• Gertrud40724
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1267891714000

    Hallo,

    nach meiner letzten Frage welches Reiseunternehmen in Frage kommt, haben wir uns entschieden.

    Für uns geht es Ende Mai nach: 

     Luxor  -  Nilkreuzfahrt  -  Nassersee Kreuzfahrt  -  von Abu Simbel nach Kairo -  Hurghada

    Auf dem Nassersee fahren wir mit der Jaz Omar statt mit der Tania.

    Kann uns jemand etwas über die Punkte der Kreuzfahrt und vielleicht über die Schiffe etwas sagen?

    Danke

    Gertrud

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18703
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1267894451000

    Hallo Gertrud,

    gehe ich richtig in der Annahme, du hast bei OFT die Kombi Kusch gebucht?

    Nilreise mit der MS Helio, Lake Nasser mit der Omer El Khayam, das Pyramids Parks in Cairo sowie das Sol Y Mar Makadi Sun.

    Nun für den Lake Nasser ist die Omer El Khayam ein perfekter Tausch für die kleine alte Tania. Bei diesem riesigen, neuen  Luxus-Schiff gibt es nichts zu meckern.

    Eine sehr schöne Reise hast Du da ausgesucht. Was genau möchtest Du denn zu den einzelnen Besichtigungspunkten wissen, die da ja einige wären.

    Für die MS Helio gibt es Bewertungen bei HC, schau mal hier .

    LG Sabine

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18703
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1267895332000

    ...ich meine, die Userin Conny2109 war mit der Omar el Khayam und OFT auf dem Lake Nasser. Vielleicht meldet sie sich noch ;)

  • Gertrud40724
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1267962523000

    Hallo Sabine,

    haben uns auch über das "upgrade" auf die Jaz Omar gefreut. Wir hatten uns für die OFT-Reise "Kusch" gegen die Reise "Abu Simbel" entschieden weil wir lieber auf den kleineren, gemütlichen Schiffen fahren wollten. Doch gegen ein 5* Deluxe haben wir dann doch nichts.

    Kann uns jemand vielleicht einen guten Reiseführer empfehlen? Ich habe zwar jede Menge Bücher über Ausgrabungen und auch über die Ausstellung im Ägyptischen Museum, doch kann ich die nicht mitschleppen.

    Ich habe nur sllgemeine Reiseführer Ägypten (Polyglott, Reise know how) doch da steht nichts drin. Der Dumont Kunstreiseführer ist wiederum zu speziell! Schwierig was?

    Sind die Ausflüge sehr anstrengend? Also, lange Busanfahrt, viel detailreiche Erklärungen, mehrer Sehenswürdigkeiten an einem Tag, findet man noch Erholung auf den Schiffen?

    Wenn ich nicht auf alles eine Antwort bekomme, ist das auch nicht schlimm, ein wenig überraschung wollen wir ja auch noch haben.

    Trotzdem vielen Dank für alle Antworten.

    Gudrun

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18703
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1267968460000

    Hallo Gudrun,

    empfehlen würde ich von Wil Tondok: Das Niltal von Kairo bis Abu Simbel. Auch die Sehenswürdigkeiten und Tempel auf dem Lake Nasser sind darin beschrieben.

    Die Rundreise Kusch beinhaltet ja 4 Tage Nil sowie 4 Tage Lake Nasser.

    Bei der Nilreise wird es etwas anstrengender, da die Sehenswürdigkeiten ja in 4 Tagen absolviert werden müssen. Am 2. Tag steht wohl komplett Luxor auf dem Programm. West- u. Ostufer. Alle Tempel und Gräber an einem Tag, ein ganz schöner Besichtigungsstress mit ausführlichen Erklärungen. Weite Strecken müssen in Luxor nicht zurück gelegt werden. Hier wird aber alles per Bus angefahren, aus Bequemlichkeit und  Zeitgründen.

    Die Anlegestelle der Travcoflotte ist hoffentlich noch in Nähe des ehemaligen Mercure Etap Hotels, in Laufweite zum Luxortempel. Da am Ankunfstag kein Proramm ist, könnte man den beleuchteten Tempel zumindest schon mal abends umwandern. Oder man geht ins Luxor Museum oder Mumifizierungsmuseum....wenn man schon mal da ist und nicht allzu kaputt von der Anreise.

    Einige andere Tempel wärend der Nilreise werden zu Fuß besichtigt, der Rest per kurzer Busfahrt und Motorboot.

    Auf dem Nassersee gibt es auch viele Programmpunkte, diese werden aber ganz bequem per Schiff angefahren, ein wenig laufen muss man trotzdem. Es ist aber kein Streß, sondern angenehm ruhig ist es dort.

    Cairo, vielleicht warst Du schon mal da, wenn nicht, lass Dich überraschen. Voll, laut, lebendig aber trotzdem schön und sehenswert. Wobei man in 2-3 Tagen nur einen ersten Eindruck erhält.

    Lass es einfach auf Dich zukommen und geniesse es. Bei OFT bist Du  in guten Händen, was Organisation und Wohlfühlfaktor angeht. Danach kannst Du ja noch ein paar Tage faul in der Sonne liegen und die ganzen Eindrücke verarbeiten. ;)  

    LG

    Sabine

  • Gertrud40724
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1268005420000

    Hallo Sabine,

    habe mir das Buch bei Amazon angeschaut. Schon die Vorabinfo war sehr aufschlußreich. Wie sieht es in Kairo mit dem Essen aus? Auf den Schiffen haben wir A.I. aber in Kairo? Kann man abends einfach irgendwo in der Nähe des Hotels essen gehen?Gibt es vorsichtsmaßnahmen gegen "Pharaos-Rache"?

    Wir waren während einer kreuzfahrt zu unserer Hochzeit (vor 25 Jahren!!!!) in Kairo, für eine Tag! 

    Ich wollte eigentlich Archäologin werden!!! Na ja, jetzt beschränke ich mich auf Reisen mit geschichtlichem Hintergrund. Auch, weil mein Mann nicht unbedingt großes Interesse für zu viel detailreichtum zeigt. Doch freuen wir uns beide auf diese Reise. Es ist mal was anderes als immer Nordamerika und mal ohne Kind.

    Gruß

    Gudrun

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18703
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1268044128000

    Hallo Gudrun,

    hier ist ein Thread zu Pharaos Rache , in dem Du dich informieren kannst.

    Ihr werdet in Cairo im Pyramids Parks HP haben. Lt. Katalog: Frühstück und Abendessen. Tagsüber seit ihr mit der Gruppe unterwegs, wie die Verpflegung da geregelt ist, weiß ich nicht. Dazu müsste ich die genaue Reisebeschreibung/Buchungsbestätigung kennen. Getränke werden selbst gezahlt, Essen geht man tagsüber entweder zusammen mit der Reisegruppe (kostenpflichtig) oder aber es gibt Lunchpakete.

    Da man sich im Laufe der Nilreise eh schon mit Gleichgesinnten angefreundet hat, unternimmt man auch ausserhalb des Programmes viel gemeinsam. Entweder abends zur Sound u. Lightshow oder ab ins Taxi und Cairo bei Nacht erkunden. Die Stadt schläft nie, alles hat geöffnet und die Stadt wimmelt vor Menschen und Autos.

    Cairo hat sich in 25 Jahren natürlich verändert. Gerade was den Zulauf an den bekannten Sehenswürdigkeiten anbelangt. Unzählige Reisebusse nebst Reisegruppen aus allen Teilen der Erde bevölkern diese.

    Auch kulinarisch sehr an die Touristen angepasst. Neben den vielen ägyptischen Restaurants, findest Du dort sämtliche bekannten Burgerketten und Fastfood Tempel.

    Das gewählte Hotel liegt ja unweit der Pyramiden und ca. 15 km von Cairo entfernt. In der "Nähe" fällt mir jetzt nur das Felfela ein, wo man noch essen könnte.

    Ich hoffe, Deinem Mann wird  es auch gefallen.....nach bevorzugten Nordamerika Touren, eine ganz schöne Umstellung ;) .

    Sabine

  • Conny2109
    Dabei seit: 1170288000000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1268676729000

    Hallo Gertrud,

    habe gerade gelesen dass du auf die Omar el Khayam reisen willst.

    Kann dir dieses Schiff nur empfehlen. Es war ein Traum.

    NUR am Rand sei bemerkt, die TANJA fährt nicht mehr auf dem Nassersee.

    Die Besichtigungen auf dem Nassersee sind nicht so viel wie auf einer Kreuzfahrt auf dem Nil.

    Es wird immer mit kleinen Motorbooten übergesetzt.

    Die Ausflüge sind nicht anstrengend und meistens nach 1 - 2 Stunden vorbei.

    Eine Gänsehaut kann ich dir versprechen, wenn ihr vor ABU SIMBEL herfahrt. Es wird tolle Musik dazugespielt. Kannst ja mal bei meinen Vidios vorbeischauen. Habe versucht welche mit Ton aufzunehmen.

    Solltes du noch fragen haben, bin ich gerne bereit dir weiterzuhelfen.

    Wir waren übrigens 7 Tage auf dem Nassersee.

    Die meisten machen aber die 3 Tage Tour von Abu Simbel nach Assuan

    oder die 4 Tage Tour von Assuan nach Abu Simbel. Du siehst auf beiden Touren alle

    Tempel.

    Gruß Cornelia

  • Gertrud40724
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1270740819000

    Hallo Conny,

    sieht ja gut aus, dein Video. Man liegt mit dem Schiff anscheinend direkt in Abu Simbel an!? Habe mir auch die anderen Filme angesehen, es scheint, dass es wirklich wesentlich leerer ist wenn man nicht mit dem Bus anreist.

    Gibt es noch etwas speziell zu der JAZ Omar zu berichten?

    Danke, Gruß

    Gertrud

  • Conny2109
    Dabei seit: 1170288000000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1270744222000

    Hallo Gertrud,

     

    man legt rechts unter AbuSimbel an. Von der Anlagestelle siehst du den Tempel nicht, bist aber in 10 Min. da. Die Stufen sind vielleicht noch das anstrengenste vom Schiff hinauf. Mögen so 30 - 40 Stufen sein. Habe die aber nicht gezählt.

     

    Zum Schiff haben ich eigentlich alles gesagt bzw. geschrieben, was mir eingefallen ist. Aber im nach hinein fällt einem immer noch was ein. :laughing:

    Sollte mir noch was extras einfallen, werde ich dich benachrichtigen.  ;)

     

    Gruß Conny

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!