• Scheibenkleister2
    Dabei seit: 1241654400000
    Beiträge: 27
    gesperrt
    geschrieben 1235572570000

    Wieviel Trinkgeld soll man denn für einzelne Leistungen, wie Koffertragen, Zimmer machen, Getränke bringen, Handtuchwechsel etc. geben. Habe mal gehört, dass 1 Euro ein Tagesverdienst ist. Stimmt das und ist dann ein Ägyptisches Pfund ein gutes Tringeld oder eher nicht.

    Wie siehts mit den berühmten Kugelschreibern aus? Werden die noch gerne anstatt Trinkgeld angenommen oder nicht?

    Danke für eure Antworten!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1235572992000

    ...schau mal in den allg. Hinweis-Thread im Ägypten-Forum nach, dort findest Du links zum Trinkgeld in Ägypten, der Dir einige Anhaltspunkte liefert... ;)

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1235573238000

    Auf Nilkreuzfahrten wird üblicherweise von den Reiseleitern eine Pauschale von den Gästen eingesammelt, und an alle "dienstbaren Geister" verteilt. Dazu gehört auch das Personal, das nach ägyptischen Vorstellungen Anspruch auf bakschisch hat, von den Urlaubern aber in aller Regel nicht wahrgenommen wird. Wer steigt schon in den Maschinenraum hinab. Auch unterwegs bei den Besichtigungen muß der RL immer wieder mal etwas geben, z.B. an Tempelwächter oder anders Hilfspersonal. Eigentlich sollte der Hinweis auf die Trinkgeldpauschale aber auch bei der Reisebeschreibung unter den nicht includierten Leistungen aufgeführt sein, ggf. mit Angabe der üblichen Höhe ( da gibt es große Unterschiede, was wohl auch vom Veranstalter abhängt)

  • mamaskito
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 11823
    geschrieben 1235664301000

    Wir halten es bei Nilkreuzfahrten grundsätzlich immer so:

    Trotz Trinkgeldpauschale geben wir immer zusätzlich Trinkgeld an Kofferträgern, Zimmerpersonal, Kellner usw. Am Schluß der Kreuzfahrt erhält auch der RL sein zusätzliches Trinkgeld.

    Man gibt im Urlaub so viel Geld für manchmal unsinniges Zeug aus da kommt es um ein paar € mehr auch nicht an.

    Kugelschreiber und Feuerzeuge sind dort heiß begehrt.

    Sei dankbar, daß Du nicht alles hast, was Du Dir wünscht - Du hättest sonst keine Träume mehr.
  • büchermaus
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1235817834000

    Wir waren vom 18.2. bis 21.2. auf der M/S Royal Lily. Für die Schiffsbesatzung wurde 5 Dollar pro Person und pro Nacht einegsammelt. Dem Roomboy haben wir zusätzlich etwas hingelegt. Für die Auslagen des Reiseleiters; Bakisch für Busfahrer, Tempelwärter etc.. wurde am Anfang für die drei Tage 10 Euros pro Person verlangt. Dem Reiseleiter hatten wir am Schluss ein wenig mehr als üblich zugesteckt, da wir mit ihm sehr zufrieden waren. Auf unseren Wunsch besuchten wir keine Alabaster-, Parfum- oder Papyrusfabrik. Für seine so entgangenen Provisionen gab es eben ein höheres Trinkgeld.

    Kugelschreiber werden vor allem von Kindern sehr gerne genommen.

    Lieben Gruss

    Natalie

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!