• nnnnnnnn
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1294569540000

    Hallo,

    wir waren die letzten Jahre 4 mal in New York und wollen im Oktober noch einmal dort hin.

    Wir sind aber jetzt am überlegen das wir außerhalb von Manhatten ein Hotel nehmen,da die Preise in Manhatten unglaublich in die Höhe gestiegen sind.

    Was haltet ihr von Queens,man ist zimlich schnell in Manhatten und es ist wesentlich billiger.

    Gruß

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27402
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1294571494000

    Sicherlich gibt es enorme Preisunterschiede ob du in Manhatten wohnst oder etwas ausserhalb, genau so unterschiedlich sind dazu die Meinungen der User hier ;)

    Meine Meinung ist diesem Fall, wenn schon N.Y. - dann auch mittendrin. Ich würde mich immer wieder für ein Hotel mitten in der Stadt und im Troubel entscheiden. Wir waren im Lexington Radisson und waren super zufrieden, die Preise waren über die Internetbuchung ziemlich weit im Voraus absolut o.k. und ich würde mich immer wieder so entscheiden.

    Dazu gibt es hier übrigens schon mehrere Threads, die das gleiche Thema behandeln.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1294593959000

    Wie Lind schon geschrieben hat, gehen die Meinungen daüber shr auseinander. Wir waren mal im Ravel Hotel, ich dachte eben über die Queensborbridge und dann sind wir schon am Central Park. Aber die Brücke ist riesieg, der Aufgang für Fußgänger nicht ideal, also die Metro! Die Gegend war auch nicht so prall, würde eher ein Manhattan Hotel vorziehen beim nächsten Mal. Das Hotel in der Nähe der Metrostationen geht vielleicht noch eher, wir mussten so 10-15 gehen, durch nicht so tolle GEgend. Leider ist NY sehr teuer, finde ich auch sehr schade, aber das muust du selbst entscheiden, ob du es bezahlen kannst, eventuell auf etwas Komfort verzichten?!

    Gila

  • Chisu
    Dabei seit: 1294531200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1294752610000

    Alternative: Hotels in New Jersey (z.B. Hyatt, Westin, W Hoboken, etc.) - mit der Path ist man in wenigen Minuten downtown Manhattan, wohnt aber sauber und ruhig, und hat eine wunderbare Aussicht auf die Skyline!!!!

  • My Holiday888
    Dabei seit: 1248566400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1295019313000

    Letztlich ist es doch - wie so oft - eine sehr persönliche Entscheidung danach, was man haben will. Wir standen bei unseren letzten NY-Besuch (2009) auf vor der Frage: Höherer Standard und/oder güstiger und dafür außerhalb oder eben teuer und/oder einfacher und dafür mitten drin. Wir haben uns für letzteres entschieden und sind im Milford Plaza gewesen. Sehr einfach aber eben auch alles drin, was man aus unser Sicht braucht: Betten, ein auberes Bad und die Koffer sind untergebracht. Als "Entschädigung" konnten wir aus dem Fenster auf den Times Square schauen.

    Das Hotel war schon damals kein "Schnäppchen". Aber wir wollten auch nicht täglich zu viel Zeit damit verbringen, "in die Stadt zu kommen". Und dann ist es eben am Ende auch eine Frage des Preises.

    Bei jedem anderen Urlaub haben wir da auch sicherlich andere Prioritäten, aber in diesem Fall würde ich es immer wieder so machen.

    Zum Hotel: Da scheint es offensichtlich sehr große Qualitätsunterschiede zu geben, weil es ja teilweise vernichtende Beurteilungen gibt. Bei uns war aber alles in Ordnung, von daher gehört evtl. auch ein wenig Glück dazu.

    Viel Spaß in NY!

  • tanja72
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1297284239000

    Wir waren auch schon 5mal in New York und hatten immer ein Hotelzimmer gemietet.

    Da wir meistens zu sechst waren haben wir pro Doppelzimmer meistens ca.2000.- CHF bezahlt. Zusammen also 6000.- CHF !!!

    Und das für 7 Nächte! Das ist einfach völlig überrissen.

    Dann gaben uns Freunde einen Tip doch besser ein Apartment zu mieten. Da dies viel günstiger ist und man auch viel mehr Freiheiten und Platz hat.

    Wir haben dann im Internet nach einem geeigneten Apartment gesucht und sind fündig geworten.

    Auf der folgenden Seite haben wir ein sensationelles Apartment gefunden, für das wir nur 2100.- CHF für eine Woche bezahlt haben. (alle zusammen und nicht pro Person!). Der Besitzer ist superfreundlich und hilfsbereit. Es ist sehr sauber und die Lage ist der Hammer.

    Wir haben dann gesehen, dass es sich sogar für 2 Personen lohnt ein Apartment zu buchen. Es gibt sehr viele schöne Apartments die viel weniger als 2000.- CHF kosten.

    ×Werbung×

    Uns werden die völlig überteuerten Hotels in NY nie wieder sehen :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!