• Kyrilla
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1094836782000

    Wer kann Aussagen zum Nilschiff MS Nile Smart (Phoenix Reisen), 4 Sterne allinclusive machen? Ich reise allein. Was muss ich beachten? Ich fliege am 19.10.04 von Düsseldorf. Vielleicht fliegt jemand zur gleichen Zeit?

    Danke im Voraus für jede Antwort!

    Kyrilla

    Kyrilla
  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1096411782000

    hi karin!

    bin eben auf der suche nach infos zu unserer nilkreuzfahrt auf deine anfrage gestoßen - ich fahre mit ner freundin die gleiche (?) tour wie du, allerdings starten wir von frankfurt aus...am 19.10 gehts für 13 tage los - davon neun tage auf der nile smart und anschließend noch 4 tage im hotel safaga am roten meer...vielleicht trifft man sich auf der reise ja mal *hihi* 

    (tipps kann ich dir leider keine geben, da ich da auch zum ersten mal hinreise)

    bis dahin grüßle

    kerstin

  • Kyrilla
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1096418333000

    Hallo Kerstin,

    mittlerweile habe ich im Internet  weiter recherchiert.

    Schau dir mal folgende Homepage mit  ganz vielen Infos über Ägypten an:

    www.isis-und-osiris.de

    Klicke dann Ägyptenforum an, danach Hotel- und Reiseberichte. Auf Seite 2 findest du unter den verschiedenen Nilkreuzfahrten auch den Bericht: Nilkreuzfahrt MS Nile Smart - Ali Baba Hotel Hurghada.

    Dieser Bericht beschreibt eigentlich nur die verschiedenen Stationen der Fahrt, weniger das Schiff selbst. Ich habe den Autor angeschrieben. Das Schiff soll gediegen mit Messing und Teakholz eingerichtet sein.

    Eine Freundin von mir hat bei demselben Veranstalter (PHOENIX Reisen) im Februar die klassische Fahrt von Luxor bis Assuan und zurück gemacht und war sehr begeistert.

    Wieso dauert deine Fahrt 9 Tage? Ich fliege am 19.10. von Düsseldorf über München nach Luxor und bleibe ab 26.10. dann in Luxor, wo ich als Sonderschullehrerin noch eine Deutsche treffe, die sich für behinderte und kranke, arme Kinder einsetzt. Ich habe schon alte Kinderbrillen und Hörgeräte gesammelt. Diese schon ältere Dame lebt ab Oktober immer ein halbes Jahr dort.

    Schau dir mal diese Seite an: www.luxor-westbank.com an. Sehr informativ!

    Bei weiteren Fragen hier meine Mailadresse: karin.fl@gmx.de

    Freue mich auf deine Antwort. Bei mehr Interesse kann ich dir, wenn du mir deine email mitteilst, noch eine ganze Reihe von Ägyptenseiten nennen.

    LG Karin

    Karin Flemming wrote:

    > Wer kann Aussagen zum Nilschiff MS Nile Smart (Phoenix Reisen), 4 Sterne allinclusive machen? Ich reise allein. Was muss ich beachten? Ich fliege am 19.10.04 von Düsseldorf. Vielleicht fliegt jemand zur gleichen Zeit?

    > Danke im Voraus für jede Antwort!

    >

    > Kyrilla

    >

    Kyrilla
  • Kyrilla
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1096419261000

    Hi Kerstin,

    hier noch ein Nachtrag. PHOENIX Reisen chartert bei folgendem Veranstalter seine Schiffe:

    www.memnontours.com

    Ich habe all inclusive gebucht. Essen und Getränke sollen gut sein.

    Gruß Karin

    Kyrilla
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18352
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1096714200000

    Hallo,

    wir waren letztes Jahr im Oktober mit Phoenix Reisen auf der MS Nile Smart. Wir waren begeistert, sind aber auch riesig Ägyptenfans. Wir hatten ein Doppelzimmer auf dem Mitteldeck. Auf den Nilschiffen wie auch auf der MS Nile Smart geht es sehr familiär und ungezwungen zu. Das Essen wurde 3 mal tägl. in Büffetform angeboten war ziemlich abwechslungsreich mit viel Obst und Salaten. Wenn man bedenkt das dies alles in der kleinen Bordküche hergestellt wurde, Respekt! Der Schwerpunkt einer solchen Reise sind natürlich die Landausflüge und der Ausblick vom Deck auf Landschaft und Menschen. Teilweise fühlt man sich wirklich um einige 1000 Jahre zurückversetzt. Die Reiseleiter von Phoenix/Memnon Tours sind ausgesprochen nett und höflich. Die Ausflüge waren perfekt organisiert und zu den Mahlzeiten war man immer pünktlich an Board. Der Service an Board ist auch sehr gut und die Nebenkosten (Getränke) sehr günstig. Man lässt sie auf die Zimmernummer anschreiben und bezahlt sie beim auschecken.Nach den Auflügen wird man vom Personal am Eingang mit Getränken und Minze gekühlten Handtüchern erwartet, zur Erfrischung. Nachmittags kann man auf dem Sonnendeck liegen - es gibt immer was zu sehen! Wir haben auch sehr schnell Anschluß zu den anderen Phoenixern gefunden und hatten abends und auf den Ausflügen eine Menge Spaß! Am Anfang der Reise wurde  pro Personen ca. 22 € Tringeld eingesammelt für die ganze Reise, dann hatte man mit dem lästigen Bakschisch nichts mehr zu tun. Erledigten die Reiseleiter unterwegs und verteilten es bei den Ausflügen (wer wieviel kriegt ist genau festgelegt) Das Unterhaltungsprogramm abends war abwechlungsreich (O#ägyptische Folklore, Bauchtanz, eine Verkleidungsparty mit den Touris..) nachmittags ist immer Teatime auf dem Sonnendeck (Tee, Kaffe, Gebäck) Also 4 x am Tag gab es Essen!!!!! Die Nilschiffe sind natürlich keine Kreuzfahrtschiffe ! Man hat aber eine Menge Platz und findet immer ein Plätzchen zum ausspannen und sonnen. Es sind eine Menge Nilschiffe unterwegs und an den Anlegestellen kommt es zu Wartezeiten, bzw. es liegen bis zu 5 Nilschiffe nebeneinander und man muss durch alle durch gehen um an Land zu gelangen. Ansonsten ist man beii Phoenix in guten Händen. Man wird  direkt nach der Landung sehr gut betreut, die Einreiseformalitäten wurden für uns erledigt vom Reiseleiter, es gab keine Wartezeiten! Die Koffer wurden direkt zum Bus gebracht.Der Reiseführer sprach ausgezeichnet Deutsch, hatte  Archiologie und Germanistik studiert und hielt auch abends auf Wunsch Vorträge über Land und Leute! Man darf in Ägypten aber keine Deutsche Mentalität, Ordnung oder Pünktlichkeit erwarten! Man sollte sich über Sitten und Gepflogenheiten genau informieren und sich etwas anpassen können! Die Ägypter sind sehr höflich und gastfreundlich, erwiedert man dies, liegt einem das Land zu Füssen! Also viel Spaß - ihr habt eine unvergeßlich schöne Reise gebucht!

    Ahotep

  • Kyrilla
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1101061060000

    Mittlerweile ist meine Nilfahrt leider vorbei. Die Angaben des letzten Schreibers kann ich nur bestätigen.

    Phoenix hatte alles bestens organisiert. Die Ausflüge an Land (frühes Aufstehen so gegen 6 Uhr) starteten pünktlich, die Reiseführer waren freundlich, kompetent und umgänglich.

    Kompletttrinkgeld belief sich jetzt auf 27 € für eine Woche.

    Das Essen war gut und abwechslungsreich. Nachmittags gab es Tee und Kaffee mit Sandkuchen.

    Das Stella-Bier ist lecker wie vor allem auch der Rotwein (Obelisk). Es gab immer Gläser und keine Plastikbecher. Ouzo oder Brandy waren auch mal lecker (allinklusive gebucht)

    Das Schönste an Bord ist das Vorbeiziehen der Nillandschaft. Man sitzt oder liegt an Deck und genießt die Umgebung. Auf keinen Fall sollte man den Sonnenuntergang verpassen.

    Phoenixschiffe liegen in Luxor in Höhe des Karnak-Tempels (für mich der schönste), am Nordrand der Stadt. Hotelbewertung für Luxor siehe unter Pyramisa Isis Hotel.

    Beim Buchen sollte man die oberen Decks nehmen. Ich hatte Nildeck (unten).  Die lauten Motorengeräusche fand ich schon sehr störend beim Mittagsschlaf.

    Auf jeden Fall lohnt sich der Kauf der Videokassette (22 €), die während der Fahrt gedreht wird und wo man sich und die anderen zu Hause genüsslich wieder anschauen kann.

    Das zwischenmenschliche Klima an Bord fand ich sehr angenehm. Man kam eigentlich recht schnell in Kontakt mit anderen Gästen. Trotz der Herbstferien waren keine Kleinkinder an Bord. Die Reise mit Kindern lohnt sich nur (so ab 14J.), wenn Interesse an "alten Steinen" besteht.

    An Bord gab es einen kleinen Pool. Badehandtücher gab es kostenlos.

    Bei Fragen: karin.fl@gmx.de

    Kyrilla
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!