rimini. Letztes Jahr waren wir bereits für 2 Wochen in Lloret (zu lang) und dieses Jahr wollen wir nicht unbedingt wieder hin, aber wir wollen trotzdem die gleiche Partyscene erleben. Wie waren eure Eindrücke speziell zu Malta und Rimini, oder vielleicht kennt ein Partyveteran von euch bereits alle 3 Orte und weiß, wo es am besten zugeht.Wir wollen eher mit einer Organisation fahren, weil es bequemer und günstiger ist.

     

    Zu den Fragen:

    Welche Partyscene ist von den 3en am besten?

    Was ist am günstigsten?

    Mit welcher Organisation lohnt es sich wohin zu fahren?

    Was für Leute kommen meistens nach Rimini oder Malta?

  • Deriento
    Dabei seit: 1268092800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1295365714000

    Ciao Optiwell

     

    Habe bereits alle drei Orte besucht.

    Daher möchte ich dir schnell ein Feedback auf deine Fragen geben:

     

    Welche Partyszene ist von den 3en am besten?

    Naja, Geschmäcker sind verschieden. Nach meiner Meinung eindeutig Malta.

    Begründung:

    Lloret: Hotelstandard recht tief, Strände nicht sauber, Durchschnittsalter tief dies spiegelt das Niveau auch wieder, viele Schweizer, Deutsche (sehe ich als negativ Punkt :) )

     

    Rimini: Nette Clubs, Zielpuplikum (siehe oben), Party allgemein sehr angenehm

     

    Malta: Ebenfalls coole Clubs, sehr internationales Puplikum(auch wieder Geschmacksache, ich persönlich lerne lieber Leute aus anderen Nationen kennen)

     

    Was ist am günstigsten?

    Da tippe ich jetzt mal auf Lloret. Wobei keins der drei genannten Orte teuer ist. Dazu kommt halt immer noch eure Hotelansprüche etc.

     

    Mit welcher Organisation lohnt es sich wohin zu fahren?

    Deutsche Organisationen kenne ich keine. Nach Lloret fuhr ich einmal mit einer schweizer Organisation. Nach Meiner Meinung nach finde ich aber solches völlig unnötig. Warum das ganze nicht selber planen? So hast du mehr Freiheiten betreffend Anreise und Unterkunft.

     

    Was für Leute kommen meistens nach Rimini oder Malta?

    Rimini: Als ich dort war, hatte es mehrheitlich Italiener, Schweizer und Österreicher. Sonst traff ich noch ein paar Spanier und einige aus Skandinavien.

     

    Malta: Vorab möchte ich sagen dass es kaum Deutsche und Schweizer hat. Viele aus Spanien, Skandinavien, Russland und Tschechien (ab August mehrheitlich Leute aus Italien)

     

    Sonstige Möglichkeiten:

     

    Bulgarien Sonnenstrand / Goldstrand wäre sicher auch noch eine Option. Sehr günstig, sehr deutschlastig und auch viele Bars/Clubs. Mir persönlich war es aber etwas zu deutschlastig ;)

     

    Falls genügend Geld zur Verfügung ist, währe sicher Ayia Napa oder Ibiza noch eine Option.

     

     

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1295369523000

    ich versteh ned, warum immer alle bei ayia napa wegn dem geld herumlabern. Es gibt unterkünfte in jeder preiskategorie. Was es teuer macht sind die flüge, da nicht jeder 2. air berlin flieger um 29eur dahin fliegt. Wirkt sich übrigens sehr positiv aufs publikum aus.

    Das leben draussen kostet mal sicher nicht mehr als in italien! & wenns wo in europa hotels gibt die mehr 70er jahre sind als jene von lloret, dann stehn die an der oberen adria! Richtig gute clubs kosten dort trotzdem derart gepfeffert, da feiern andre wochen um das geld. Dort feiert die italienische hautevolee.

    born 2 dive - forced 2 work
  • Optiwell
    Dabei seit: 1295136000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1295445259000

    Vielen Dank für die guten Antworten. Ich suche jetzt einfach nach einem günstigen Flug nach Malta und vergleiche zum Schluss einfach mal die Angebote.

    Danke ;)

  • exodos
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 451
    geschrieben 1296505898000

    Wenn ihr schon in lloret wart, aber auch einen guten partyurlaub erleben wollt, dann fliegt nach Bulgarien an den Gold oder Sonnenstrand. Die meisten Abi - und partyreisen veranstalter bieten s auch als Reiseziel an.

    Mit einem Reiseveranstalter zu fliegen hat doch gewisse vorteile. Zum einen die sicherheit transportiert zu werden, selbst wenn der flug o.ä gestrichen wird.

    Man hat einen Ansprechpartner wenn mit dem hotel was nicht stimmt und es gibt diverse Vergünstigungen durch die Clubkarten der Veranstalter.

    Unterm Strich spart man an kosten überhaupt nichts ein wenn man die Dinge "Individuell" zusammen stellt.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26198
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1296538899000

    @Optiwell:

     

    Ich würd mal sagen, den größten Spaß habt Ihr, wenn Ihr Euch mit den ganzen 6-9 Leuten einen Kleinbus mietet und dann nach Rimini damit düst.....nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"...wir hatten immer den größten Fun bei der Fahrt alleine schon - Ihr könnt ja zwischendurch am Gardasee anhalten und dort eine Nacht verbringen, dort gibts auch paar nette Weggeh-Tempel.....in Rimini dann angekommen ist das junge Partyvolk im Sommer gut vertreten - es wird Euch gefallen.....und sooo teuer kommts auch nicht, wenn Ihr den Fahrtpreis (inkl. Maut, Fahrzeugmiete etc.) durch die Personenanzahl teilt....Überlegts Euch mal!!! ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!