• chenny83
    Dabei seit: 1234742400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1235756218000

    Hallo zusammen,

    mein Freund und ich fliegen Anfang Oktober in die USA. Vor unserer Rundreise im Westen machen wir für 3 Nächte einen Zwischenstopp in New York und übernachten auf Anraten unseres Reisebüros im Hotel Marriott - Newark International Airport. Uns wurde gesagt, dass es von dort nicht weit bis nach Manhattan ist. Nach einigem Durchforsten der Foren hier, habe ich jedoch den Eindruck dass es nicht ganz so leicht ist, mit öffentlichen Verkehrsmitteln von diesem Hotel nach Manhattan zu kommen. Kann mir jemand Tipps hierzu geben?

    Vielen Dank im Vorraus!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1235756862000

    ...schau mal ab hier in diesen Thread, dort findest zahlreiche Angaben zum Transfer mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Newark nach Manhatten incl. der Preise... ;)

  • linea
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1235815796000

    Hallo,

    wir waren letztes Jahr nach unserer Rundreise die letzte Nacht im besagten Hotel, da wir in der Früh von Newark weg unseren Rückflug hatten. Das Hotel ansich ist absolut in Ordnung; nett, sauber, schöne Zimmer, freundliches Personal... Nur die Lage ist trist - Airport und ein riesiges Straßennetz rundherum. Essen kann man gut in verschiedenen Restaurants im Hotel, aber rundherum wie gesagt, gibt es gar nichts. Über öffentliche Transfer-Preise kann ich nichts sagen, wir haben für das Taxi zum Times Square in Summe 60 Dollar bezahlt. Ehrlich gesagt würde ich persönlich für 3 NY-Nächte im Zentrum bleiben, es geht halt sehr viel Zeit mit dem hin und her verloren; zusätzlich ist man nach einem meist anstrengenden Besichtuigungstag froh, das Hotel "um die Ecke" zu haben. Natürlich ist es eine Preisfrage. Wir haben ein halbes Jahr im Vorhinein unsere Hotels für die gesamte Reise gebucht und wirkliche Schnäppchen in guten Hotels und guten Lagen entdeckt. Ich würde eher eine Kategorie "heruntersteigen", als ein Hotel in Newark zu buchen.

    lg, Linea

  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1235832401000

    Wenn schon nicht Manhattan dann wenigstens Jersey City in der Nähe einer Path Train Station, von dort ist man relativ zügig in Manhattan. Für 3 Nächte wäre mir ein Hotel am Newark Airport zu weit weg - wir sind dort gelandet und dann mit Zug & Pathtrain nach Manhattan gefahren, wenn ich mich nicht ganz täusche hats ne knappe Stunde gedauert. Dafür ist die Zeit echt zu schade wenn man nur kurz dort ist.

    Ein anderes Mal waren wir in den Candlewood Suites in Jersey City, Path Train fast direkt um die Ecke und kostenloses parken - wirklich sehr praktisch, weil wir danach auch auf Rundreise gegangen sind und so direkt bei Ankunft das Auto genommen haben.

  • haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1235850716000

    Du kannst mit dem Hotel-Shuttle zum Airport fahren und von dort mit dem Bus nach Manhattan. Dauert etwa 1 Stunde bis du in der Stadt bist. Alternativ kann man auch mit dem Zug fahren. Ein Hotel direkt in der Stadt ist natürlich wesentlich angenehmer.

  • chenny83
    Dabei seit: 1234742400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1236016966000

    Vielen lieben Dank für eure Anworten! Wir haben nun das Marriott storniert und unser Reisebüro bucht uns ein günstiges Hotel in der Nähe des Central Parks.

  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1236025782000

    Sicherlich eine gute Entscheidung!! Viel Spaß in New York - wo gehts sonst noch hin?

  • chenny83
    Dabei seit: 1234742400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1236026222000

    Nach den 3 Nächten, die wir nun im Hotel Newton verbringen, fliegen wir weiter nach San Francisco. Dort haben wir eine Rundreise (Höhepunkte des Westens) über LA, die Canyons, Las Vegas und Los Angeles zurück nach SF gebucht (12 Nächte). Dort hängen wir dann noch eine Nacht dran, bevor es zurück nach Deutschland geht. Wir waren beide noch nie in den USA und sind schon ganz gespannt ;) Das Wetter müsste ja im Oktober recht angenehm da sein.

  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1236026664000

    Das ist aber ein strammes Programm - wird sicherlich toll!

    Wir waren auch im Oktober im Südwesten und hatten super Wetter. Aber gerade in San Francisco weiß man das leider nie so genau-ich drück Euch die Daumen.

    NY sollte wenn ihr Glück habt auch noch nicht zu kalt sein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!