• susismile
    Dabei seit: 1201478400000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1220827083000

    @ wukovits

    Also zu schnell ist vielleicht der falsche Ausdruck. Wenn ich mich recht entsinne stehen die Hinweistafeln nach einer Kurve und ich habe mich darauf konzentriert ja die richtige Spur zu erwischen, da ich auf keinen Fall auf die Autobahn Richtung Feldkirch gelangen wollte. Wie auch immer.... ich weiss jetzt, dass es in Österreich immer ein Bikerl braucht oder Maut kostet und werde mich auch daran halten. Das wird schon von vornherein als Nebenkosten im Urlaub abgebucht ;)

    Wenn ich jetzt noch wüsste, wo man diese Kleber ganz einfach und schnell kaufen kann, ohne 100 Umwege und geschlossene Schalter etc., wäre ich ganz glücklich.

    Gruss

    Susanne

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8088
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1220865103000

    Hallo susismile,

    das Pickerl kannst du vor dem Urlaub ganz locker und entspannt beim ADAC kaufen. Sei froh dass du nicht erwischt wurdest, das wäre nämlich eine teure Sache geworden. Ich habe in diesem Sommer viele Kontrollen der Ösi-Polizei gesehen.

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • fischerman79
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 1942
    Zielexperte/in für: Teneriffa Nord
    geschrieben 1220872824000

    ******* Pur... ich könnt mich immer wieder drüber aufregen !!!

    Wird Zeit das wir das in Deutschland auch einführen !

    Natürlich NUR für Österreicher ! Und da dann doppelt so viel kassieren wie bei denen und einen Teil des Betrags wieder den geprellten Ösi-Urlaubern zurückerstatten :laughing:

    Gruss Kai

  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1220873304000

    Hallo,

    also, die Polizei in Österreich kontrolliert die Pickerl nicht . Kontrolliert wird von der Asfinag, das ist die Autobahnfinanzierungs Ag.

    Und die Pickerl gibt es überall. Bei uns hier an allen Tankstellen in Grenznähe, an den früheren Grenzübergängen, natürlich bei den Automobilclubs.

    Und wegen der paar Euros---10 Tagespickerl kostet so um die 7,60 Euro so ein Gedöns zu machen verstehe ich auch nicht.

    Da die meisten ja nur duch Österreich durchfahren finde ich es ganz natürlich, dass man für die Autobahnen Maut bezahlen muß.

    Und wer in Österreich Urlaub macht, bekommt dieses Pickerl manchmal vom Hotel sogar rückerstattet.

    Dafür ist der Sprit um durchschnittlich 15 - 20 Cent pro Liter billiger als in D und die Autobahnen und Schnellstrassen (auch "Pickerlpflichtig") sind meistens super ausgebaut.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • magictrish
    Dabei seit: 1175212800000
    Beiträge: 252
    geschrieben 1221074618000

    @fischerman79 sagte:

    ******* Pur... ich könnt mich immer wieder drüber aufregen !!!

    Wird Zeit das wir das in Deutschland auch einführen !

    Natürlich NUR für Österreicher ! Und da dann doppelt so viel kassieren wie bei denen und einen Teil des Betrags wieder den geprellten Ösi-Urlaubern zurückerstatten :laughing:

    Gruss Kai

    Und in Italien oder Kroatien?? Da ist es egal??

    Es gibt eine möglichkeit für dich,dieser "******* " zu umgehen...in dem du um Österreich herumfährst.... ;)

    Und abgesehen davon,...wäre es den Österreichern egal,in D Maut zu bezahlen,weil selten einer nur durch D durchfahren würde ,......*zwinker*

    Österreichischer User ;)
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1221120097000

    [quote=fischerman79][b]Wird Zeit das wir das in Deutschland auch einführen !

    [/quote]

    Eure Versuche sind ja bisher kläglich gescheitert :laughing:

    In Italien zahlt man schon seit ewigen Zeiten für die Autobahn, und in vielen anderen Ländern Europas ebenso.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!