• Dirky1970
    Dabei seit: 1218412800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1218476128000

    Wir haben unsere Flitterwochen über Nefer- Reisen auf dem Nil, Nassersee und danach im Dana Beach gebucht. Habe hier noch nichts über Nefer- Reisen gefunden, kennt sich jemand mit Nefer- Reisen aus und kann mir Auskunft geben? Danke

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1218477702000

    ...selber kennen tue ich den Veranstalter nicht, hier aber mal die RV-Daten, vielleicht hilft es ja schon etwas weiter. ;)

    Nefer Reisen GmbH

    Angerstr. 7

    30161 Hannover

    Versicherer: R+V Versicherung

    Versichert seit 28.09.2004

    Mitglied im DRV Deutscher ReiseVerband e.V.

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 769
    geschrieben 1218477769000

    Hallo Dirky,

    Grundsätzlich bin ich ja immer sehr skeptisch gegenüber den kleinen unbekannten RV´s .....

    .....aber ich hab mir mal die HP von Nefer-Reisen angeschaut und auch mal den Inhaber über sein Profil ....

    Er hat in Ägypten schon für Travco (Partner von TUI und OFT-Reisen in Ägypten vor Ort) gearbeitet und auch schon für die TUI selbst als Reiseleiter....

    daher denke ich hat dieser Mann schon recht gute Erfahrungen gesammelt und seine vorherige Ausbildung in seinem Wertegang hört sich gut an (Vorausgesetzt es stimmt alles was darin steht).

    Auch die Angebote sind recht gut :D Er bietet gute Schiffe und Hotels an und auch das Ausflugspaket ist im Reisepreis enthalten; also wenig versteckte Kosten. Das Visum ist zwar nicht enthalten, aber das ist eigentlich bei fast keinem mehr drin.

    Also allem in allem finde ich macht dieser RV einen recht guten Eindruck.

    Vielleicht kannst du ja mal nach deiner Rückkehr berichten, da es ja ein recht unbekannter RV ist, ist es sicher recht interessant zu hören wie er so war.

    Einzig ist vielleicht der Flug (aber dafür kann der RV nichts!!!!) dieser findet über Kairo statt und ihr habt eventl. einen 2 stündigen Aufenthalt in Kairo wo ihr Umsteigen müsst....

    ....vielleicht könnte da man noch andere Flüge in Erwägung ziehen; falls dies nicht geht, wäre dies sicher zwar eine etwas längere Anreise, aber wenn das alles wäre, könnte man sicher damit leben.

    Grüssle und eine wunderschöne Hochzeitsreise (die sicher was ganz Besonders wird :kuesse: )

    Carmen

    P.S. muss mich korrigieren, wenn ihr die Rundreise "Nubien" mit Kairo-Nil-Nassersee gebucht habt, dann fängt eure Rundreise ja in Kairo an, dann ist der Hinflug ja schon richtig über Kairo, also vergessen was ich vorher über den Flug geschrieben habe. ;)

    Allderdings wenn eure Rundreise in Luxor anfängt...dann würde es wieder stimmen ;)

  • Dirky1970
    Dabei seit: 1218412800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1218479102000

    Hi

    Ja haben die Nubien mit Kairo gebucht, also dass volle Programm :D. Werde auf jeden Fall berichten wie es so war und hoffe mal auf ne wunderschöne Zeitin Ägypten.

    Schon mal vielen Dank für die Antworten

  • RBansemer
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1219142220000

    hallo zusammen,

    ihr werdet es ganz sicher NICHT bereuen!

    wir waren selbst 4 mal mit nefer-reisen unterwegs. ganz interessant sind die reiseberichte unter nefer-reisen.de - haben selbst 2 davon geschrieben!

    dort findet ihr die abläufe der reisen. somit kann man sich nur eine ungefähre vorstellung machen, wie toll es sein wird.

  • NitaStern
    Dabei seit: 1222041600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1222110581000

    Hallo! Ich kann Nefer-Reisen nur empfehlen. Ägypten-Urlaub mit Nefer-Reisen ist einfach perfekt. Im April war mein letzter Urlaub dort und es war traumhaft.

  • Dirky1970
    Dabei seit: 1218412800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1222874221000

    Hallo Zusammen

    Ja ich war der Verfasser dieses Beitrages und hatte versprochen nach unserer Heimkehr einen ausführlichen Bericht zu verfassen. Hiermit möchte ich nun meinem Versprechen nachkommen.

    Das wichtigste vorneweg. Wer einen absoluten Traumurlaub in Ägypten erleben will ist bei Nefer- Reisen perfekt aufgehoben, ich kann mir nicht vorstellen das ein anderer Reiseveranstalter eine so individuelle und perfekt organisierte Reise anbieten kann. Ich kann hier die Reise nur in Auszügen beschreiben aber wenn es doch mehr interessiert der wird in den nächsten Tagen einen ganz ausführlichen Bericht von mir auf der Homepage von Nefer- Reisen finden.

    Unsere Reise begann mit dem Flug von München nach Kairo und einem dreitägigem Aufenthalt in dieser unglaublichen Stadt. Wir wurden von einem deutschsprechendem Mitarbeiter von Nefer- Reisen am Flughafen Kairo empfangen und haben 10 Min. später den Flughafen mit unserem Gepäck und allen Visa wieder verlassen. Mit einem Kleinbus ging es, nur für uns 2, in unser gebuchtes Hotel dem Mariott Kairo. Der Chef von Nefer- Reisen hat sich persönlich um unser Zimmer bemüht, so dass wir ein gehobenes Zimmer im 18 Stock mit traumhaftem Blick über Kairo und den Nil hatten. In dieser Perfektion ging es weiter, am nächsten Tag wartete ein Fahrer mit Bus und eine deutschsprechende Ägyptologien auf uns die nur mit uns beiden als Reisegruppe sozusagen Kairo und Umgebung erkundet hat. Wir kamen uns unter den riesigen Reisegruppen echt wie VIP Reisende vor, da wir für die kompletten 3 Tage Kairo einen Bus und eine hervorragende Reiseleiterin zur Verfügung gestellt bekommen haben. So konnten wir jedesmal ganz individuell entscheiden wo wir noch etwas länger bleiben wollen oder wo auch nicht. Am 3 Tag ging es dann per Flugzeug nach Luxor und dort das gleiche Spiel, deutschsprachiger Empfang und mit dem Privatbus auf unser schwimmendes Hotel die Miss Egypt. Ein absolutes Top Schiff auf dem es uns an nichts fehlte. Kaum dort angekommen stellte sich unser natürlich sehr gut deutschsprechender Reiseleiter Mafouz vor, der die nächsten 7 Tage nur für uns 2 da war und uns auf der gesamten Reise begleitete. Mafouz war nicht nur ein ausgezeichneter Reiseleiter der uns in perfekter Art und Weise die Ägyptische Kultur und Geschichte vermittelte sondern er war auch ein sehr sehr angenehmer Mensch der uns in vielen Gesprächen, am Abend an Deck oder beim Essen, die Menschen Ägyptens und das Land näher bringen konnte. Was soll ich sagen wir hatten also wie schon in Kairo einen Bus und unseren Mafouz nur für uns alleine und angenhmer kann man so eine Reise nicht erleben.

    In Abu Simbel ging es dann über den Hochdamm auf den Nassersee und dort auf die Eugenie, vielleicht das schönste Schiff des Nassersees. Ein absolut nostalgischer Traum mit fantastischem Essen und wunderschönen Mondscheinabenden auf dem Oberdeck. Selbstredend hatten wir auf beiden Schiffen eine Top- Kabiene auf dem Oberdeck. Angelegt direkt vor dem unglaublichem Tempel Abu Simbel, am Abend bei Vollmond den Cocktail in der einen Hand seine Frau im Arm bei schöner Musik auf dem Oberdeck zu liegen, muß man in dieser Form einfach mal erlebt haben.

    Von Abu Simbel ging es dann zurück über Aswan nach Luxor, noch eine Nacht im Steigenberger Luxor und am nächsten Morgen dann mit dem Konvoi zum Baden nach Hurghada ins Dana Beach.

    Fazit: Ein fantastischer Urlaub der nicht perfekter von Nefer- Reisen hätte organisiert und durchgeführt werden können. Aber nützt die perfekte Organisation den oftmals kommt es auf die Menschen an. Hier nochmal unseren herzlichsten Dank an den Chef von Nefer- Reisen Herrn Khaled Abdel Ghany der sich alle zwei Tage nach unserem Wohlbefinden erkundigt hat und alles möglich gemacht hat was zu machen war, wie gesagt besser geht es nicht. Und vorallem nochmals vielen Dank an unseren Reiseleiter Mafouz der mit seiner tollen Art dieser Reise das perfekte i- Tüpfelchen aufgesetzt hat.

    Dirk Klages

  • gujbosch
    Dabei seit: 1275955200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1275992864000

    Hallo,

     

    wir haben im letzten Jahr unsere Reise nach Ägypten mit Nefer-Reisen gemacht. Unser Reiseleiter war Herr Khaled Ab Del Ghany selbst. Wir waren 4 Tage in Kairo, 7 Tage auf dem Schiff und anschließend 5 Tage in Hurghada. Die Organistaion ist erstklassig, wir wurden in Kairo empfangen und von da ab hatten wir ständig einen Begleiter. Herr Ghany hat die bestens Hotels in Kairo und Hurghada, sowie ein super Schiff für die Nilkreuzfahrt gebucht. Wir können Nefer-Reisen, Hannover mit bestem Gewissen empfehlen. Ich werde auch dieses Jahr wieder mit Nefer nach Ägypten reisen. Die Erfahrung mit diesem Reiseleiter, der mit einer Begeisterung von Land und Leuten spricht, möchte ich nicht missen. Es lohnt sich dort zu buchen.

     

    Liebe Grüße Jacqueline Bosch

     

     

  • alanansie
    Dabei seit: 1196380800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1294158506000

    Früh aufstehen lohnt sich!

    Vorweg, ich bin wirklich alles andere als ein Morgenmensch, aber in Ägypten hat sich das ganze wirklich gelohnt. 

    Wir waren 4 Tage in Kairo, dann 7 Tage Nilkreuzfahrt und hatten Herrn Kaled Abdel Ghany als Reiseleiter dabei. Anschließend waren wir noch 4 Tage zum ausschlafen in Hurghada :-)

    Ich war vor 15 Jahren schon mal in Ägypten, ebenfalls Kairo plus Nilkreuzfahrt und habe den erneuten Besuch und auch die Unterschiede sehr genossen.

    Man bekommt eine sehr gute Erklärung eines Ägyptologen, man merkt Herrn Ghany die Begeisterung für die Ägyptologie deutlich an. Dieses Wissen möchte er vermitteln und erzählt einem nicht immer die selben Geschichten, sondern pickt einzelne interessante Aspekte heraus.

    Unbezahlbar waren die Moment bei denen wir (dank sehr frühen Aufstehens) vor allen anderen Touris da waren. So waren wir tatsächlich 15 Minuten allein bei der Totenmaske des Tutanchamuns im Ägyptischen Museum in Kairo. Wir konnten in kleiner Gruppe von 17 Personen (ebenfalls sehr angenehm) alle Details der Schätze in Ruhe bewundern. Eine halbe Stunde später drängten sich die Massen daran vorbei.

    Auch im Tal der Könige waren wir die ersten in den Gräbern, ebenso in vielen anderen Tempeln und Anlagen.

    Unvergesslich war die Fahrt nach Abu Simbel. Dank Privatkonvoi, der nur 10 EUR mehr pro Person gekostet hat und so viel mehr gebracht hat. Der normale Konvoi fährt mit ca. 130 Bussen und PKW jeden morgen nach Abu Simbel und die kommen dann alle zeitgleich an. Wir sind schon um 2 Uhr morgens (!) los gefahren und konnt den Sonnenaufgang in Abu Simbel miterleben und die beiden Tempel ebenfalls in aller Ruhe ohne Massen angucken. 

    Unser Schiff war die MS Amarco, ein ganz tolles Schiff mit richtig guten Essen und ganz großartigem Service. 

    Insgesamt kann ich Nefer Reisen jedem der die Wunder Ägyptens selbst sehen möchte wärmstens empfehlen, es ist ein riesiger Unterschied zu den 08/15-Kreuzfahrten und Anbietern. So wurden wir zum Beispiel auch nicht zu irgendwelchen Verkaufsdingen geschleift, wie ich das z.B. vor 15 Jahren auch erlebt habe.

  • franzxl
    Dabei seit: 1164067200000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1388142985000

    Hallo,

    wir (meine Schwester und ich) sind im Dezember 2013 mit Nefer Reisen nach Ägypten gefahren. Wir hatten das Programm "Nubien" gebucht. Dies waren 3 Tage Kairo, 5 Tage Nil und 3 Tage auf dem Nassersee. Die Reise war vom Reisebüro hervorragend organanisiert und betreut. Sogar auf dem Heimflug von Asuan über Kairo nach München hat bei der Zwischenlandung in Kairo ein Betreuer auf uns gewartet und geprüft ob wir auch richtig mit Gepäck durchgebucht ist. Meine Schwester und ich hatten mangels anderer Teilnehmer jeweils einen eigen Reiseführer. In Kairo war dies Mohamed, auf dem Nil Achmed und auf dem Nassersee Hani. Alle 3 waren sehr kompetente Reiseführer, die uns die besuchten Orte und deren geschichtlichen Zusammenhänge nahebringen konnten. Aufgrund der derzeitigen Lage in Ägypten waren nur sehr wenige Touristen vor Ort, besonders in Kairo waren wir teilweise alleine, z.B. in Sakara bzw. Memphis. Wir konnten die besuchten Sehenswürdigkeiten daher in Ruhe und Muse geniessen. Dies waren sehr schöne teilweise sogar mystische Momente, wenn man z.B. alleine im Inneren einer Pyramide oder einem Königsgrab ist. Von Unruhen oder dergleichen haben wir Nichts bemerkt, sondern haben uns sehr sicher gefühlt, auch wenn wir alleine spaziernen gegangen sind, oder alleine ein einheimisches Lokal oder Caffee besucht haben. Im Gegenteil die Menschen waren sehr zuvorkommend und freundlich. In Kairo haben uns sogar Passanten über die teilweise sehr stark und chaotisch befahreren Strassen begleitet. Die Souvenierverkäufer waren zwar lästig, aber nicht so schlimm wie befürchtet.

    Somit denke ich, es ist jetzt der richtige Zeitpunkt um die Schätze dieses herrlichen Landes kennenzulernen.

    Gruß Franz

    fxl
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!