• Schneeflocke79NRW
    Dabei seit: 1206316800000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1264083430000

    Hi,

     

    wie sieht es denn Mitte April Besuchermäßig an den Sehenswürdigkeiten aus? Ist es dort sehr voll? Mache allerdings nicht die Standardtour, sondern die Nechbet von Phoenix. Dort sind ja nicht nur die "Hauptsehenswürdigkeiten" enthalten.

     

    Danke für Eure Infos!

     

    LG

    Schneeflocke

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18064
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1264086782000

    Hallo Schneeflocke,

    die Hauptsehenswürdigkeiten sind im April auch rappelvoll. Die Reisebusse scheinen alle immer zur gleichen Zeit anzukommen. Liegt wohl an den gleichen Weck- u. Essenszeiten auf den Nilschiffen. Es sei denn, man ist Punkt 6.00 Uhr zu den Öffnungszeiten da...oder zur Mittagszeit.

    In Dendera der Hathortempel ist auch gut besucht. Leider ist bei der Nechbet Abydos nicht dabei. Die Übernachtung in Qena wird dafür sehr ruhig, vielleicht liegen noch 2 andere Schiffe an der Anlegestelle.

    Ruhig ist es am und auf dem Ritt zum Simeonskloster. Auch sind hier wohl die Felsengräber von Gharbi nicht dabei.

    Auf Elephantine ist es auch recht ruhig, besonders im kleinen Museum dort. 

    Vielleicht schenkt ihr euch den Nachmittagsausflug nach Abu Simbel (wenn schon gesehen) und entdeckt noch ein wenig Aswan und Umgebung. Die Fürstengräber der Gaufürsten (Gharbi), Die Moschee in Aswan und die St. Michael Kathedrale, den fatimidischen Friedhof mit den Kuppelgräbern, evtl. Kertassi, Kalabscha, den Bazar in Aswan, Museum....

    Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!