• wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1194597629000

    Hallo liebe Ägyptenfreunde,

    wer von euch war schon mal auf einem Schiff von Memnon-Tours ?

    Wenn ich die Homepage richtig interpretiere haben die 4 Schiffe, und wir wissen noch nicht auf welchem wir landen werden.

    Sind die alle gleich ? Empfehlenswert oder eher nicht ? Irgendwelche Besonderheiten ?

    Danke und Lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • filinchen
    Dabei seit: 1156809600000
    Beiträge: 161
    gesperrt
    geschrieben 1194617835000

    Hallöchen,

    wir waren schon mit der Memnon Flotte unterwegs und zwar auf der MS Nil Elite, ist aber schon paar Jährchen her!

    Das Schiff war ok, die Kabinen geräumig, Essen und Service waren super. Kann nichts negatives berichten. ;)

    Wo hast du gebucht? Wir hatten damals bei Phönix gebucht, war alles perfekt, vom Reiseablauf, Reiseleiter usw.

    Liebe Grüße

  • JoachimPabsch
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 477
    geschrieben 1194631856000

    Servus wiener !!

    Kann Vorkommentar nur bestens bestätigen.

    Wir waren im Febr. 2006 & Phönix-Reisen mit der Ambassador unterwegs. Leider ist der "Sofa-Kahn" -nicht negativ zu sehen- wenig später wg. Havarie am Ruder außer Betrieb genommen worden. Das Schiff war nur für knapp 30P ausgelegt, was wir auch so haben wollten. Keines der Riesenpötte. Sehr heimelige Athmosphäre im Orient-Plüsch. Die damalige Zufallsgruppenfindung ist dermaßen harmonisch verlaufen, das wir seitdem Halbjahrestreffen machen ! Spricht für die Memnon Organisation. Fragt mal nach Reiseführer Amin !! Ist mit einer Münch´nerin verheiratet und hat ein Supererzähltalent. In Luxor liegt die Flotte direkt an der Tempelanlage vor Anker. D.h.: Raus aus dem Schiff, über die Straße, ca. 200m straight-on und ihr seit direkt in der Luxor-Tempelanlagen-Lightshow !

    LG

    JP

    JP ** 08.04. - 20.04.16 AUD_BNE- SouthSea by CruiseShip ** 20.04. - 10.05. SYD - BNE **
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1194684380000

    Danke für eure Infos, scheint ja alles ganz ok zu sein.

    Wir haben auch Phönix gebucht , via Hc-Rb.

    lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1194853478000

    Hallo wiener,

    mit Phoenix kannst du (fast) nichts falsch machen. Was nun die Anlagestellen angeht, hat sich seit 2006 einiges geändert, und wird sich noch einiges tun. "Früher" lag Memnon am Abzweig Karnak-Tempel. Wahrscheinlich meint JP auch diesen, denn die "Luxor-Tempelanlagen-Lightshow" findet in diesem statt. Im Herbst 2007 ankerte Memno in Höhe des Luxor-Museums, ob das immer noch der Fall ist, kann ich nicht sagen. Es gibt jedenfalls Bestrebungen, die Corniche weitgehend "Schifffrei" zu machen und die Anlegestellen ausserhalb Luxors (an der Brücke nach Theben-West) zu vergrößern. Angesichts der enormen Abgase die immer mehr neben- und hintereinander ankernde Schiffe in die Luft von Luxor pusten, auch verständlich. Dazu werden die Promenaden neu gestaltet, und ein dirketer Blick auf den Nil von dort aus ist sicherlich schöner, als der Haufen Schiffe. Die Taxifahrer wird´s freuen!

    LG chepri

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1196364028000

    Hallo,

    bin wieder zurück, hat alles bestens funktioniert.

    Wir waren auf einem Schiff namens "Zeina".

    Ist wohl ein Schiff der Mittelklasse, haben bessere gesehen, aber auch schlechtere.

    Auch mit Phoenix hat alles gut geklappt, gab nichts auszusetzen.

    Die Pyramiden in Kairo und die Tempel während der Flussfahrt wahren sehr interessant, war schwer beeindruckt was die Leute damals mit Ihren bescheidenen Mitteln für Bauwerke hingestellt haben, gebaut für die Ewigkeit.

    Die letzten 5 Tage waren wir leider in Hurghada, für mich so ziemlich das allerletzte, möcht ich nicht mal hienig überm Zaun hängen.

    Nie mehr wieder.

    Lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • auctor
    Dabei seit: 1198627200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1198674798000

    „King of Egypt“ (First Class):

    Kabinen des Oberdecks (also die teuersten) befinden sich zum Teil direkt unter dem Bar- und Veranstaltungsraum. Schalldämmung nicht vorhanden. Mit entsprechender Lärmbelästigung, wenn abends die Stereoanlage in Betrieb war.

  • vox-populi
    Dabei seit: 1231286400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1233244771000

    ...kann ich nur positive critique über die Flote von>Memnon-Tours< abgeben, ich habe im Jahre 2007, 2008, jewils im Fébruar die Kreuzfahrt gemacht, dieses Jahr mache ich wieder diesen Vollzug, ich kann nur sagen, die Gewellschaft ist >SUPERB<. Zu buchen ist das in Deutchland bei (Obergesellschaft) >Phönix<.

    Allore! ich werde nicht bezahlt von dieser Gesellschaft!!!

    Es ist meine eigene+eigene erfaarung von dieser Reise!!

    es war im Jahre 2007 im Feb, der Führer

    hatte den Namen ALI (nome de faille inconnu), im Jahre 2008, gleiche Schiff, hatten wir eine Frau, (nome Jasmin), sehr competent.

    So muss sich niemand verwunderen, dass ich im Jahre 2009 am 10ten Fev schon wieder mit gleicher Gesellschaft und ic h hoffe, mit gleichem Schiff (Nile Supeme)

    reisen kann.

    Die erste Sprache an bord ist natürlich arabisch, die Sprache des Verkehrs publique ist, weil in der Mehrheit deutsche Gäste sich an bord befinden natürlich DEUTSCH, und ich stellte sehr fest, die französische Sprache (meine >Muttersprache<) wird immer verstanden, mehr noch, sie ist beliebt. Natürlich ist die englische Sprache immer und überall obligée, was aber nicht absolut aussagt, dass diese Sprache auch ist geliebt von dem egyptischen Volk.

    Einen sehr guten Rat gebe ich allen Touriste, welche dieses Land besuchen.

    versuchen Sie IMMER sich herauszuhalten aus politischer Discussion, wie wir wissen allzusammen: Egypte hat die Grenze mit Israel, hat Probléme damit, das müssen diese Volker selbst mit sich abarbeiten, gehet Touristen nichts an. (nur guter Rat, Jeder mus wissen selber was er tut).

    Nun aber rétour zu MEMNON:

    Wie ich schon ausgesagt habe oben, ist diese Gesellschaft sehr intègre, ist auch der compagnon, oder,wenn wir so wollen, verzeihen Sie bitte, mir fehlt nun das deutsche Wort, vieleicht(cccc >CommissionaireDeutschland.

    Die Leute, welche absolute Interesse an solche Reisen haben sollten sich in einen guten Reisebureau gut beraten lassen und auch nicht auf 50..100 EUR sehen, es wird sich selbst belohnen!

    Zu> Memnon>:

    Memnon-reisen ist garantée nicht das >nonplusultra

    Aber lassen Sie sich, wie ich sagte in einem GUTEM Reisebureau beraten.

    Und wie schon immer bekannt ist: Qualitée hat seinen Preis.

    Viele Grüsse an Alle

    voxpopuli

  • M+M
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1233274020000

    hallo

    ich war mit meiner schwester einmal mit memnon unterwegs

    und dieses jahr werd ich es sogar mit meinen neffen (5,8) versuchen

    die freuen sich schon richtig darauf, der große ist schon ein richtiger fan....

    ich fahr mit meiner ganzen famielie im sommer und dann kann ich genaue erfahrungen schildern(auch wegen der kinder)

    liebe grüße

    manu

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!